Das Bibbern beim FSV Altdorf geht weiter
Sonntag 25.05.14 22:00 Uhr|Autor: Uwe Schwerer (BZ)139
Gegen den SC Freiburg feiert Chris Richards sein Profi-Debüt.  Foto: Sven Hoppe / dpa

Das Bibbern beim FSV Altdorf geht weiter

Niederlage gegen Hausach +++ Ein Punkt fehlt weiterhin zum sicheren Klassenerhalt
Es gibt gute und schlechte Nachrichten für die Altdorfer. Die Schlechte zuerst: Mit einem Punkt hätten sie am Sonntag den Klassenerhalt sichern können. Die Gute: Sie können nun nicht mehr Drittletzter werden. Im schlechtesten Fall landen sie auf dem viertletzten Rang, der aber ein Abstiegsplatz sein kann. "Mit etwas Glück hätten wir einen Punkt holen können, aber Hausach war etwas besser", sagte FSV-Spielertrainer Christoph Oswald.


Die Gästeführung fiel durch einen Foulelfmeter nach einer Viertelstunde, als zwei Altdorfer sich gegen einen Hausacher besonders ungeschickt anstellten. Dieser Treffer spielte den Hausachern in die Karten, die nun abwarten konnten, sich etwas zurückzogen und auf Konter lauerten. Der FSV hatte vor der Pause mit Windunterstützung zwar mehr vom Spiel, brachte aber kaum zwingende Offensivaktionen zuwege. Die größte Chance zum Ausgleich vergab Matti Häcker kurz vor der Pause, als er einen Handelfmeter verschoss. Da der Hausacher Steffen Hengstler danach mit der Ampelkarte vom Platz ging, durften die Altdorfer eine ganze Halbzeit lang in Überzahl spielen. Aber der FSV tat sich schwer gegen die dicht gestaffelte Abwehr der Kinzigtäler. Zudem saß den Gastgeber immer die Angst vor möglichen Kontern im Nacken, weswegen sie zuweilen gehemmt agierten. Der FSV war stets bemüht, stieß aber in spielerischer Hinsicht an seine Grenzen. In der Schlussphase gaben die Altdorfer jede Zurückhaltung auf und erhöhten das Risiko. Dann kam, was zu befürchten war: Die Hausacher nutzten die Räume und kamen fünf Minuten vor dem Ende durch Vetter zum zweiten Treffer.

FSV Altdorf - SV Hausach 0:2 (0:1)
Altdorf: Werner; Mösch, Herdrich, Häcker, Felix Pietrock, Oswald, Kremer (76. Alessandro Mirabile, Antonio Mirabile (82. Schwarz), Fabian Pietrock, Karl, Rheinberger.
Tore: 0:1 Heitzmann (16./Foulelfmeter), 0:2 Vetter (85.). Gelb-Rot: S. Hengstler (SVH, 44.). Schiedsrichter: Brückle.
Zuschauer: 150.

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Uwe Rogowski (BZ) - vor
Landesliga Südbaden - Staffel 2
Spielte vor 20 000 Leuten: Obama-Fan Dany Quintero  | Foto: Gerd Gründl
Dany Quintero: "In Kuba werde ich auf der Straße noch immer erkannt"

Warmlaufen mit Dany Quintero, der frühere kubanische Nationaltorhüter vom Landesligisten FSV Rheinfelden im BZ-Fragebogen über Länderspiele und Castro

Dany Quintero vom FSV Rheinfelden hat schon vor 20 000 Zuschauern gekickt. Der kubanische Ex-Nat ...

Badische Zeitung - vor
Landesliga Südbaden - Staffel 2
In einer intensiven Partie bittet Fernando Gomez vom VfR Hausen (links) Sebastian Rapp vom gastgebenden SV Au-Wittnau zum Tanz
Spätes Gegentor trifft den VfR Hausen in Au-Wittnau hart

Wittlingen ohne Punkt, aber mit „gutem Fußball“ +++ VfR Bad Bellingen steckt Rückstand beim SV Kirchzarten weg und gewinnt 5:2

Erstmals in dieser Landesliga-Saison ließ der VfR Hausen Punkte liegen. Im Spitzenduell beim SV Au-Wittnau mussten s ...

