Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 08:10 Uhr|Autor: RP / André Schahidi660
F: Jochen Classen

"Der Stamm des Teams bleibt hier"

Der Trainer von Ratingen 04/19 über die Saison, die Kaderplanungen und seine eigene Rolle im Verein.
Herr Weiß, nach zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen hat Ratingen 04/19 in der Oberliga jetzt 41 Punkte und ist 13 Zähler vom Abstiegsplatz entfernt. Sind die restlichen sieben Spiele ein Schaulaufen?
Weiß
Auf gar keinen Fall. Wir werden die Spannung hochhalten, wollen weiter punkten und weiter als Mannschaft zusammenwachsen. Wir haben noch nichts erreicht.

Wenn die Mannschaft gegen Saisonende noch zusammenwachsen soll - was genau bedeutet das? Wird man viele Gesichter in der kommenden Saison wiedersehen?
Weiß Richtig. Wir wollen den Stamm der Mannschaft behalten. Wir führen viele Gespräche. Einige Spieler haben bereits einen Vertrag für die kommende Saison, mit weiteren sind wir uns mündlich einig. Und Stand jetzt haben zwölf, dreizehn Spieler der Mannschaft zugesagt oder sogar unterschrieben. Wir wollen nicht wieder den totalen Umbruch, sondern nur Details verändern.

Was für Details sind das?
Weiß Wir haben im Angriff ein Überangebot mit guten Spielern, während es in der Abwehr eng wird, wenn Spieler ausfallen. Leider hatten wir in dieser Saison fast alle Verletzte - und es waren einige - im hinteren Bereich. Aus der Viererkette vom Beginn der Saison fehlen aktuell drei Spieler, und leider fehlen uns gerade hinten auch etwas die Spieler, die multifunktional spielen können oder wollen. Wir werden den Kader besser austarieren müssen.

Was bedeutet das für einzelne Spieler? Marvin Ellmann wurde als Torjäger geholt und spielte zuletzt nur mit der Zweiten Mannschaft.
Weiß Ich sage ja, vorne haben wir viele gute Spieler - und die anderen treffen auch das Tor. Marvin ist ein guter Fußballer, er hängt sich rein. Wir werden ihn sicher bald wieder brauchen.

Kapitän Adnan Hotic ist seit Dezember verletzt. Spielt er in den Planungen des Vereins weiter eine Rolle?
Weiß Adnan hat sich immer untadelig verhalten, er ist immer und zu jedem Training da. Er hat viel Pech, und gerade für ihn tut mir das richtig leid. Ich glaube nicht, dass er in dieser Saison noch einmal zurück auf den Platz kommt. Aber wir werden mit ihm sprechen, für Adnan stehen bei uns immer alle Türen offen.

Was ist mit Ihrer eigenen Zukunft? Sie sind ja eigentlich Sportlicher Leiter, sind aber in der Krise als Trainer eingesprungen.
Weiß Wir wissen noch nicht genau, wie die Konstellation in der kommenden Saison sein wird. Es kann gut sein, dass wir uns einen Trainer dazu holen, ich kann mir auch eine Lösung mit einem spielenden Co-Trainer vorstellen. So oder so werde ich die sportliche Leitung behalten - in welcher Funktion genau, sehen wir dann. Ich bin da nicht eitel.

Was ist mit der Jugend?
Weiß Wir werden einige Spieler aus der A-Jugend in die erste Mannschaft hochziehen. Die Jugendabteilung um Martin Hasenpflug macht einen hervorragenden Job, ich bin mir sicher, dass da noch viele gute junge Spieler folgen werden.

Bleibt noch das Umfeld: Gerade im Stadion gibt es ja immer wieder Probleme.
Weiß Ja, der Rasen ist ein ewiges Thema. Da muss noch was getan werden, ich hoffe, dass die den endlich mal in den Griff bekommen. Aktuell ist das Stadion für den Trainingsbetrieb gesperrt, wir suchen Ausweichmöglichkeiten auf Naturrasen zum trainieren. Das kann aber kein Dauerzustand sein.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.06.2017 - 5.258

Lakis steigt beim VfR Fischeln ein

Der ehemalige Vorsitzende des KFC Uerdingen übernimmt die Patenschaft für Neuzugang Robert Norf, der von TuRU kommt. Dieses Finanzierungsmodell will der Oberligist weiter ausbauen.

30.06.2017 - 364

04/19-Trainer Weiß ist heiß auf Fußball

Der Oberligist startet am Montag wieder mit dem Training +++ Die Pause ist vorbei, freut sich der Coach

18.08.2017 - 313

VfB Hilden ist im Derby auf Wiedergutmachung aus

In der vergangenen Saison zogen die Hildener gegen Ratingen 04/19 zweimal den Kürzeren. Das soll sich am Sonntag ändern.

27.01.2017 - 302

Test von 04/19 gegen Heiligenhaus ist auch ein Treffen alter Freunde

Der Ratinger Karl Weiß war früher Trainer von Deniz Top, dem jetzigen SSVg-Übungsleiter.

20.01.2017 - 272

Der 04/19-Kader füllt sich allmählich

Die Ratinger Oberliga-Kicker beginnen mit der Vorbereitung +++ Das erste Testspiel steigt am 29. Januar

05.08.2017 - 229

FSV und CSC als Favoriten

Wuppertaler Oberligisten vor der ersten Pokalrunde