FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 10.09.17 17:15 Uhr|Autor: Steffen Heim
673
F: Jens Gerner

Berecko sichert ASV in Unterzahl ersten Punktgewinn!

Pavic mit dem Schlusspfiff +++ VfR mit Sieg in Bilfingen +++ Heddesheim dreht Rückstand +++ Bruchsal weiter siegreich
Zwei Minuten vor dem Ende sicherte sich der ASV Durlach im Derby gegen Friedrichstal den ersten Punkt dieser Saison...

VfR Gommersdorf - SG HD-Kirchheim 1:2
Mit einem Last-Minute-Tor gelang der SG HD-Kirchheim der Auswärtserfolg in Gommersdorf. Held des Tages war Niko Pavic, der kurz vor dem Schlusspfiff den 1:2-Endstand erzielen konnte. Zunächst hatte Schmidt den Hausherr und Aufsteiger in Front gebracht, ehe Brummer für den Ausgleich sorgen konnte. Am Ende ware der Gast der glücklichere Sieger.

Schiedsrichter: Mario Hildenbrand (SV Nassig) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Max Schmidt (63.), 1:1 Paavo Brummer (76.), 1:2 Niko Pavic (90.)


TuS Bilfingen - VfR Mannheim 0:1

Stark ersatzgeschwächt musste der TuS Bilfingen ins Heimspiel gegen Mannheim gehen. Trainer Svjetlanovic verordnete seiner Elf mit einer Fünferkette zunächst ein Übergewicht in der Abwehr. Barbu, Maier und Reichenbacher hatten bereits nach wenigen Minuten alle Hände zu tun. Nach knapp fünfzehn Minuten befreite sich der TuS vom Druck des VfR und kam selbst zu guten Chancen. Das 0:0-Unentschieden zur Pause war leistungsgerecht, wenngleich beide Mannschaften mehr auf Schiedsrichterin Kann einredeten als sich selbst auf das Spiel zu konzentrieren. So war es dann kurz nach Wiederanpfiff Baltaci der einen viel diskutierten Freistoß zur 0:1-Führung einköpfte. Danach war jeglicher Spielfluss hinfällig, Foul über Foul und Diskussion über Diskussion bestimmten das Geschehen. Am Ende retteten die Gäste den Sieg über die Zeit, für einen Aufstieg wird diese Leistung jedoch nicht reichen.


Schiedsrichter: Chantal Kann (Karlsruhe) - Zuschauer: 120
Tore: 0:1 Enis Baltaci (50.)


VfB Eppingen - SpVgg Durlach-Aue 3:0
Nur fünfzehn Minuten dauerte es, ehe die Gäste aus Durlach wieder einem Rückstand hinterher rennen mussten. Alexander Rudenko mit seinem ersten Saisontor konnte den VfB Eppingen im heimischen Hugo-Koch-Stadion in Führung bringen. Kurz nach der Halbzeit mussten Gondorf's Spieler dann den nächsten Rückschlag in Kauf nehmen, Ebner machte das 2:0. Den Deckel auf diese Partie setzte schlussendlich Kevin Haas mit dem 3:0. Da sich an diesem Ergebnis auch nach neunzig Minuten nichts mehr geändert haben sollte, verlor die SpVgg Durlach-Aue auch ihr viertes Saisonspiel in der Saison. David Pfeiffer dagegen kann mit seiner Elf zufrieden sein, mit drei Siege nach vier Spiele liegt man vollends im Soll.

Schiedsrichter: Jochen Rottner (Poppenweiler) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Alexander Rudenko (15.), 2:0 Johannes Ebner (49.), 3:0 Kevin Haas (86.)


SV 98 Schwetzingen - FC Zuzenhausen 0:3
Mit 0:3 verlor der SV Schwetzingen sein Heimspiel gegen den FC Zuzenhausen. Zunächst war es Marcel Zuleger, welcher nach zehn Minuten zur frühen Führung der Gäste treffen konnte. Mit dem Pfiff zum Pausentee erhöhte Christopher Wild auf 0:2 und gab dem SVS wohl somit schon den Nackenschlag. Spätestens nach dem 0:3 abermals durch Zuleger wussten alle Zuschauer an der Ketscher Landstraße wer heute den Platz als Sieger verlässt.


Schiedsrichter: Philipp Mößner (SV Spielberg) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Marcel Zuleger (10.), 0:2 Christopher Wild (45.), 0:3 Marcel Zuleger (64.)

FC Olympia Kirrlach - FC Español Karlsruhe 1:1
Wie auch im letzten Jahr endete das Spiel zwischen Kirrlach und Espanol Karlsruhe mit einem Treffer ganz zum Schluss. War in der vergangenen Saison noch der FC Kirrlach Nutznießer, durfte sich nun die Spanier freuen. Zunächst hatte jedoch Rindone nach einem Steilpass die 1:0-Führung für die Olympioniken erzielen können. Nach der roten Karten für Redekop Mitten der zweiten Halbzeit waren die Gäste aus dem Jagdgrund dann am Drücker und erhöhten stetig den Druck. Mit dem Schlusspfiff war es dann Kevin Sedeno Gonzalez, welcher den 1:1-Endstand erzielen konnte.


Schiedsrichter: Kevin Solert (SV Rohrhof) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Salvatore Rindone (11.), 1:1 Kevin Sedeño González (90.)
Platzverweise: Rot gegen Andre Redekop (63./FC Olympia Kirrlach)



FV Fortuna Heddesheim - SpVgg Neckarelz 6:2
Einen Hallo-Wach-Effekt benötigte der FV Heddesheim im Heimspiel gegen Neckarelz. Es waren gerade einmal zehn Minuten gespielt, da führte der Gast und Verbandsligaabsteiger mit 0:1. Torschütze Fabio Schmidt musste jedoch in der Folge mit zusehen, wie seine Mannschaft keine Chance mehr gegen den Fast-Aufsteiger aus dem letzten Jahr hatte. Gulde, Mühlbauer, Lodato, Ilhan und Nelson Nsowah nahmen in der Folgezeit die SpVgg auseinander. Zwar konnte Andreas Schwind das Ergebnis noch ein wenig verschönern, am Ende blieb es jedoch beim zweiten Sieg der Fortuna in dieser Spielzeit. Den Schlusspunkt konnte Andreas Lerchl mit dem 6:2-Endstand setzen.


Schiedsrichter: Justus Zorn (Opfingen) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Fabio Schmidt (9.), 1:1 Daniel Gulde (33.), 2:1 Marcel Schwöbel (49.), 3:1 Dennis Lodato (52.), 4:1 Cihad Ilhan (72.), 5:1 Nelson Nsowah (75.), 5:2 Andreas Schwind (82.), 6:2 Andreas Lerchl (90.)

ASV Durlach - FC Germania Friedrichstal 2:2

Knapp drei Minuten dauerte es lediglich, da konnte der FC Friedrichstal abermals jubeln. Nach dem perfekten Saisonstart legte man auch am Turmberg los wie die Feuerwehr und ging durch Mohamed schnell in Führung. In der Folgezeit wurde der ASV Durlach stärker und kam durch ein Eigentor zum 1:1-Ausgleich, ehe Roedling noch vor der Pause wieder auf 1:2 erhöhen konnte. Doch die Müller-Truppe zeigte Moral und sicherte sich zwei Minuten vor dem Ende in Unterzahl den 2:2-Ausgleich. Zunächst war Vargas-Müller mit der Ampelkarte vom Platz geflogen, ehe Berecko zum 2:2-Endstand traf und somit den ersten Punkt für den ASV sicherte.


Schiedsrichter: Rouven Ettner (FCA Walldorf) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Abdelrahman Mohamed (3.), 1:1 (31. Eigentor), 1:2 Patrick Rödling (36.), 2:2 Patrick Berecko (88.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Rudy Vargas-Müller (81./ASV Durlach)

VfB Gartenstadt - 1. FC Bruchsal 0:3
Dieser Sommereinkauf hat sich jetzt schon bezahlbar gemacht. Mit einem frühen Doppelpack von Izzeddine Noura konnte der 1.FC Bruchsal die Weichen in Mannheim sehr schnell auf Sieg stellen. Nach zwanzig Minuten stand es beim VfB Gartenstadt nämlich schon 0:2,  mit diesem Ergebnis ging es auch zum Pausentee. Ein weiterer Offensiv-Neuzugang der Quaki-Elf wollte sich natürlich nicht lumpen lassen und erzielte ebenfalls ein Tor. Der kleine aber feine Brasilianer Ursino Lima legte in der 54.Spielminute zum 0:3 nach.


Schiedsrichter: Moritz Kuhn (Ötisheim) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Izzeddine Noura (10.), 0:2 Izzeddine Noura (21.), 0:3 Paulo Henrique Ursino Lima (54.)






 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
12.11.2017 - 525

Germania siegt im Spitzenspiel in Bruchsal!

Aue und Gartenstadt melden Land unter +++ Kirrlach siegt in Unterzahl +++ Bilfingen verliert weiter

19.11.2017 - 517

Dramatische Schlussphase im Durlacher-Derby!

Bilfingen und Gartenstadt atmen auf +++ Eppingen siegt beim Tabellenführer +++ Heddesheim mit Mühe +++ Neckarelz überrascht

14.11.2017 - 356

Tipps für die Kommunikation im Fußballtraining

Der wöchentliche Trainingstipp von "taktikr" - Deiner Online-Trainingsplattform +++ Mit FuPa Gratismonat und exklusiven Rabatt sichern!

16.11.2017 - 337

Durlacher-Derby im Oberwaldstadion in Aue!

Kellerduell am Schalkenberg +++ Bruchsal nach Neckarelz +++ Germania gegen Eppingen

20.11.2017 - 298

TSV Kürnbach: Das Dutzend ist voll

Auch Eppinger chancenlos beim 4:1 des Spitzenreiters +++ Verfolger aus Helmstadt verliert +++ Deftige Heimpleite für Benz-Elf +++ TSV Steinsfurt siegt beim TSV Neckarbischofsheim +++ SV Treschklingen im Abstiegskampf

20.11.2017 - 274

Dürrenbüchig die Gewinner des Spieltages!

TSV gewinnt gegen Rinklingen II +++ Obergrombach nur Remis +++ Flehingen II verliert

Tabelle
1. Friedrichst. 1420 32
2. VfR Mannheim 1322 30
3. Eppingen 146 28
4. Heddesheim 1416 27
5. FC Bruchsal 1410 25
6. Kirrlach (Auf) 14-5 20
7. SG Kirchheim 135 19
8. Neckarelz (Ab) 14-3 18
9. Durlach-Aue 130 17
10. Zuzenhausen 14-6 17
11. Schwetzingen 14-7 16
12. Gartenstadt (Auf) 13-1 15
13. ASV Durlach 14-7 15
14. Bilfingen 14-3 14
15. Español KA (Auf) 14-23 10
16. Gommersdorf (Auf) 14-24 4
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Der Spieltag
Verbandsliga Nordbaden
"Elf der Woche"-Wahlergebnisse
Viererkette einstudieren
Nach Krisensitzung ballert sich Bilfingen gegen Gommersdorf Frust von der Seele
FV Fortuna Heddesheim FV Fortuna HeddesheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Bilfingen TuS BilfingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Español Karlsruhe FC Español KarlsruheAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Gartenstadt VfB GartenstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ASV Durlach ASV DurlachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Durlach-Aue SpVgg Durlach-AueAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Olympia Kirrlach FC Olympia KirrlachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Bruchsal 1. FC BruchsalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV 98 Schwetzingen SV 98 SchwetzingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Germania Friedrichstal FC Germania FriedrichstalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfR Gommersdorf VfR GommersdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Neckarelz SpVgg NeckarelzAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG HD-Kirchheim SG HD-KirchheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Eppingen VfB EppingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Zuzenhausen FC ZuzenhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfR Mannheim VfR MannheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Hast du Feedback?