Vivien Pönitz trifft zweimal beim 3:0
Donnerstag 31.05.18 18:43 Uhr|Autor: Redaktion212
In Bedrängnis bringen Vivien Pönitz (rechts) und Verena Lleshaj (links) die Bornheimerin Lisa Tendler. Nauheim/Königstädten gewinnt das erste Relegationsspiel 3:0 Foto: Dominik Claus

Vivien Pönitz trifft zweimal beim 3:0

Aufstiegsrunde: Frauen von Nauheim/Königstädten eröffnen Aufstiegsspiele mit Sieg in Bornheim

Großer Jubel bei den Fußballerinnen der FSG Nauheim/Königstädten: Das Tor zur Verbandsliga ist weit aufgestoßen. Zum Auftakt der Aufstiegerunde gelang dem Tabellenzweiten der Gruppenliga Darmstadt bei der SG Bornheim/GW II ein 3:0 (0:0)-Erfolg.




„Über 90 Minuten waren wir die klar bessere Mannschaft“, sah FSG-Abwehrspielerin Melanie Coutu eine hervorragende Teamleistung. „Wir hatten reihenweise Torchancen, die wir aber erst in der zweiten Halbzeit nutzen konnten.“ Nach Pfosten- und Lattentreffern vor der Pause war es in der 59. Minute Vivien Pönitz, die eine Hereingabe von Chantal Ruckelshaußen zur ersehnten 1:0-Führung nutzte.

Trotz weiterer guter Chancen konnten die Gäste erst gegen Ende den Sieg ausbauen. Nach einer Ecke von Claudia Müller netzte erneut Vivien Pönitz, diesmal per Kopf, zum 2:0 (83.) ein. Weiter in Torlaune, machte Berivan Kacmaz aus 20 Metern mit einem Heber über die gegnerische Torfrau den 3:0-Endstand (89.) perfekt.

Am kommenden Mittwoch können sich die FSG-Frauen nun gegen TuRa Niederhöchstadt (Gruppenliga Wiesbaden) ihren Traum vom Verbandsliga-Aufstieg erfüllen. Gespielt wird voraussichtlich um 19.30 Uhr in Nauheim.

VIDEOS Bornheim/GW II - FSG Nauh./Kö
VIDEOS Bornheim/GW - FSG Nauh./Kö
Highlight FSG Nauheim/Königstädten 1
Chance FSG Nauheim/Königstädten 2
Chance FSG Nauheim/Königstädten 7
FOTOS SG Bornheim/Grün-Weiss Frankfurt II - FSG Nauheim/Königstädten
FOTOS SG Bornheim/Grün-Weiss Frankfurt II - FSG Nauheim/Königstädten

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel


FuPa Hilfebereich