FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 19.05.17 06:25 Uhr|Autor: Jan Zur Brügge und Wolfgang Wittig592
Grillzange statt Flügelzange: Torsten von Reeken

Heiße Aussicht statt heißes Finale

Während die VfB-Führung sprichwörtlich das große Sparschwein kreisen ließ und beim Sponsorenabend auf dem Trainingsgelände im Sportpark Dornstede ...

den Unterstützern des Vereins Danke sagten, schickten die Regionalliga-Fußballer auch buchstäblich ein kleines Sparschwein durch die Runde. "Für etwas Taschengeld für unsere Mallorca-Fahrt", verkündete VfB-Torjäger Daniel Franziskus mit seinem gewinnenden Lächeln.

Seine oft gewinnbringenden fußballerischen Qualitäten kann Franziskus an diesem Freitag (19 Uhr, Wolfgang-Meyer-Stadion an der Hagenbeckstraße) jedoch nicht einbringen, wenn die Oldenburger ihr Saisonfinale bei der U21 des Hamburger SV möglichst erfolgreich gestalten wollen. Der 25-jährige Angreifer, der vor zwei Wochen gegen Norderstedt (1:1) sein Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause gefeiert hatte, sah am vergangenen Sonntag gegen Havelse (3:1) seine fünfte Gelbe Karte und ist für das Duell des Tabellenneunten beim fünftplatzierten Nachwuchsteam von der Elbe gesperrt.

Während es in Hamburg sportlich nicht mehr um die Wurst geht, griff Franziskus beim Sponsorenabend mit seinen Teamkollegen zur Zange, um die Förderer des VfB als Servicekräfte unter anderem mit Bratwurst, Senf und Ketchup zu bewirten. Ehe es bei Grillgut, Salaten und kühlen Getränken die Chance gab, nette Gespräche zu führen, hatten die Sponsoren die Gelegenheit, der Mannschaft beim Training zuzuschauen.

VfB-Geschäftsführer Philipp Herrnberger erkannte in einer Ansprache die tolle Unterstützung in der nun auslaufenden Saison an. Auch Thorsten Tönnies ergriff das Mikrofon und bedankte sich. "Beim HSV wollen wir noch einmal alles geben, um dann mit einem großen Teil der Mannschaft zum Saisonabschluss nach Mallorca zu fliegen", erklärte der 26-jährige Kapitän und deutete mit dem Nachsatz an, dass die heiße Aussicht auf Mallorca nach dem nicht unbedingt heißen Saisonfinale doch schon lockt.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
31.07.2017 - 878

Behördenirrsinn stoppt Tribünenbau beim VfB Lübeck weiterhin

Regionalligist legt Widerspruch ein

02.08.2017 - 875

Siefkes reißt sich das Kreuzband

26.07.2017 - 643

Trotz Guder-Abgang: Weiche Flensburg 08 ist ein Titelfavorit

Konkurrenzkampf auf allen Positionen

18.08.2017 - 552

Braunschweig kommt spät und gewinnt dennoch

28.07.2017 - 441

Eutin 08: Grünes Licht für die Heimspiele

Premiere am 5. August gegen Hildesheim

02.08.2017 - 306

Isitan mit LSK-Tugenden beim VfB Lübeck zum Erfolg

„Natürlich ist die Qualität da. Aber wir müssen als Mannschaft noch zusammenwachsen. Alles andere ergibt sich erst im Laufe der Saison“