Gustav Schulz ist wieder ein Salmrohrer
Sonntag 05.07.20 16:43 Uhr|Autor: Andreas Arens 2.901
In der Hinrunde der Vorsaison beim Sv Leiwen-Köwerich, dann nach Luxemburg und jetzt wieder Salmrohr: Gustav Schulz (links). Foto: Sebastian J. Schwarz

Gustav Schulz ist wieder ein Salmrohrer

Mittelfeldspieler soll Oberliga-Aufsteiger mit seiner enormen Erfahrung weiterhelfen.
Gustav Schulz kommt zum dritten Mal in seiner Laufbahn zum FSV Salmrohr: Der 35-Jährige wechselt vom Luxemburger Zweitligisten  Union Wasserbillig-Mertert, zu dem er erst in der Winterpause vom Bezirksligisten SV Leiwen-Köwerich  gewechselt war. „Schon als 17-Jähriger hat Gus in Salmrohr gespielt, ehe er unter anderem beim 1. FC Köln II, dem VfB Stuttgart II und Eintracht Trier spielte. Für ihn schließt sich jetzt der Kreis. Einerseits will er seine Laufbahn hier langsam ausklingen lassen. Andererseits möchte es Gus noch mal allen zeigen“, sagt FSV-Trainer Lars Schäfer.


Bei Swift Hesperingen, Eintracht Trier und zuletzt in Salmrohr (2013/14) standen sie gemeinsam auf dem Platz. „Seitdem“, so Schäfer, „ist unser Kontakt nie abgerissen“. Mit seiner enormen Erfahrung könne der zentrale Mittelfeldspieler der Salmrohrer Mannschaft nach dem Aufstieg in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar enorm helfen, ist der FSV-Coach überzeugt. Gerade nach dem Abgang von Jakub Jarecki, der sich zunächst an Hesperingen gebunden hat, eventuell aber an einen anderen Club verliehen wird (FuPa  berichtete), kommt Schulz eine zentrale Bedeutung zu.

Zuvor hatte Salmrohr bereits Torwart Sebastian Grub vom Luxemburger Erstligisten Etzella Ettelbrück zurückgeholt. Als weitere Schlussmänner stehen Dominik Thömmes und der allerdings noch verletzte Tim Kieren zur Verfügung. Tim Lieser hat den Verein aus beruflichen Gründen wieder verlassen. Aus der A-Jugend des JFV Wittlicher Tal, dem die Salmrohrer angeschlossen sind, rücken Luca Schütz, Alex Kirsch und Henrik Schömann nach. Vom JFV Hunsrückhöhe Morbach kommt Louis Thul, und vom künftigen Ligakonkurrenten Eintracht Trier dessen Namensvetter Hendrik Thul (FuPa berichtete).   

 

 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Claus Rosenberg - vor
Landesliga Ost
Torwart Pascal Reichert zieht es noch vor dem Beginn der neuen Saison zurück zum SV Alemannia Waldalgesheim.
RWO Alzey lässt Pascal Reichert ziehen

Torhüter wechselt zurück zum Oberligisten Waldalgesheim

ALZEY. Torhüter Pascal Reichert wechselt mit dem Segen von RWO Alzey zurück zum Oberligisten Alemannia Waldalgesheim. Dies teilte RWO-Spielausschuss Johann Pauly mit. Man sei am Wartberg von de ...

Andreas Arens - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Nur kurz war Nico Toppmöller am Mittwoch gegen Karbach im Einsatz, ehe er vom Platz flog.
Das kurze Comeback von Nico Toppmöller

Fußball-Oberligist FSV Salmrohr muss am Sonntag im Gastspiel bei Mitaufsteiger SG 2000 Mülheim-Kärlich ohne den 30-jährigen Mittelfeldspieler auskommen. Nachdem er drei Wochen lang verletzt war, fehlt "Toppi" nun aus anderem Grund.

In d ...

