Köllners Serie gerissen - Kaufmann zieht Löwen den Zahn
Samstag 06.06.20 16:00 Uhr|Autor: Münchner Merkur / tz / Alexander Kaindl934
Abschied vom TSV 1860: Efkan Bekiroglu. <em>MIS / Bernd Feil/M.i.S.</em>

Köllners Serie gerissen - Kaufmann zieht Löwen den Zahn

TSV 1860 verliert Derby gegen Würzburger Kickers
Der TSV 1860 München ist am Samstag ab 14 Uhr gegen die Würzburger Kickers gefordert. Wir begleiten das Spiel im Live-Ticker.


  • TSV 1860 München - FC Würzburger Kickers -:- (-:-)
  • Am 30. Spieltag der 3. Liga kommt es zum bayerischen Duell zwischen den Löwen und den Kickers.
  • Die Sechzger wollen ihren unglaublichen Lauf von 16 Spielen ohne Niederlage fortsetzen.

TSV 1860 München - FC Würzburger Kickers -:- (-:-)

München - Der TSV 1860 München liefert in der 3. Liga weiter einen wilden Ritt. Nach dem 1:1 in Kaiserslautern wird sich manch ein Löwen-Fan aber doch ein wenig geärgert haben, dass man auf dem Betzenberg zwei Punkte liegen gelassen hat. Schließlich hätten die Sechzger so mit Spitzenreiter Duisburg gleichziehen können. Den MSV hatte man jüngst noch in einem Herzschlag-Finale mit 3:2 geschlagen.

Aber sei‘s drum - wer weiß, wozu der Punkt in Kaiserslautern am Ende noch gut sein kann. Nach wie vor ist es in der 3. Liga unglaublich eng, der TSV 1860 München belegt aktuell Platz sechs und hat vor dem Heimspiel am Samstag gegen die Würzburger Kickers (Anstoß 14 Uhr, hier im Live-Ticker) nur einen Zähler Rückstand auf die Plätze zwei bis fünf.

TSV 1860 München - FC Würzburger Kickers im Live-Ticker - 3. Liga unglaublich spannend

Gleichzeitig muss man sagen: Die Löwen haben ihrerseits als Tabellensechster nur vier Punkte Vorsprung auf den Elften aus Rostock, auf Platz 17 sind es 13 Punkte. Nach unten schaut man bei den Löwen generell ungern - und nun, da die Aufstiegsplätze tatsächlich zum Greifen nah sind, will man sich natürlich oben festbeißen.

Dafür braucht es zuhause gegen Würzburg einen Sieg. Die Kickers zählen auch zum großen Kreis der Aufstiegskandidaten, sind aktuell Achter und haben 44 Punkte - zwei weniger als die Blauen. Im Hinspiel behielten die Unterfranken mit 2:1 die Oberhand. Gelingt den Löwen die Revanche? Einer, der zuletzt immer wieder als Antreiber glänzte, ist Efkan Bekiroglu.

TSV 1860 München - FC Würzburger Kickers im Live-Ticker - Topspiel in der 3. Liga

Der zentrale Mittelfeldspieler ist heiß begehrt und wird die Löwen nach der Saison verlassen. Zuletzt stand immer wieder ein Wechsel zu Heracles Almelo im Raum. Ein Transfer in die Niederlande ist nun aber offenbar vom Tisch - „Efe“ zieht es in die Türkei! 

„Wir haben uns mit Efkan geeinigt“, erklärte Erol Bulut, ehemaliger Löwe und mittlerweile Trainer bei Erstligist Alanyaspor, vor dem Lautern-Spiel gegenüber db24.de. Bekiroglu wechselt ablösefrei in die Türkei - Alanyaspor ist aktuell Sechster und hat noch Chancen auf die Europa League.

TSV 1860 München: Efkan Bekiroglu wechselt in die Türkei

Am Donnerstagnachmittag bestätigte der TSV 1860 diese Meldung. Sportchef Günther Gorenzel wird in der Vereinsmitteilung wie folgt zitiert: „Wir haben uns lange um Efkan bemüht, verstehen und akzeptieren aber nun seinen Wunsch, in die erste türkische Liga zu wechseln. Efkan wird uns bis zum letzten Spieltag der laufenden Saison zur Verfügung stehen und alles für die Mannschaft und den Verein geben. Wir wünschen Efkan alles Gute für seinen weiteren Karriereverlauf.“

Bekiroglu selbst sagte: „1860 wird für mich immer eine Herzensangelegenheit sein. Ich habe hier meinen Durchbruch in den Profifußball geschafft und werde mich immer mit dem Verein und der Stadt verbunden fühlen. Ich will mich bei der gesamten Löwen-Familie für die letzten zwei Jahre bedanken und hoffe, dass wir dieses Jahr so erfolgreich wie möglich beenden! Für mich war es immer ein Traum, in meinem Heimatland Fußball zu spielen, deswegen wollte ich diese Herausforderung annehmen. Ich werde bis zum letzten Spiel alles geben und für jeden Sieg kämpfen.“

akl


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Training in Kleingruppen k&ouml;nnte ab Montag, den 8. M&auml;rz wieder m&ouml;glich sein.
Trotz Lockdown-Verlängerung: Ersehntes Signal für Amateursport?

Beschlussvorlage: Sport im Freien mit bis zu 10 Personen soll ab Montag wieder möglich sein

Am morgigen Mittwoch beraten Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder, wie es ab kommenden Montag in Deutschland weitergehen soll. Bis ...

