Salmrohr müht sich zu Sieg bei Bezirksligist Mont Royal
Samstag 01.08.20 21:45 Uhr|Autor: Andreas Arens 1.512
Foto: Andreas Klein

Salmrohr müht sich zu Sieg bei Bezirksligist Mont Royal

Pinna-Treffer reicht zu Erfolg am Kröver Berg.
Mit einem knappen 1:0 (1:0)-Erfolg musste sich Fußball-Oberligaaufsteiger FSV Salmrohr im ersten Testspiel der Sommervorbereitung beim zwei Klassen tiefer angesiedelten Bezirksliga-Rückkehrer SG Mont Royal Reil am Samstag Nachmittag begnügen. Den einzigen Treffer am Kröver Berg markierte der mitspielende Co-Trainer Giancarlo Pinna. Gut eine Viertelstunde war unter der Leitung von Schiedsrichter Marc Schiry absolviert, da nahm der frühere Homburger und Mannheimer Regionalligaakteur einen Chipball von Lucas Lautwein über die Reiler Abwehr hinweg gekonnt mit der Brust an und vollendete zum 0:1 (16.). „Das war sehr gut herausgespielt“, lobte der Sportlicher Leiter Karl-Heinz Kieren, der für den erkrankten Coach Lars Schäfer an der Außenlinie das Sagen hatte.


Die Vorstellung bezeichnete Kieren als „im Großen und Ganzen okay“. Der Sieg sei verdient gewesen. Wunderdinge hatten sie in Salmrohr vom Vorbereitungsspiel an der Mosel auch gar nicht erst erwartet. Schließlich wurde seit Trainingsstart am Dienstag vor einer Woche hart im Grundlagenbereich gearbeitet. Bei enormer Hitze wechselte der FSV fleißig durch und konnten sich Akteure auch mal auf für sie ungewohnten Positionen beweisen. Einige wie Michael Dingels, Nico Toppmöller, Sebastian Grub und Max Düpre bekamen eine Schnaufpause oder fehlten angeschlagen.

Das nächste FSV-Testspiel findet am Dienstag, ab 19.30 Uhr, bei einem weiteren Bezirksligaaufsteiger statt. Zu Gast sind die Salmrohrer dann bei der FSG Ehrang (in Pfalzel).   


GALERIE SG Mont Royal Reil - FSV Salmrohr



FuPa Hilfebereich