Starker Auftritt unbelohnt: Ehrang verlangt Salmrohr alles ab
Mittwoch 05.08.20 10:32 Uhr|Autor: Andreas Arens 2.143

Starker Auftritt unbelohnt: Ehrang verlangt Salmrohr alles ab

Im Test der Aufsteiger zieht Bezirksligist gegen den Oberligisten nur hauchdünn den Kürzeren und verliert mit 0:1. - VIDEOINTERVIEWS.
Für Salmrohrs Trainer Lars Schäfer war es ein echtes Heimspiel: Nur wenige Gehminuten von seiner Wohnung in Pfalzel entfernt bestritt Fußball-Oberligaaufsteiger FSV am Dienstagabend sein zweites Vorbereitungsmatch. Mit Ruhm bekleckerte sich Schäfers Team bei der allerdings stark aufspielenden FSG Ehrang/Pfalzel nicht, gewann dank des Kopfballtreffers des aufgerückten Innenverteidigers Max Düpre (54.) gerade mal mit 1:0. Mit dem erneut knappen Resultat bei einem Bezirksligaaufsteiger (Samstag hatte man mit dem gleichen Ergebnis bei der SG Mont Royal Reil gesiegt) konnte der Salmrohrer Coach leben: „In meinem Bekanntenkreis in Pfalzel wurde schon gefrotzelt, dass es uns die FSG mal zeigt und uns schlägt. Immerhin haben wir zu Null gespielt und gewonnen.“


Kampf und Einsatz stimmten. Die Art und Weise des Auftritts war aber nicht nach dem Geschmack des 37-Jährigen. Spielerisch lief es noch nicht rund. Nachdem er sich bislang wegen eines Eingriffs am Kopf zurückhalten musste, agierte Luxemburg-Rückkehrer Gustav Schulz erstmals in der Mittelfeldzentrale. Selten wurde es bei seinen Aktionen aber so gefährlich wie in der 53. Minute. Da legte er auf den agilen Lucas Lautwein ab, dessen kernigen Schuss FSG-Keeper Moritz Zingen zur Ecke abwehrte. Daraus entsprang der einzige Treffer des Abends. Nach einer Ecke von Spieler-Co-Trainer Giancarlo Pinna drückte Düpre den Ball mit Wucht ein.

Bemerkenswerte Kulisse

Schäfer freute die Standardstärke, hätte sich aber mehr Torgefahr aus dem Spiel heraus gewünscht. Diese demonstrierte die bis in die Schlussphase hinein auch läuferisch starke Kombination aus Ehrang und Pfalzel, bei der die Euphorie nach dem langersehnten Aufstieg auch gegen Salmrohr mit einer für ein Testspiel bemerkenswerten Kulisse von 245 Zuschauern deutlich wurde.

Kevin Schmitt, Trainer FSG Ehrang/Pfalzel:

„Wir haben einem Oberligisten mehr als nur Paroli geboten“, durfte FSG-Trainer Kevin Schmitt feststellen. Zahlreiche Chancen ließ sein Team aus. Immer wieder angetrieben von seinem verlängerten Arm auf dem Platz, Assistent André Thielen, entwickelte das genauso wie der FSV nicht in Bestbesetzung angetretene Ehrang/Pfalzel viel Torgefahr. Kurz vor Schluss scheiterten die beiden Neuzugänge Lukas Herkenroth und Tim Jakobs noch ganz knapp. „Am Ende hat auch einfach etwas das Glück gefehlt“, wusste Schmitt.

Für sein Gegenüber war das zweite Testspiel auch ein Spiegelbild der seit nun gut zwei Wochen laufenden Vorbereitung: „Es läuft noch nicht rund. Immer wieder gibt es personelle Einschränkungen.“ Nico Toppmöller, Michael Dingels, Lucas Abend und Niklas Lames bereiten Schäfer mit ihren Verletzungen neben Langzeitausfall Tim Kieren derzeit die größten Sorgen.

Samstag geht's mit der Testserie weiter

Dennoch kommt für den FSV-Coach der Test am Samstag, ab 15 Uhr, im Salmtalstadion gegen den Regionalligisten Rot-Weiß Koblenz nicht zu früh: „Da werden wir voll gefordert sein und wissen anschließend, woran wir noch arbeiten müssen.“

Lars Schäfer, Trainer des FSV Salmrohr:

Das nächste Vorbereitungsspiel der FSG Ehrang/Pfalzel findet am Samstag, ab 17.30 Uhr, in Hentern bei Rheinlandligist SG Hochwald-Zerf statt.

