FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 13:02 Uhr|Autor: Holzwickeder SC69

Yannis Schwarze operiert

HSC wünscht gute Genesung
Ein genetisch bedingtes Hüftleiden führte bekanntlich dazu, dass Yannis Schwarze schon im Alter von 23 Jahren seine gerade zu Saisonbeginn  begonnene Fußballerkarriere beim Holzwickeder Sportclub beenden musste. 

Jetzt ist der Abwehrspieler in einer Spezialklinik in Dinslaken operiert worden. Erster Besucher am Krankenbett war der HSC-Vorsitzende und Sportliche Leiter Karl Lösbrock, der die besten Genesungswünsche des Vereins sowie Grüße zum Osterfest überbrachte und ein Präsent überreichte. Yannis Schwarze war darüber sichtlich sehr erfreut.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
10.07.2017 - 1.181

Macht mit beim FuPa-Schnellcheck

Beantwortet die Fragen und schickt uns eure Antworten

27.05.2017 - 1.039

Acht Neue für den VfL Schwerte

Zugänge kommen aus verschiedenen Ligen +++ 23-jähriger Co-Trainer

04.07.2017 - 922

Hordel bekommt gestandenen Regionalliga-Spieler

Angreifer aus Herne kommt

11.07.2017 - 668

Die heutigen Testspiele

Dienstag, 11.07.2017

04.02.2017 - 548

Hüftleiden stoppt Yannis Schwarze

23jähriger HSC-Abwehrspieler muss seine Laufbahn beenden

10.07.2017 - 484

Die heutigen Testspiele

Montag, 10.07.2017