Früher Regionalliga bei der Eintracht, jetzt Fußballchef in Tarforst
Mittwoch 04.11.20 00:36 Uhr|Autor: Andreas Arens1.032

Früher Regionalliga bei der Eintracht, jetzt Fußballchef in Tarforst

Thomas Kempny ist seit dem gestrigen Montag neuer Abteilungsleiter Fußball des Rheinlandligisten FSV Trier-Tarforst. 
Die über 500 Mitglieder starke Sparte war zwölf Jahre lang von Manfred Kühne erfolgreich geleitet worden. Nach seinem Ausscheiden zum Jahresende übernahm der Sportliche Leiter des Vorstandes, Norbert Etringer, dieses Amt kommissarisch.


Mit Beginn der neuen Saison  wurde Kempny dann eingearbeitet. Nun übernimmt er bei seinem Heimatverein offiziell die Leitung der Abteilung Fußball. „Aktuell kann coronabedingt leider keine Mitgliederversammlung stattfinden, so dass er gemäß Satzung vom Vorstand nun in dieses Amt berufen wurde“, berichtet der FSV-Vorsitzende Werner Gorges. Weiterhin ist Andreas Gouverneur stellvertretender Abteilungsleiter und Steffen Hilmer Jugendleiter.

„Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe beim FSV. Mein Ziel ist es, die tolle Vereinsarbeit fortzusetzen und in einigen Bereichen, insbesondere im Übergang vom Jugend- in den Seniorenbereich, meine Ideen und neue Impulse einzubringen“, so Kempny. Der 32-Jährige wohnt in Tarforst und durchlief beim FSV bis zur A-Jugend alle Nachwuchsmannschaften im Verein. 2006 wechselte er dann in die U19 der Trierer Eintracht, wo er später auch in der Regionalliga zum Einsatz kam. Bereits mit 23 Jahren musste der in der Versicherungsbranche tätige Kempny verletzungsbedingt seine Laufbahn beenden.

 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Vinzenz Anton - vor
Rheinlandliga
Einst Mainz 05, jetzt FC Bitburg: Jannik Grün.
Zwei Eifeler und ihr Weg im großen Fußball

Heute beim Rheinlandligisten FC Bitburg aktiv, früher bei Proficlubs unter Vertrag: Jannik Grün und Fabian Fisch.

Beide träumten nicht nur von einer Profikarriere, sondern waren auch auf einem guten Weg dorthin: Fabian Fisch spielte einst in der Ju ...

AA - vor
Rheinlandliga
Jetzt abstimmen für Marco Pickos Traumtor!

Bilderbuch-Freistoßtor des Tarforster Rheinlandligaspielers nimmt an bundesweitem Wettbewerb teil.

Ein besonders sehenswerter Treffer von Marc Picko, Abwehrspieler des Fußball-Rheinlandligisten FSV Trier-Tarforst, sorgt bundesweit für Furore: Der 25 ...

Vinzenz Anton - vor
Rheinlandliga
Hemmes und sein Hammer-Einstand

In seinen bisherigen neun Einsätzen traf Nils Hemmes schon ein halbes Dutzend Mal und steuerte drei Vorlagen bei. Dass der 23-jährige Fan von Borussia Dortmund nach seinem Wechsel vom zwei Klassen tiefer angesiedelten Trier/Saarburger A-Ligisten TuS ...

FuPa - vor
Kreisliga A Trier-Saarburg
Kreisliga A Trier-Saarburg - Der 13. Spieltag

Alle Spiele des 13. Spieltags in der Übersicht

AA/Red - vor
Bezirksliga West
Keine Spiele mehr in diesem Jahr – Verband stellt fünf Szenarien vor

Frühestens könnte es Mitte Januar wieder losgehen - Über eine Fortsetzung unterhalb der Bezirksligen sollen die Spielkreise entscheiden.

Der Spielbetrieb im Fußballverband Rheinland (FVR) wird erst im kommenden Jahr fortgeführt. Das ist das Ergebn ...

Vinzenz Anton - vor
Rheinlandliga
Fußball vor Fans macht allen nicht nur mehr Spaß, sondern ist für die Clubs auch finanziell von großer Bedeutung.
Die große Angst vor Geisterspielen

Die verlängerte Saisonunterbrechung in der Rheinlandliga und die Reaktionen aus den Vereinen.

Bis Mitte Januar geht wegen der anhaltenden Corona-Pandemie in sämtlichen Spielklassen des Fußballverbandes Rheinland (FVR) gar nichts mehr: Das Präsidium ...


FuPa Hilfebereich