Was die Ehranger Vorstellung gegen sein Team anging, war der Salmrohrer Trainer  voll des Lobes: „Eine starke Mannschaft. Sie werden in der Bezirksliga gleich oben mitspielen.“

Auch in Schäfers Bekanntenkreis in Pfalzel werden sie das gerne hören.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Andreas Arens - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Enttäuschte Gesichter gab es beim FSV Salmrohr nach dem klaren 1:4 gegen Alemannia Waldalgesheim.
Salmrohr unterliegt bärenstarkem Mitaufsteiger Waldalgesheim

Oberliga: FSV kassiert beim 1:4 gegen den SV Alemannia die dritte Niederlage in Folge. Gästespieler Özer trifft viermal. - VIDEOINTERVIEWS

Um 15.56 Uhr war es am Samstagnachmittag so weit: Erstmals seit dem Wiederaufstieg in die Oberliga Rheinland-P ...

Philipp Stumm - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Viel war los auf unseren Sportplätzen am Wochenende. Hier bekommt ihr einen Überblick über die wichtigsten Partien, Spieler, Aufreger und Highlights!
Die Highlights vom Wochenende

Unsere Top-Themen vom Wochenende für euch zusammengefasst +++ Nahe, Rheinhessen, Wiesbaden und Darmstadt - alles auf einen Blick

Rheinhessen/Nahe/Darmstadt/Wiesbaden. Am Wochenende war wieder einiges los auf den Sportplätzen der Region. Da einen Über ...

Andreas Arens - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Nur kurz war Nico Toppmöller am Mittwoch gegen Karbach im Einsatz, ehe er vom Platz flog.
Das kurze Comeback von Nico Toppmöller

Fußball-Oberligist FSV Salmrohr muss am Sonntag im Gastspiel bei Mitaufsteiger SG 2000 Mülheim-Kärlich ohne den 30-jährigen Mittelfeldspieler auskommen. Nachdem er drei Wochen lang verletzt war, fehlt "Toppi" nun aus anderem Grund.

In d ...

Torben Schröder - vor
Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar
Immerhin, die Defensive um Mustafa Yilmaz (v.l.), Paul Simon und Ferhat Gündüz hielt.
Mehr wäre nicht verdient gewesen

SV Gonsenheim holt 0:0 in Emmelshausen +++ "Punkt ist ziemlich glücklich", gibt Trainer Ddaou zu

Dieses 0:0 nahm Anouar Ddaou letztlich gerne mit. Denn mehr hat die Leistung des SV Gonsenheim beim TSV Emmelshausen nicht hergegeben. „Der Pun ...

Josef Weirich - vor
Bezirksliga West
Rot-Weiße aus Wittlich machen nach der Pause ernst

Bezirksliga West: Der vierte Spieltag im Überblick. BILDERGALERIEN

Torben Schröder - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Yannik Ischdonat trägt fortan wieder das Gonsenheimer Trikot.
Ischdonat kehrt zum SV Gonsenheim zurück

Oberligist verpflichtet Stürmer +++ Zuletzt in der U19 des FSV Mainz 05 aktiv +++ Rückkehrer wäre schon in Bingen spielberechtigt

Fußball-Oberligist SV Gonsenheim hat noch einmal in der Offensive nachgelegt und Yannik Ischdonat verpflichtet. Der 19 ...

Josef Weirich - vor
Bezirksliga West
Konz verliert klar mit 1:4, hätte aber auch gewinnen können

Bezirksliga: Der dritte Spieltag im Überblick. - Mit VIER BILDERGALERIEN.

Josef Weirich - vor
Bezirksliga West
Stephan Schleimers Hattrick binnen 16 Minuten

Bezirksliga West: Der Überblick auf die Partien des zweiten Spieltags.

Torben Schröder - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Daniel Bienek (links) bereitete das 1:1 durch Damir Bektasevic vor.
10 gegen 14 kann nicht gut gehen

SV Gonsenheim unterliegt FV Engers 2:4 - und beklagt einseitige Spielleitung +++ Yilmaz sieht Rot

Die Moral hat gestimmt, und in Unterzahl hat der SV Gonsenheim die Partie zwischenzeitlich gedreht. Doch am Ende des ersten Heimspiels dieser Oberligasa ...

Andreas Arens - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Für den 34-jährigen Michael Dingels sind Siege in Koblenz immer noch etwas ganz Besonderes. Per Handy hielt er den Triumph auf dem Oberwerth fest.
Abends 30-Meter-Knaller bahnt Salmrohr Weg zur Sensation

Oberliga: Aufsteiger siegt beim Titelmitfavoriten Koblenz mit 2:0. UPDATE: Videointerviews.

Mit einem überraschenden Ergebnis ist der FSV Salmrohr in die neue Runde der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gestartet. Bei der ambitionierten und als Titelmitfa ...


FuPa Hilfebereich