Matthias Konzok (BZ) - vor
Landesliga Südbaden - Staffel 2
Torhüter unter sich: Bernd Stammler (links) „kann man nur mögen“, sagt  Aykut Kaya.  | Foto: Gerd Gründl
Bruddler mit Herz: Bernd Stammler ist die gute Seele des FC Wittlingen

Betreuer Bernd Stammler hält dem FC Wittlingen seit über 50 Jahren die Treue und ist als helfende Hand beim Landesligisten nicht mehr wegzudenken.

Er ist öfter als so mancher Spieler im Training: Bernd Stammler betreut die Herren des FC Wittlingen. ...

Badische Zeitung - vor
Landesliga Südbaden - Staffel 2
„Das Glück gefehlt“: Angelo Armenio (links, SV 08) und Sebastian Bleh
Bahlinger SC II behält im Spitzenspiel gegen Laufenburg die Oberhand

Wittlingen besiegt SV Au-Wittnau mit 2:1 +++ Kampfbetontes Lokalderby im Münstertal

Fußball-Landesligist SV 08 Laufenburg spielt beim Bahlinger SC ordentlich, muss sich dem Tabellenführer aber mit 1:2 beugen. Abstand nach ganz oben beträgt bereits ac ...

Andreas Klein (BZ) - vor
Oberliga Baden-Württemberg
Awed Issac Abeselom
Awed Issac Abeselom wechselt doch nicht zum Freiburger FC

Abeselom zieht es nach Hessen, Verpflichtung geplatzt. 

Ein Blick auf die Resultate der bisherigen sieben Punktspiele des Freiburger FC zeigt deutlich, wo der Schuh drückt: in der Offensive. Sechs Tore haben bislang nur fünf Punkte eingebracht, eine ...

Badische Zeitung - vor
Regionalliga Südwest
Walter Adam
Abgezockte Steinbacher sichern sich den Dreier beim Bahlinger SC

Sechs Tore, zwei Doppelpacker – SC Freiburg SC dominiert in Mainz

Mit hoher Effektivität legten die Gäste aus dem Lahn-Dill-Kreis vor der Pause drei Treffer vor, wobei die Gastgeber in der Abwehr Zuordnungsprobleme offenbarten. Im Angriff wirkte de ...

Badische Zeitung - vor
Oberliga Baden-Württemberg
Jubeltraube nach dem 3:0 durch Vincent Kittel (verdeckt), mit Benedikt Nickel, Daniel Briegel und Mirco Böhler
Erst fegt der Sturm, dann der FV Lörrach-Brombach übers Grütt

Freiburger FC fällt das Siegen weiter schwer

Erst ist der Sturm über das Grütt gefegt, dann Fußball-Oberligist FV Lörrach-Brombach. Dabei war die Partie gegen Astoria Walldorf II schon nach 60 Sekunden für fast 45 Minuten unterbrochen. Der Freiburg ...

Matthias Kaufhold/ BZ - vor
Landesliga Südbaden - Staffel 2
Groß war der Jubel beim SV Ballrechten-Dottingen nach dem 4:1-Erfolg gegen Rot-Weiß Stegen.
Tormaschine Siegin und Titelkandidat Bahlingen II

SV Kirchzarten und FC Bad Krozingen stolpern in der Landesliga über die eigene Abschlussschwäche

Der SV Kirchzarten dominiert gegen den VfR Bad Bellingen fast eine Halbzeit - und verliert am Ende mit 2:5. Der FC Bad Krozingen spielt sich gegen den B ...

Matthias Renner (BZ) - vor
Oberliga Baden-Württemberg
Der Freiburger FC sammelte einen weiteren Zähler.
Freiburger FC kommt nach 0:3 in Pforzheim zurück

FV Lörrach-Brombach verpasst Punktgewinn bei Topteam FSV Bissingen +++ FC 08 Villingen ergattert 1:1

Fußball-Krimi im Brötzinger Tal . Kein Spiel für schwache Nerven erleben die Zuschauer beim Kick des 1.CfR Pforzheim gegen den Freiburger FC. Für den ...

Toni Nachbar (BZ) - vor
Regionalliga Südwest
Ergi Alihoxha und der Bahlinger SC sammeln drei wichtige Zähler.
Bahlinger SC kämpft die TSG Hoffenheim II nieder

SC Freiburg II verspielt in Walldorf eine 2:0-Führung

So hatte sich der SC Freiburg II den Saisonstart in der Fußball-Regionalliga nicht vorgestellt. Beim FC Astoria Walldorf musste sich der SC mit einem 2:2 (1:0) begnügen. Vier Punkte aus zwei Spiel ...


FuPa Hilfebereich