FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 06.08.17 19:00 Uhr|Autor: Zevener Zeitung / Siegbert Demmer653
Vor den Augen ihres Trainers Hansi Bargfrede stören Kevin Rehling und Oliver Gerken (weiße Trikots, von rechts) wieder einmal effektiv die Ahlerstedt/Ottendorfer Aufbaubemühungen. Am Ende stand ein ungefährdeter 4:1-Erfolg, zu dem Gerken zwei Treffer beisteuerte. Foto: Demmer

Klarer Sieg im letzten Test

Heeslinger SC beim 4:1 gegen Landesliga-Aufsteiger SV Ahlerstedt/Ottendorf nicht besonders gefordert
RÜSPEL. Der Fußball-Oberligist Heeslinger SC hat die Reihe der Vorbereitungsspiele mit einem Sieg beendet. Die Elf von Hansi Bargfrede besiegte die SV Ahlerstedt/Ottendorf mit 4:1 (3:0). In der kommenden Woche absolvieren die Heeslinger noch drei Trainingseinheiten, ehe sie am Sonntag um 17.30 Uhr im Waldstadion die Punktspielserie mit dem Heimspiel gegen den TB Uphusen eröffnen.

Ob Hansi Bargfrede aus der Partie gegen SV Ahlerstedt/Ottendorf noch Erkenntnisse für den bevorstehenden Saisonauftakt gewinnen konnte, erscheint fraglich, denn der Landesligaaufsteiger hatte zu keinem Zeitpunkt die spielerischen Mittel, den Oberligavertreter ernsthaft in Bedrängnis bringen. Von Beginn an spielte sich das Geschehen weitgehend in der Hälfte der Gäste ab. Diese mussten dabei schon nach 120 Sekunden den Rückstand hinnehmen. Nach schönem Zuspiel setzte sich Syuleyman Shakirov gegen seinen Gegenspieler durch und erzielte das 1:0.

In der Folgezeit blieb der Heeslinger SC spielbestimmend und störte weiterhin sehr früh, so dass sich immer wieder Fehler im Aufbauspiel der Spielvereinigung einschlichen. Einen dieser Patzer nutzte dann Oliver Gerken aus. Bei einem Zuspiel war er schneller am Ball als sein Gegenspieler und traf aus 14 Metern zum 2:0 (25.).

Gerken schnürt Doppelpack

Wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff war Gerken abermals zur Stelle. Nach einem millimetergenauen Pass von Kevin Rehling brauchte er das Leder aus sechs Metern nur noch zur 3:0-Pausenführung über die Linie zu schieben (40.).

Nach der Halbzeit wechselte Hansi Bargfrede gleich acht neue Spieler ein, worunter der Spielfluss seiner Elf merklich litt. Zudem eröffneten sich erste Chancen für die Gäste aus dem Landkreis Stade. Gerade einmal fünf Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, als SC-Keeper Arne Exner Kopf und Kragen riskieren musste, um eine sehr gute Möglichkeit von Sören Gloth zu entschärfen.

Nach dem guten Auftakt des Landesligisten übernahm Heeslinger aber wieder die Regie und erhöhte auf 4:0. Torschütze war Arouna Joel Ahizi, der sich selbst für seinen engagierten Auftritt belohnte (62.). Der SC erspielte sich auch danach noch gute Möglichkeiten, doch die Aktionen waren nicht mehr so zwingend wie in den ersten 45 Minuten. Den durchaus verdienten Ehrentreffer erzielte Thorben Glüsing, der einen Strafstoß zum 1:4 verwandelte (90.).

Telegramm

Heeslingen – Ahlerstedt/O.4:1 (3:0)

Heeslinger SC: Moritz Nientkewitz (46. Arne Exner), Raphael Balzer (46. Sebastian Sautner), Karim Raho (46. Sidney-Philipp Wix), Syuleyman Shakirov, Kevin Rehling (46. Janis Müller), Arouna Joel Ahizi, Oliver Gerken (46. Enes Acarbay), Gustav Balzer (46. David-Roland Maria), Oliver Warnke (46. Marco Sobolewski), Auron Percani (46. Darvin Stüve), Nico Finke

SV Ahlerstedt/Ottendorf: Yannick Viol – Nils von Salzen, Erhan Danaci, Thorben Glüsing, Pascal Steingröver (46. Eick Gerken), Martin Sattler (46. Niklas Nissen), Sören Gloth, Timo von Holt, Jannes Wulff, Jan-Philipp Steenbock (46. Simon Buchholz), Niklas Andrea Niekerken (ab 46. Tobias Höft)

Tore: 1:0 Syuleyman Shakirov (3.), 2:0, 3:0 Oliver Gerken (25., 40.), 4:0 Arouna Joel Ahizi (62.) 4:1 Thorben Glüsing (90./ Strafstoß)

LINK: Viele weitere Berichte über den Amateurfußball im Kreis Rotenburg


Dieser Artikel stammt von der Zevener Zeitung

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.09.2017 - 354

Power-Ranking: Die formstärksten Teams der Top-Ligen

Das sind die heißesten" Herren-Teams von der Landesliga bis zur Bezirksliga

20.09.2017 - 326

Eure Spielberichte auf FuPa Lüneburg

So habt ihr die Spiele eurer Mannschaften gesehen +++ Berichte von FuPanern für FuPaner +++ Eure unverfälschte Sicht der Dinge

18.09.2017 - 282

Niemeyers Nebeltore helfen kaum weiter

18.09.2017 - 276

Andreas Lohle zu Besuch beim DFB „Club 100“

Emsbürener vertritt das Emsland in Stuttgart hervorragend

19.09.2017 - 245

Elf der Woche: Warnke bereits zum fünften Mal dabei

Oberliga Niedersachsen: Ihr habt gewählt - Diese elf Spieler aus neun Teams sind in eurer Top-Elf des sechsten Spieltags

18.09.2017 - 135

Uphusen und der geplatzte Knoten

TBU gewinnt zweites Spiel in Folge