Meine Top-Elf: Eine unschlagbare fränkisch-oberpfälzische Combo
Montag 22.06.20 13:00 Uhr|Autor: Redaktion2.157
Nachdem Johannes Kraus (2.v.r.) beim Jahn II erste Erfahrungen im Herrenbereich sammeln durfte, probiert er sich nun bei Drittligist Würzburg. Foto: Würzburger Kickers

Meine Top-Elf: Eine unschlagbare fränkisch-oberpfälzische Combo

Nachwuchshoffnung Johannes Kraus (Würzburger Kickers) mit der Elf seines Lebens
Als gebürtiger Abensberger fließt in den Adern von Johannes Kraus natürlich niederbayerisches Blut. Genauso wichtig für das junge Defensivtalent ist jedoch auch die Oberpfalz und Franken. Dort genoss er bei Greuther Fürth nicht nur eine herausragende fußballerische Ausbildung, dort etablierte er sich beim Jahn II im Herrenbereich, dort versucht er nun bei den Würzburger Kickers Fuß zu fassen im Profibereich. Irgendwie logisch, dass sich die persönliche Best-Of-Auswahl des 20-Jährigen fast ausschließlich aus fränkischen und oberpfälzischen Akteuren zusammenstellt - hinzu kommen noch zwei Freunde aus anderen Landstrichen. Kraus stellt mit einem Augenzwinkern fest: "Diese fränkisch-oberpfälzische Combo ist unschlagbar und würde sofort in die 2. Liga aufsteigen."


Torwart

Alexander Weidinger (SSV Jahn Regensburg - gemeinsame Zeit beim Jahn): "Weidi ist der beste Torwart, mit dem ich je zusammengespielt habe. Er ist ein super Typ und hat sich jetzt in Regensburg bei den Profis etabliert, was für ihn spricht."

Verteidigung

Leroy Kwadwo (Würzburger Kickers - gemeinsame Zeit bei den Kickers): "Lee ist ein super Verteidiger und holt immer alles aus sich raus. Zudem ist er ein in Kombination mit seinem Kollegen aus Ghana,  Franky, immer für einen Spaß zu haben und man kann viel lachen."

Sebastian Nachreiner (SSV Jahn Regensburg - gemeinsame Zeit beim Jahn): "Sebastian ist eine Legende in Regensburg. Ich denke, er hat einen großen Anteil daran, was der Verein erreicht hat. Ich hatte die Ehre, mit ihm ein paar mal auf dem Platz zu stehen - da fühlt man sich gleich viel sicherer. Er ist ein Typ mit Siegermentalität und versucht immer, das Maximum aus sich raus zu holen."

Frank Ronstadt (Würzburger Kickers - gemeinsame Zeit bei den Kickers) : "Franky ist mein Nachbar in der Kabine und es gibt wahrscheinlich keinen größeren Trödler wie ihn. Er ist ein sehr variabler Spieler, der sowohl offensiv wie defensiv spielen kann. Wenn seine Freistöße so einschlagen würden im Spiel wie im Training, hätte er eine andere Statistik. Zudem ist er ein sehr guter Freund geworden."

Content
Content
Top-Elf: Kraus
Elf des Jahres
Weidinger
Kwadwo
Nachreiner
Ronstadt
Brzovic
Tillman
Muslimovic
Rabihic
Hadzic
Kraljevic
Vrenezi


Mittelfeld

Berin Brzovic (SC Eintracht Freising - gemeinsame Zeit bei Greuther Fürth): "Berin ist einer meiner längsten Freunde im Fussball. Wir kennen uns seit der U17 in Fürth und haben damals zusammen im Internat gewohnt. Er ist ein super Fußballer - kann offensiv auch fast alles spielen. Er ist ein super Zocker. Ich hoffe, dass er auch nochmal höherklassig angreifen kann. Die Zeit und die schlaflosen Nächte im Internat werden unvergesslich bleiben. Auch weil er in Sachen FIFA keine Chance hatte und das ein oder andere Getränk ausgeben musste."

Timothy Tillmann (SpVgg Greuther Fürth - gemeinsame Zeit bei Greuther Fürth): "Timi ist der beste Mittelfeldspieler, mit dem ich zusammen gespielt habe. Wir kennen uns seit der U14 und sind bis heute sehr gute Freunde. Es gibt nicht viele, die das können, was er kann. Er ist ein Zocker, gut im 1-gegen-1 und technisch hochbegabt."