Philipp Stumm - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Viel war los auf unseren Sportplätzen am Wochenende. Hier bekommt ihr einen Überblick über die wichtigsten Partien, Spieler, Aufreger und Highlights!
Die Highlights vom Wochenende

Unsere Top-Themen vom Wochenende für euch zusammengefasst +++ Nahe, Rheinhessen, Wiesbaden und Darmstadt - alles auf einen Blick

Rheinhessen/Nahe/Darmstadt/Wiesbaden. Am Wochenende war wieder einiges los auf den Sportplätzen der Region. Da einen Über ...

Bardo Rudolf - vor
Verbandsliga Südwest
Wie in der vergangenen Saison in der Oberliga treffen Neu-Regionalligist TSV Schott Mainz (rechts Janek Ripplinger) und die TSG Pfeddersheim aufeinander.
Im Verbandspokal gegen Worms

4. Runde des Verbandspokals Südwest steht fest +++ Schott trifft auf Pfeddersheim +++ Gonsenheim muss nach Bad Kreuznach

Mainz . Mit Wormser Mannschaften bekommen es zwei Mainzer Fußball-Teams in der vierten Runde des Verbandspokals Südwest zu tun. ...

Torben Schröder - vor
Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar
Immerhin, die Defensive um Mustafa Yilmaz (v.l.), Paul Simon und Ferhat Gündüz hielt.
Mehr wäre nicht verdient gewesen

SV Gonsenheim holt 0:0 in Emmelshausen +++ "Punkt ist ziemlich glücklich", gibt Trainer Ddaou zu

Dieses 0:0 nahm Anouar Ddaou letztlich gerne mit. Denn mehr hat die Leistung des SV Gonsenheim beim TSV Emmelshausen nicht hergegeben. „Der Pun ...

Torben Schröder - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Daniel Bienek (links) bereitete das 1:1 durch Damir Bektasevic vor.
10 gegen 14 kann nicht gut gehen

SV Gonsenheim unterliegt FV Engers 2:4 - und beklagt einseitige Spielleitung +++ Yilmaz sieht Rot

Die Moral hat gestimmt, und in Unterzahl hat der SV Gonsenheim die Partie zwischenzeitlich gedreht. Doch am Ende des ersten Heimspiels dieser Oberligasa ...

Andreas Arens - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Das Bilderbuchtor von Oscar Feilberg (vorne) bedeutete den Karbacher Sieg im Salmtal.
Feilbergs Traumtor besiegelt FSV-Pleite

Fußball-Oberliga: Aufsteiger Salmrohr kassiert durch späten Gegentreffer 0:1-Heimniederlage gegen den FC Karbach.

Fünf Minuten waren gestern Abend im Fußball-Oberligaduell zwischen dem FSV Salmrohr und dem FC Karbach absolviert, da war sich Schiedsr ...

Andreas Arens - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Für den 34-jährigen Michael Dingels sind Siege in Koblenz immer noch etwas ganz Besonderes. Per Handy hielt er den Triumph auf dem Oberwerth fest.
Abends 30-Meter-Knaller bahnt Salmrohr Weg zur Sensation

Oberliga: Aufsteiger siegt beim Titelmitfavoriten Koblenz mit 2:0. UPDATE: Videointerviews.

Mit einem überraschenden Ergebnis ist der FSV Salmrohr in die neue Runde der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gestartet. Bei der ambitionierten und als Titelmitfa ...

Andreas Arens - vor
Schröder-Liga Saar
Torwart Sebastian Grub verhinderte eine höhere Salmrohrer Niederlage.
Salmrohr versemmelt die Generalprobe

Oberligist unterliegt Neunkirchen und beklagt fünften Langzeitverletzten.

Die Trainingswoche war gut verlaufen, die Generalprobe ging daneben: Mit 0:2 (0:1) verlor der FSV Salmrohr den letzten Test der Sommervorbereitung gegen den klassentieferen Saa ...

Jochen Werner - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Maurice Göbig wechselt aus Mommenheim zu Hassia Bingen.
Hassia Bingen holt Maurice Göbig

Angreifer wechselt vom A-Klassen-Klub Mommenheim zum Oberligisten ans Hessenhaus

Bingen. Fußball-Oberligist Hassia Bingen hat kurz vor Saisonstart noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Maurice „Rizzi“ Göbig wechselt vom TSV Mommenheim aus de ...


FuPa Hilfebereich