FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 08.07.17 16:49 Uhr|Autor: Thomas Rinke
650
F: Rinke

Barleben zeigt ein starkes Spiel

Knappe Niederlage im Test gegen Optik Rathenow
Der FSV Barleben musste sich im Testspiel bei Optik Rathenow knapp mit 2:3 geschlagen geben. Der Zweite der Oberliga Nord und Unterlegene der Aufstiegs-Relegation gegen Halberstadt war vor allem in der 1. Halbzeit spielbestimmend - doch die ersatzgeschwächten Barleber hielten bis zum Pausenpfiff die Null.

Dann eröffnete Askin Yildiz, Zugang der A-Junioren von Tennis Borussia Berlin, den Torreigen in der 67. Minute mit dem 1:0. Nur drei Minuten später legte er seinen zweten Treffer nach. Aber Barleben kam zurück. Andy Weinrich, Barlebens Neuer von Union Fürstenwalde, war nicht nur bester FSV-Spieler auf dem Platz, sondern auch für den Anschlusstreffer in der 75. Minute zuständig. Denny Piele konnte in der 80. Minute per Kopf sogar ausgleichen. Aber einer erwischte einen Sahnetag: Askin Yildiz. Mit einem Traumtor und dem Hattrick krönte er seine Leistung und schoss Rathenow zum Sieg im unterhaltsamen Testspiel.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.07.2017 - 2.977

Hebler-Verletzung schockt Krieschow

Topstürmer verdreht sich im Testspiel gegen den FSV Glückauf Brieske/Senftenberg das Knie

10.11.2017 - 2.100

LIVE: Das AOK-Landespokalviertelfinale im Überblick:

Der Weg ins diesjährige Pokalendspiel ist für die acht verbliebenen Mannschaften nicht mehr weit.Wir blicken für euch auf die bevorstehenden Partien am kommenden Samstag und geben euch einen kompakten Überblick.

18.07.2017 - 1.691

Sven Konzack macht das halbe Dutzend voll bei Krieschow

Sechster Neuzugang beim Oberliga-Aufsteiger

12.11.2017 - 994

Keine Überraschung im AOK Landespokal

Leichtes Straucheln bei den Favoriten, aber am Ende musste keiner klein beigeben.

02.08.2017 - 248

Dimitrios Komnos weiterer Neuzugang beim VFC Plauen

Vogtländer verpflichten griechischen Verteidiger / 24jähriger kommt vom SV Merseburg

16.11.2017 - 238

Askania auf Wiedergutmachungskurs

Oberliga Süd +++ Askania Bernburg trifft auf Schlusslicht Merseburg 99 +++ Barleben erwartet INTER +++ Stendal und Sandersdorf mit Heimrecht +++ VfL Halle 96 muss zum BFV 08


Hast du Feedback?