Kenan Muslimovic (Lokomotive Plovdiv - gemeinsame Zeit beim Jahn): "Mit Kenan hab ich ein Jahr in Regensburg zusammengespielt. Er kann dribbeln, er kann schießen, ist technisch super. Wir haben uns seit dem ersten Tag super verstanden und er war mein Nachbar in der Kabine. Sind bis heute sehr gute Freunde."

Kasim Rabihic (Türkgücü München): "Ich denke, an seiner Statistik sieht man, was für ein Spieler Kasim ist. Was er für Zahlen liefert, ist schon brutal. Man sieht, dass er auch noch ein Straßenfussballer ist. Wir sind in der freien Zeit immer mit Freunden bei Socca5 und kicken ein bisschen. So haben wir uns auch kennengelernt und sind inzwischen auch gute Freunde geworden."

Sturm

Benjamin Hadzic (SK Austria Klagenfurt): "Benni und ich kennen uns schon seit acht Jahren.
Er und sein Spiel erinnern mich ein bisschen an Zlatan. Er hat einen unglaublichen Abschluss und liefert immer mit Toren. Was er laufen kann, ist nicht mehr normal. Sind immer zusammen kicken in der freien Zeit. Zudem ist er einer meiner besten Freunde."

Tomislav Kraljevic (TSV 1860 München II - gemeinsame Zeit beim Jahn): "Tomi hab ich auch in Regensburg kennengelernt und unsere erste Begegnung werde ich niemals vergessen (lacht). Er ist ein klassischer Stürmer, der Bälle brutal fest machen kann, aber auch eine super Technik und einen super Abschluss hat. Er ist ein sehr guter Freund von mir geworden."

Albion Vrenezi (Würzburger Kickers - gemeinsame Zeit beim Jahn und den Kickers): "Albi ist auch ein irrer Zocker, im 1-gegen-1 kaum zu stoppen - und kann technisch auch fast alles. Wir kennen uns seit fast zwei Jahren und seitdem wir beide in Würzburg spielen sind wir richtig gut befreundet. Gibt mittlerweile viele Momente, die unvergesslich bleiben werden."

Trainer

Yavuz Ak (SSV Jahn Regensburg II - gemeinsame Zeit beim Jahn): "Yavuz war mein Trainer in Regensburg. Unter ihm hab ich nochmal eine riesen Entwicklung gemacht. Er schenkt dir vertrauen, ist menschlich der beste Trainer, den ich jemals hatte und taktisch sowie fußballerisch auf sehr hohem Niveau. Ich wünsche ihm nur das Beste für die Zukunft und hoffe, dass er sich irgendwann im Profibereich als Trainer etablieren kann. Man kann es ihm einfach nur gönnen."


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Münchner Merkur / Günter Klein - vor
Regionalliga Bayern
Das DFB-Pokalspiel des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 wurde abgesagt.
Kommentar zu Türkgücü: Falsche Strategie

Chaos im DFB-Pokal

Türkgücü hat per einstweiliger Verfügung die DFB-Pokal-Partie des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 verhindert. Ein Kommentar von Merkur-Redakteur Günter Klein.

Redaktion - vor
Regionalliga Bayern
Pokal-Posse: »Ein Imageschaden, der nur schwerlich reparabel ist«

Rund um die DFB-Pokal-Posse zwischen Türkgücü München und dem 1. FC Schweinfurt hat sich nur der Geschäftsführer der Franken, Markus Wolf, an den BFV gewendet, um "Spekulationen entgegen zu treten"

Nächster Akt in der DFB-Pokal-Posse z ...

Andreas Schales - vor
Regionalliga Bayern
Von links nach rechts: der Sportliche Leiter Thomas Reinhardt, Timo Gebhardt und Thomas Meggle.
Nun doch: Gebhart wird Memmingens Königstransfer

31-jähriger Ex-Profi geht auch sportlich zurück in die Heimat +++ Vereinbarung gilt mindestens bis zur Winterpause

Der FC Memmingen vermeldet den "Königstransfer" in der Regionalliga Bayern. Ex-Profi Timo Gebhart wird ab sofort für den Allgäuer Trad ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Die DFB-Pokalposse: Wie konnte DAS nur passieren?

Schweinfurt 05 schwer irritiert, der BFV maximal blamiert - und Türkgücü jubiliert?

Als am Freitagnachmittag die Meldung durchsickerte, die Pokalpartie zwischen dem 1. FC Schweinfurt 05 und dem FC Schalke 04 wird abgesetzt, dachte man zunächst, wi ...

Jonas Grundmann/PM - vor
Regionalliga Bayern
Trainer Alexander Schmidt darf mit Türkgücü München wohl doch am DFB-Pokal teilnehmen.
Hammer-Kehrtwende! Türkgücü München wohl doch im DFB-Pokal

BFV muss Schweinfurt-Meldung revidieren

Türkgücü München nimmt nun doch am DFB-Pokal teil. Der BFV muss die Meldung des 1. FC Schweinfurt revidieren. Das entschied das Landgericht München I.

Jonas Grundmann / Redaktion Fussball Vorort - vor
3. Liga
Der Sportliche Leiter Roman Plesche (li.) und der Geschäftsführer Max Kothny (re.) präsentieren Neuzugang Atakan Akkaynak.
Nächster Transfercoup! Türkgücü München leiht Ex-DFB-Kapitän aus

Deutscher U17-Meister mit Bayer 04 Leverkusen

Türkgücü München verpflichtet seinen 17. Neuzugang. Vom türkischen Erstligisten Caykur Rizespor wird ein ehemaliger DFB-Juniorennationalspieler ausgeliehen.

mwi / ts - vor
3. Liga
Sorgte mit einem tollen Treffer für die Entscheidung in Meppen: Sechzigs Sascha Mölders.
Traumauftakt für die Löwen - Schanzer starten ebenfalls mit Sieg

Saisonstart 3. Liga: Achtungserfolg: Türkgücü holt Remis bei Bayern II +++ Unterhaching geht kurz vor Schluss in Zwickau k.o.

So hatten sich die Löwenfans das vorgestellt! Der TSV 1860 München, der sich in den letzten Jahren nicht gerade als Expert ...

Mathias Willmerdinger - vor
3. Liga
Keine Zukunft bei Türkgücü: Mario Erb ist nach einem Jahr schon wieder weg.
Türkgücü sortiert aus: Verträge von Erb und Yüksel aufgelöst

Der letztjährige Abwehrchef und das Sturmtalent haben keine Zukunft mehr beim Drittliga-Aufsteiger

Satte 17 Neuzugänge hat Türkgücü München für die Mission 3. Liga bisher an Land ziehen können. Da wird schnell klar: Es wird eng im Kader. Und das hat ...

RP / Thomas Schulze - vor
3. Liga
KFC Uerdingen plant ohne Großverdiener Großkreutz

42.000 Euro sollen die Uerdinger ihrem Spieler nachzahlen. So lautet der Vergleichsvorschlag, den der Direktor des Arbeitsgerichtes Krefeld unterbreitet hat. Doch im Prozess wurde deutlich: Es geht um viel, viel mehr.

Vor dem Arbeitsgericht Krefeld gi ...

/ Klaus Kirschner - vor
3. Liga
Patrick Hasenhüttl: Der Sohn des Ex-Trainers kehrt zu seinem Jugendverein zurück.
SpVgg Unterhaching: Hasenhüttl erklärt Türkgücü-Abgang - „Ich bin froh“ 

Wiedersehen mit guten Freunden

Die Zahl der Neuzugänge bei der SpVgg Unterhaching hält sich in Grenzen. Dafür gibt es mehrere Rückkehrer von 1860 Rosenheim und ein paar hoffnungsvolle Talente.

Tabelle
1. FC Bayern II (Auf) 3816 65
2. Würz.Kickers 3811 64
3. Braunschweig 3811 64
4. Ingolstadt (Ab) 3821 63
5. MSV Duisburg (Ab) 3820 62
6. F.C. Hansa 3811 59
7. SV Meppen 3812 58
8. TSV 1860 389 58
9. SV Waldhof (Auf) 385 56
10. FC K´lautern 385 55
11. Haching 38-3 51
12. Viktor. Köln (Auf) 38-6 51
13. KFC Uerding. 38-14 48
14. Magdeburg (Ab) 387 47
15. HallescherFC 38-2 46
16. Zwickau 38-5 44
17. CFC (Auf) 38-6 44
18. Pr. Münster 38-13 40
19. Großaspach 38-34 32
20. FC CZ Jena 38-45 23
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich