FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 09.10.17 09:15 Uhr|Autor: General-Anzeiger / Harald Stross641
Jonas Henscheid (rotes Trikot) sicherte dem TuS Oberpleis mit seinem Treffer einen Punkt beim VfL Rheinbach. FOTO: WOLFGANG HENRY

Bad Honnefer Befreiungsschlag

5:1 ge­gen den FC Le­ver­ku­sen. Wind­ecker Schlap­pe
Nur für den FV Bad Hon­nef, der den FC Le­ver­ku­sen mit 5:1 nach Hau­se schick­te, ver­lief der sieb­te Spiel­tag der Fuß­ball-Lan­des­li­ga er­freu­lich.

SV Loh­mar - SC Fort­una Köln II 1:4 (1:1)

Mit dem frü­hen Tref­fer von Ka­pi­tän Jo­nas Tim­mer be­gann die Par­tie aus Loh­ma­rer Sicht ver­hei­ßungs­voll (3.). „Da­nach ha­ben wir es wie­der ein­mal ver­säumt nach­zu­le­gen“, be­klag­te ihr Sport­li­cher Lei­ter Ralf Wi­ni­arz feh­len­de Cle­ver­ness. Zu­dem hat­te Jeff­rey Es­hun Pech mit ei­nem Lat­ten­tref­fer. Nach­dem die Gäs­te die Par­tie ge­dreht hat­ten (37., 53., 56.), ver­pass­te es Da­vid Schrö­er, der ei­nen Elf­me­ter an den Pfos­ten setz­te, sei­ne Elf noch ein­mal her­an­zu­brin­gen. Da­nach mach­te die Fort­una den „Sack zu“ (84.).

SV Lohmar: Thomas Schneider, Patrick Njangue, Alessandro Pietrobelli, Aleksa Savic, David Schröer, Takaaki Ooka, Jonas Timmer (60. Wilco Weber-Verlinden), Philip Pietrek, Ibrahim Salis, Ebrima Manneh (82. Lendell Louis-Jacques), Jeffrey Eshun (89. Krystian Zawistowski) - Trainer: Thomas Gärtner

SC Fortuna Köln II: Zicos Resvanis, Mohammet Onur Zengin, Nils-Simon Remagen, Luca Hardenbicker (86. Daniel Dogan), Yannick Diehl, Gianluca Pavone, Jonathan Tandundu-Clausen (70. Manuel Kabambi), Patrick Paffrath, Mohammed Loum, Lewis Biade, Kai Burger (90. Edwin Gatackic) - Trainer: Robert Moran

Schiedsrichter: Ivan Mrkalj - Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Jonas Timmer (3.), 1:1 Gianluca Pavone (37.), 1:2 Kai Burger (53.), 1:3 Kai Burger (56.), 1:4 Manuel Kabambi (84.)
Besondere Vorkommnisse: David Schröer (SV Lohmar) scheitert mit Handelfmeter an Torwart (0.). 



FV Bad Hon­nef - FC Le­ver­ku­sen 5:1 (2:0)

Gas­pard Feh­lin­ger (36.) und Thors­ten Ha­nisch (45.) sorg­ten da­für, dass die Hon­ne­fer oh­ne Ner­ven­flat­tern in die Ka­bi­ne ge­hen konn­ten. Zwar kam Le­ver­ku­sen per Fou­lelf­me­ter he­ran (55.), doch er­neut Feh­lin­ger (71.) und Ke­vin Leisch mit ei­ner Bo­gen­lam­pe aus 40 Me­tern (73.) mach­ten al­les klar. In der Nach­spiel­zeit setz­te Fe­lix Hand­ke mit sei­nem Tref­fer zum 5:1 den Schluss­punkt.

FV Bad Honnef: Nico Pfennig, Patrick Dicke, Felix Handke, Malik Azahaf (86. Patrick Quednau), Thorsten Hanisch, Kevin Leisch, Milot Hakolli (75. Manuel Jäger), Gaspard Fehlinger, Mike Juchem, Marc-Joel Skoda, Christopher Gallego Costa (81. Michel Alexander Schülgen) - Trainer: Carsten Klohe

FC Leverkusen: Robin Spiegel, Alexandros Leontaridis, Kevin Luginger, Marvin Fischer, Bahadir Incilli, Chrisovalantis Tsaprantzis, Samet Cetin, Erkan Öztürk, Benjamin Wadenpohl, Aristote Mambasa Masudi, Amine Azzizi - Trainer: Chrisovalantis Tsaprantzis - Trainer: Erkan Öztürk

Schiedsrichter: Tobias Jochem - Zuschauer: 80
Tore: 1:0 Gaspard Fehlinger (36.), 2:0 Thorsten Hanisch (45.), 2:1 Bahadir Incilli (55. Foulelfmeter), 3:1 Gaspard Fehlinger (71.), 4:1 Kevin Leisch (73.), 5:1 Felix Handke (90.)



VfL Rhein­bach - TuS Ober­pleis 1:1 (1:0)

Be­reits in der zwei­ten Mi­nu­te ge­rie­ten die Ober­plei­ser in Rück­stand. Jo­nas Hen­scheid ge­lang der ver­dien­te Aus­gleich (53.). TuS-Trai­ner Wolf­gang Gör­gens nann­te das Er­geb­nis „leis­tungs­ge­recht. Wenn man hin­ten liegt, muss man am En­de mit ei­nem Punkt le­ben“. Rhein­bachs Rou­ti­nier Christian Schro­den konn­te TuS-Spiel­füh­rer Tim Mie­bach auf dem Weg zum mög­li­chen Sieg­tref­fer nur mit ei­nem Foul stop­pen und sah da­für die Ro­te Kar­te (65.).

VfL Rheinbach: Sebastian Reichling, Stephan Derigs, Christian Schroden, Nils Lück, Philip Klemp, David Neubauer-Fischer, Jan Schmickler, Tigin Yaglioglu, Tim Kukelka (45. Nico Berekoven), Boris Schirmer (90. Lars Wessel), Torben Gärtner (90. Kai Hense) - Trainer: Achim Schmickler

TuS 05 Oberpleis: Sebastian Klein, Patrick Rüth, Nicholas Caspar, Maximilian Steinhauer, Gagik Arutiunian (45. Jetgzon Krasniqi), Jonas Henscheid, Tim Breuer, Dominik Rüth (45. Jan Franke), Armin Roßner (75. Niklas Bormann), Tim Schulz, Tim Miebach - Trainer: Marcus Zepp - Trainer: Wolfgang Görgens

Schiedsrichter: Julian Neu - Zuschauer: 80
Tore: 1:0 Stephan Derigs (2.), 1:1 Jonas Henscheid (53.)
Rot: Christian Schroden (65./VfL Rheinbach/Notbremse)



SV Schle­busch - TuS Mon­dorf 3:1 (2:1)

Der TuS be­gann mit zu viel Re­spekt. So lag die Elf von Trai­ner Jür­gen Hül­der be­reits mit 0:2 hin­ten (15., 40.) als Ugin Kwar­teng Se­kun­den vor dem Pau­sen­pfiff der An­schluss­tref­fer ge­lang. „In der zwei­ten Halb­zeit wa­ren wir dann gut im Spiel, oh­ne je­doch zwin­gen­de Chan­cen her­aus­spie­len zu kön­nen“, sag­te TuS-Ab­tei­lungs­lei­ter Mar­tin Krä­mer. Fast sym­pto­ma­tisch für die der­zei­ti­ge La­ge der Mon­dor­fer dann die Schluss­pha­se, in der San­gar Aziz mit ei­nem Kopf­ball aus zwei Me­tern nur den Pfos­ten traf und die Schle­bus­cher im di­rek­ten Ge­gen­zug ei­nen Kon­ter mit dem 3:1 ab­schlos­sen (89.).

SV Schlebusch: Patrick Kuske, Yannick Raufeiser, Jan-Eric Birken, Ramon Weistroffer, Martin Schulz, Niklas Hammes (64. Tim Breddemann), Tim Herbel, Denis Labusga, Michael Urban (82. Janik Leon Ring), Marcel Schulz, Justin Engeländer (69. Nicolai Annas) - Trainer: Stefan Müller

TuS Mondorf 1920: Benedikt Menrath, Martin Sistig (46. Benjamin Lüßem), Jannick Lüßem, Marcel Wiemer, Fabio Lehnert, Louis Brieger (67. Michael Müller), Sangar Aziz, Dardan Delijaj, Kerem Sahin, Stefan Knappe, Ugin Kwarteng (61. Lukas Pohl) - Trainer: Jürgen Hülder

Schiedsrichter: Cengiz Kalaf - Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Yannick Raufeiser (15.), 2:0 Denis Labusga (40.), 2:1 Ugin Kwarteng (45.), 3:1 Denis Labusga (89.)



SSV Hom­burg-Nüm­brecht - TSV Ger­ma­nia Wind­eck 5:2 (3:2)

Zwei­mal leg­ten die Wind­ecker vor (13., 22.), zwei­mal gli­chen die Gast­ge­ber post­wen­dend aus (16., 23.) und gin­gen we­nig spä­ter so­gar in Füh­rung (27.). Als der TSV in den Schluss­mi­nu­ten auf den Aus­gleich dräng­te, mach­ten zwei wei­te­re Ge­gen­tref­fer al­le Hoff­nun­gen zu­nich­te (80., 90. +1).

SSV Homburg-Nümbrecht: Christian Salmen, Dennis Kania, Jan Luca Krämer, Marvin Hennecken, Julian Schwarz, Christian Rüttgers, Joscha Trommler (90. Eduard Kelm), Jan Leyerer (46. Tom Barth), Aron Jungjohann, Tristan Wolf (83. Robin Brummenbaum), Mike Großberndt - Trainer: Fabian Förster - Trainer: Torsten Reisewitz

TSV Germania Windeck: Matteo Tessarolo, Linus Zakrzewski, Thomas Hombeuel, Florian Buchholz, Can Alperen Akdeniz, Mario Bröhl, Veli Ümit (78. Jason Franke), Jan-Frederick Göhsl, Markus Blechinger, Hodaka Ogawa, Adrian Müller - Trainer: Marcus Voike - Trainer: Peter Joest

Schiedsrichter: Miho Katic - Zuschauer: 345
Tore: 0:1 Adrian Müller (13.), 1:1 16. Eigentor, 1:2 Markus Blechinger (22.), 2:2 Mike Großberndt (23.), 3:2 Joscha Trommler (27.), 4:2 Tom Barth (80.), 5:2 Mike Großberndt (90.+1)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.10.2017 - 457

Nur der FV Bad Honnef erzielt einen Treffer

Schwar­zes Wo­che­nen­de für die Kreis­ver­tre­ter. Ober­pleis, Loh­mar, Mon­dorf und Wind­eck ver­lie­ren

16.10.2017 - 361

Den Schwung aus dem Pokal mitnehmen

Die SpVg Frechen 20 und der SC Brühl streben nun in der Liga ein weiteres Erfolgserlebnis an

17.10.2017 - 307

14x die Elf der Woche in Sieg

1x Bezirksliga, 2x Frauen, 3x Jugend, 8x Sieg

19.10.2017 - 306

Windecker Personalnot

Trainer Marcus Voike gehen allmählich die Spieler aus – HFV empfängt Tabellenzweiten Viktoria Köln II

19.10.2017 - 190

Schon vor der Pause hellwach sein

Nümbrecht und Wiehl wollen gegen Fortuna Köln II und dem SV Schlebusch endlich mal in Führung gehen

17.10.2017 - 164

Heinsberg: U19, U17 und U15-Ligen mit Elf der Woche

Mittelrheinliga, Bezirksliga und alle Kreisligen stellen eine Auswahlmannschaft

Tabelle
1.
SV Deutz 815 19
2.
Viktor. Köln II (Auf) 88 18
3.
Lindenthal (Auf) 812 17
4.
Nümbrecht 86 17
5. Schlebusch 811 16
6. Oberpleis 85 11
7. SC Brühl 75 11
8.
FV Wiehl 8-3 9
9.
FC L´kusen (Auf) 8-5 9
10.
Windeck (Ab) 8-7 9
11. Bad Honnef (Auf) 80 8
12. Fortuna Köln II 8-1 8
13.
FV Endenich 7-9 8
14.
SV Lohmar 8-8 6
15. VfL R'bach (Ab) 8-10 6
16. TuS Mondorf (Auf) 8-19 2
ausführliche Tabelle anzeigen

Hast du Feedback?