FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 12:15 Uhr |Autor: Heiner Elsen 77

Harpstedt kontert Wardenburg aus

Überraschung am Freitagabend: Der Harpstedter TB konnte in der Fußball-Kreisliga gegen den Tabellenzweiten VfR Wardenburg mit 2:1 (1:1) gewinnen. ...

"Eigentlich kann unsere Mannschaft jeden schlagen. Wieder einmal haben wir es gezeigt, dass die Tabellensituation nicht viel über den Ausgang eins Spiels aussagt", so HTB-Coach Jörg Peuker.

Schon in der vierten Minute gingen die Harpstedter durch Hendrik Glück in Führung. "Das war ein sehr schöner Schuss aus 25 Metern Entfernung", so Peuker. Im Anschluss standen die Harpstedter aber zu unorganisiert, so dass der Tabellenzweite Wardenburg wieder an Fahrt gewinnen konnten. "Das Gegentor war leider unnötig. Da hat die Abwehr geschlafen", so Peuker.

Doch auch VfR-Coach Beckmann war mit der Leistung seiner Mannschaft nicht ganz zufrieden. "Es war gar nicht so einfach, meine Elf auf dem Spielfeld zu finden", so Beckmann.

Wardenburg konnte den Harpstedtern im folgenden Spielverlauf nur noch durch Standards gefährlich werden. Dem HTB gelangen immer wieder clevere Konter die aber selten genutzt wurden. Doch Nils Klaassen brachte den HTB in der 76. Minute mit einem Glanzschuss wieder in Führung und so den nicht unverdienten Sieg.

Tore: 0:1 Glück (4.), 1:1 Bruhn (16.), 1:2 Klaassen (76.).

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
13.06.2017 - 1.147

Umbruchstimmung beim TV Munderloh

09.06.2017 - 992

Wardenburg geht verstärkt in Sommer

12.06.2017 - 740

Gleich acht Vereine bilden die Elf des Jahres

14.07.2017 - 542

Mannschaften wachsen Schritt für Schritt zusammen

21.06.2017 - 368

"Mittelfristig oben mitspielen"

20.06.2017 - 364

Krumland kommt, Barenbrügge geht