FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 29.08.17 22:37 Uhr|Autor: Andreas Kempe
296
F: Patten

Harpstedt siegt mit Höhen und Tiefen

Der Harpstedter TB hat am Dienstag einen 4:1-Erfolg über den TV Dötlingen eingefahren und holte den vierten Sieg im vierten Spiel.



Schon in der 4.Spielminute brachte Roman Seibel die Gäste in Führung, die Hannes Neuhaus in der 45.Minute wieder ausglich.

„Ich hätte an die Decke gehen können wenn eine da gewesen wäre. Meine Mannschaft hat so eine Grütze gespielt, das ich selber noch darüber nachdenken muss, wie so was angehen kann“, zeigte sich Harpstedt´s Coach Jörg Peuker nicht glücklich mit dem Verlauf der ersten 45 Minuten.

„Wir haben Dötlingen das Spiel quasi her geschenkt. Unsere Defensivarbeit war einfach schlecht, wir waren zu weit vom Gegner weg und haben dem Gegner viel zu viel zugelassen“.

Mit dem 2:1 durch Nils Klaassen in der 49.Minute zeigte sich jedoch, das es auch anders geht. Niklas Fortmann erhöhte in der 63.Minute auf 3:1 und erneut Nils Klaassen sorgte in der 83.Minute für den 4:1-Endstand.

„Ich musste in der Kabine schon etwas die Stimme erheben, in der zweiten Hälfte hat meine Mannschaft# dann aber auch so gespielt, wie ich es mir vorstelle“, fügt Peuker an. „Ein Ergebnis kann also schon einmal eine falsche Aussagekraft haben. Wenn es ganz doof läuft, liegen wir zur Pause zurück. An der zweiten Hälfte können wir uns nun aber für das nächste Spiel orientieren“.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.09.2017 - 465

Trainerduo tritt in Ahlhorn zurück

19.09.2017 - 301

Die Elf der Woche in der Kreisliga IV

18.09.2017 - 162

Ahlhorn kassiert erneut Niederlage

18.09.2017 - 59

Dötlingen gewinnt verdient, aber zu hoch

19.09.2017 - 35

Die Elf der Woche in der 4.Kreisklasse Oldenburg-Land

19.09.2017 - 33

Die Elf der Woche in der 3.Kreisklasse Oldenburg-Land