PM BFV - vor
Regionalliga Bayern
Wie sollen die Regelungen f&uuml;r den Trainings- und Spielbetrieb aussehen? Aktuell tappen die Vereine noch im Dunkeln
Das ist der Zeitplan für den Re-Start im Amateurfußball in Bayern

Bayerische Staatsregierung gibt erste für den Breitensport geltende Eckpunkte bekannt

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wendet sich nach den Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz, die sich auf einen Stufenplan für mögliche Lockerungen der Corona- ...

Münchner Merkur / tz / Ludwig Krammer - vor
3. Liga
&bdquo;Der Aufstieg ist m&ouml;glich&ldquo;: Neu-L&ouml;we Keanu Staude.
TSV 1860: Staude erstmals von Beginn an? Neuzugang spricht über Eklat

Auswärtsspiel gegen MSV Duisburg

Er heißt wie ein bekannter Schauspieler, soll jedoch für den TSV 1860 und nicht auf der Leinwand glänzen. Darf Keanu Staude diesmal von Beginn an ran? Es gibt eine mutige Ansage. ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Die Amateurfu&szlig;baller sehnen die R&uuml;ckkehr auf den gr&uuml;nen Rasen herbei.
BFV-Planspiele - Heikles Thema Relegation

Sofern die Regierung grünes Licht für den Amateurfußball gibt, will der Verband den Vereinen eine angemessene Vorbereitungszeit geben: Im Gespräch sind mindestens drei Wochen

Normal wäre am vergangenen Wochenende die turnusgemäße Tagung aller BFV ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Rotes Trikot - viel blaue Vergangenheit: Timo Gebhart ist vom TSV 1860 zum FC Memmingen zur&uuml;ckgekehrt.
»Ich habe viele Fehler gemacht«: Das große Interview mit Timo Gebhart

Rückkehr nach Memmingen, Abschied von 1860, Blick auf die Karriere: Der 31-Jährige steht ausführlich Rede und Antwort

Er war der Königstransfer der Regionalliga Bayern im vergangenen Spätsommer: Der Fußball-affine Teil des Freistaats horchte auf, a ...

Münchner Merkur / Fussball Vorort FuPa Oberbayern - vor
3. Liga
Max Kothny (r.) und Roman Plesche suchen nach einem Nachfolger f&uuml;r Alexander Schmidt.
Türkgücü München: Zwei Optionen für die Nachfolge von Alex Schmidt

Max Kothny über Gedankenspiele des Klubs

Türkgücü München gewinnt unter Interimscoach Andi Pummer gegen Magdeburg. Nach dem Spiel äußert sich Max Kothny über die Pläne des Aufsteigers auf der Trainerposition. ...

Mario Gjevukaj/ nms - vor
3. Liga
Serdar Dayat hat angegeben, 2009 ein Praktikum bei Peter Neururer (li.) gemacht zu haben. Laut Neururer hat er aber unter ihm nie angefangen zu arbeiten
Dayat als Türkgücü-Trainer: Für Peter Neururer „ein absoluter Skandal“

Ungereimtheiten wegen Fußballlehrer-Lizenz

Um die Fußball-Lehrerlizenz von Türkgücü Münchens Coach Serdar Dayat gibt es Ungereimtheiten. Peter Neuruer, langjähriger Bundesliga-Trainer, spricht von einem Skandal. ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Ein zeitnahe R&uuml;ckkehr auf den gr&uuml;nen Rasen scheint f&uuml;r die Amateurfu&szlig;baller weiterhin noch in weiter Ferne zu sein
SPD-Vorschlag dämpft Hoffnungen - Inzidenzwert von unter 35 maßgebend

Geht es nach einem Vorschlag der SPD-geführten Länder, ist ein Training in Kleingruppen frühestens ab dem 22. März möglich +++ Die Rückkehr in den Wettkampfbetrieb im Optimalfall ab dem 19. April

Ein dauerhafter Inzidenzwert von 35 ist die magi ...

red - vor
Bezirksliga Unterfranken West
In der Schweiz darf der Ball bald wieder f&uuml;r Kinder und Jugendliche rollen.
Schweiz lockert Corona-Maßnahmen: Ab 1. März Jugendfußball erlaubt

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre dürfen im Nachbarland bald wieder in den Trainings- und Spielbetrieb einsteigen

Der fußballbegeisterte Nachwuchs in der Schweiz hat Grund zum Jubeln. Eidgenössischen Medienberichten zufolge sollen in Kürze Lockeru ...

RP / Thomas Schulze - vor
3. Liga
FCN? N für Noah oder Niederrhein

Analyse: Roman Gevorkyan hat die Anteile des KFC Uerdingen übernommen. Wer ist das? Welche Ziele verfolgt der Investor aus Armenien? Warum fließt immer noch kein Geld? Sind die Sorgen der Fans berechtigt? Wir geben einige Antworten.

Der KFC Uerdinge ...

Tabelle
1. FC Bayern II (Auf) 3816 65
2. Würz.Kickers 3811 64
3. Braunschweig 3811 64
4. Ingolstadt (Ab) 3821 63
5. MSV Duisburg (Ab) 3820 62
6. F.C. Hansa 3811 59
7. SV Meppen 3812 58
8. TSV 1860 389 58
9. SV Waldhof (Auf) 385 56
10. FC K´lautern 385 55
11. Haching 38-3 51
12. Viktor. Köln (Auf) 38-6 51
13. KFC Uerding. 38-14 48
14. Magdeburg (Ab) 387 47
15. HallescherFC 38-2 46
16. Zwickau 38-5 44
17. CFC (Auf) 38-6 44
18. Pr. Münster 38-13 40
19. Großaspach 38-34 32
20. FC CZ Jena 38-45 23
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich