FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 04.08.16 15:40 Uhr|Autor: Walter Brugger
668

Fünf Plätze an den FC Horgau

Aber auch die SG Glött/Aislingen ist prominent in der FuPa-Elf des Jahres vertreten

Zwar läuft schon die Vorbereitung auf die Saison 2016/17, trotzdem lohnt sich auch ein Blick zurück. In allen Ligen, in denen mindestens fünf Mal eine FuPa-Elf der Woche zustande kam, haben wir nun die automatische Auswertung laufen lassen – und dabei kam die FuPa-Elf des Jahres heraus. In den nächsten Tagen präsentieren wir nach und nach die Ergebnisse.



Als einzige rein schwäbische Frauenliga stellt die Bezirksliga Nord eine FuPa-Elf des Jahres – die vor allem durch Spielerinnnen aus zwei Vereinen geprägt wird. Die SG Glött/Aislingen ist mit vier Spielerinnen, der FC Horgau sogar mit fünf vertreten. Aus den Glötter Reihen schafften es Johanna Guggemos, Maria Berthold, Nicole Braun und Antonella Di Benedetto ins Top-Team, vom FC Horgau qualifizierten sich Christian Rank, Verena Knöpfle, Franziska Behrendt, Theresa Heichele und Sabine Custodis für die Elf des Jahres.

Angesichts dieser Dominanz blieb für Spielerinnen anderer Klubs nicht mehr viel Platz. Die beiden verbliebenen Positionen im Top-Team gingen an Sarah Halbritter, die bislang für den Meister FC Donauwörth auflief, und Bianca Bürle vom FC Ehekirchen.

Spielfeld
Bezirksliga Nord
Elf des Jahres
3
Knöpfle
3
Rank
2
Braun
1
Di Benedetto
4
Custodis
3
Berthold
2
Heichele
2
Behrendt
3
Guggemos
2
Bürle
2
Halbritter


 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.06.2017 - 4.748

Keine großen Veränderungen

Die Bezirksligen Nord und Süd sind eingeteilt

23.06.2016 - 3.191

Grünes Licht vom Verband

Der Wechsel des Kreisliga-Meisters FC Donauwörth zum SV Wörnitzstein-Berg ist nun offiziell abgesegnet

08.08.2017 - 1.965

Keine Punkte und ein Abgang

Der FC Lauingen verliert auch gegen den SV Donaumünster und verliert sein Sturmtalent +++ Glött holt immerhin den ersten Punkt

03.07.2017 - 1.942

„Wir wollen vorne mitspielen“

Der Landesliga-Absteiger FC Ehekirchen präsentiert seine neue Mannschaft und landet gleich einen Testspielsieg gegen den Ex-Coach

28.04.2016 - 1.265

Der FC Donauwörth - ein alter Hut?

Bald ist der Fußball-Verein Geschichte +++ Die Meinungen dazu gehen auseinander +++ Ein Detail tut vielen besonders weh

01.08.2017 - 1.225

Keine Panik nach den klaren Auswärtspleiten

Lauingen und Glött erleben ernüchternden Saisonauftakt