FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 14.09.16 14:00 Uhr|Autor: Lukas Karrer (BZ)1.271

Gleichauf: "Einige Spieler dachten es geht genauso weiter"

Kreisligatipp: Uwe Gleichauf äussert sich zu den Ursachen für den missglückten Saisonstart. Der Erfolgstrainer aus der Vorsaison tippt den 6. Spieltag.

Mit einer furiosen Rückrunde hatte der FC Weisweil unter Uwe Gleichauf in der Vorsaison die Klasse gehalten. Wenige Monate später ist der Abstiegskampf zurück in Weisweil. Die Optimisten im Verein welche die Mannschaft für Höheres berufen sahen, werden beim Blick auf die Tabelle in die Realität zurückgerufen. Die harten Fakten lauten: Rang 16 - drei Punkte - sechs Saisontore. Auch Gleichauf ist sich bewusst, dass der Erfolg aus der vergangenen Rückrunde dazu geführt hat, dass einige Spieler glaubten, es läuft in der neuen Saison alles von alleine. Mahnende Worte wurden ignoriert - mittlerweile ist sich Gleichauf jedoch sicher, dass dieser Irrglauben behoben ist und wieder einstimmig die Meinung herrscht, dass unglaublich viel dafür getan werden muss, um erneut den Klassenerhalt zu schaffen.

Die Problematik der aktuellen Saison sieht der erfahrene Mann an der Seitenlinie des FC aber auch an anderer Stelle: "Wir haben leider einige Punkte verschenkt, anders kann ich es nicht sagen. Bisher haben wir gegen jeden Gegner mithalten und hätten den Platz auch als Sieger verlassen können. Aufgrund individueller Fehler, in der Defensive wie in der Offensive, haben wir wichtige Punkte liegen lassen, dazu kommt, dass wir unser Spiel nicht zu Ende gespielt haben." Die Konsequenz daraus war für die Gleichauf-Elf dann häufig, dass anstatt die Entscheidung herbeizuführen der Gegner aufgebaut und stark gemacht wurde. Genau hier will Weisweils-Coach den Hebel ansetzen und die Fehler abstellen um langfristig wieder Konstanz in die eigenen Leistungen zu bringen.

In Bezug auf die Gesamtsituation der Liga deckt sich Gleichaufs Bild mit dem seiner Kollegen: "Alle, die sich bisher dazu geäußert haben, haben recht. Es ist eine verrückte Liga, in der alles möglich ist. Es gibt keine einzige Mannschaft, die so schwach ist, dass man sagen könnte, die gehen sicher runter. Jeder kann wirklich jeden schlagen, das haben die bisherigen Ergebnisse deutlich gezeigt." Genau dieser Umstand führt für Gleichauf auch dazu, dass die Saison so spannend und auch so anstrengend macht. Er ist sich sicher, dass keine Mannschaft es sich erlauben darf, irgendein Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen. 

Den anstehenden sechsten Spieltag tippt Uwe Gleichauf wie folgt:

SC Gutach-Bleibach - TV Köndringen (Sa 16:00)

Mein Ex-Verein muss dieses Spiel fast schon gewinnen, um in ruhige Fahrwasser zu kommen. Eine Heimniederlage würde mit Sicherheit für Unruhe sorgen und die Mannschaft unter Zugzwang bringen. Mein Tipp: 2:1


SG Hecklingen/Malterdingen - SV Mundingen (Sa 17:30)

Beide Mannschaften haben sehr gute Offensivqualitäten, sind aber auch in der Defensive sehr anfällig. Wenn beide Gas geben, kann es für die Zuschauer ein Klassespiel geben. Mein Tipp: 3:3
    

FC Denzlingen II - SV Kenzingen (So 14:00)

Das Förderteam ist für mich die große Unbekannte, erzielt sehr gute Ergebnisse und ist auf einem richtig guten Weg. Kenzingen stellt einen guten Gegner dar und legt bisher einen super Start hin. Ich traue den Spielern von Alex Arndt einen Punktgewinn zu. Mein Tipp: 1:1

SC Reute - SV Achkarren (So 15:00)

Wenn nicht jetzt, wann dann? kann es nur beim SC Reute heißen. Die Aufgabe ist alles andere als einfach, kommt doch mit dem SV Achkarren ein kampfstarker Aufsteiger ins heimische Stadion. Ich habe das Gefühl, die Kaiserstühler tun sich auswärts leichter, deswegen tippe ich auf einen Auswärtssieg. Mein Tipp: 1:3
    

FC Weisweil - SC Kiechlinsbergen (So 15:00)

Ich habe Michael Shaker Zimmermann als tollen Spieler und Leitwolf beim FV Sasbach erlebt und weiß, was für einen heißblütigen Spieler er darstellt. Als Spielertrainer hat sich daran sicher nichts geändert, im Gegenteil, er hat noch einige Nuancen zugelegt. Das lebt er seinen Spielern vor und verlangt es auch von ihnen. Unterstützt von Vater Gerry ist Shaker der Einstand in der neuen Liga geglückt. Dabei darf der Dritte im Bunde -Jonas- nicht vergessen werden. Mit seinen Leistungen und überragenden  Standards trägt er einen wesentlichen Teil dazu bei. Das Aufeinandertreffen mit den „Zimmermännern“ hätte ich mir gerne im „Vollbesitz unserer Kräfte“ gewünscht, die aktuelle Situation sieht leider anders aus.


SV Gottenheim - SV Breisach (So 15:00)

Der Aufsteiger unter der Regie von Frank Kocur ist wieder in der Spur und wird weiter seinen Weg gehen. Der SV Gottenheim –mit einem Spiel weniger- wird sicher voll dagegen halten um Breisach das Leben so schwer wie möglich zu machen.  Petrick Schneider & Co. werden sich  trotzdem durchsetzen. Mein Tipp: 1:3


FV Sasbach - SC Holzhausen (So 15:00)

Aufsteiger Holzhausen hat eine klasse Mannschaft und wird sich oben festsetzen. Mein Ex-Verein ist in der Liga angekommen und hat beim SV Burkheim Stehvermögen bewiesen. Dennoch glaube ich, dass in dieser engen Partie der Gast leichte Vorteile hat und sich knapp durchsetzten wird. Mein Tipp: 1:2


VfR Ihringen - SC March (So 15:00)

Der VfR Ihringen befindet sich im Aufwärtstrend und hat letzte Woche einen deutlichen Auswärtssieg gelandet. Max Jund und seine Spieler spielen einen gepflegten Fußball, der jeden Gegner vor Probleme stellen kann. Mein Tipp: 2:2


SV Burkheim - SV Wasenweiler (So 15:30)

Der SV Burkheim an einem guten Tag ist fast nicht zu schlagen. Die Mannschaft verfügt über ein unglaubliches Potential, der noch die Konstanz fehlt. Tritt die ein, wird Burkheim am Ende ganz vorne dabei sein. Michael Heinelt und der SV Wasenweiler werden bis jetzt ihrer Favoritenrolle gerecht. Auch wenn die Saison noch recht jung ist, wage ich die Aussage, dass der SV Wasenweiler am Schluss ganz vorne stehen wird. Die Mannschaft ist gewachsen, eingespielt und durch wenige sinnvolle Neuzugänge noch stärker geworden. Die Zuschauer in Burkheim dürfen sich auf ein spannendes und schwer umkämpftes Spiel freuen. Mein Tipp: 1:1


    

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.06.2017 - 2.707

SV Kenzingen steigt in die Bezirksliga auf

2:2-Remis gegen den SV Blau-Weiß Waltershofen +++ Alexander Arndt verabschiedet sich mit dem Aufstieg aus dem Mühlegrün

18.06.2017 - 1.728

FC Weisweil gelingt der Klassenerhalt

FSV Ebringen steigt vermutlich in die Kreisliga B ab, darf aber noch auf Ballrechten-Dottingen hoffen

17.08.2017 - 1.471

Gleichauf: "Wir wollen nicht der HSV der Kreisliga A werden"

Kreisligatipp: Uwe Gleichauf ordnet die beiden Last-Miniut-Rettungen der Vorjahre als seine größten Trainer-Erfolge ein. Warum Weisweil nicht ein drittes Mal zittern muss erklärt Gleichauf im BZ-Interview.

27.06.2017 - 1.390

Helmut Rehmann neuer Coach des SV Kenzingen

Der 67-jährige wird Nachfolger von Alexander Arndt beim Bezirksliga-Aufsteiger +++ Andy Pfeiffer neuer spielender Co-Trainer

21.08.2017 - 1.249

Alexander Christ fällt bei Hecklingen wochenlang aus

Die SG Hecklingen-Malterdingen und der FC Rimsingen müssen Niederlagen hinnehmen.

09.05.2016 - 904

Cecconi sorgt für seltene Glücksgefühle in Rheinhausen

Nach Pokaltriumpf: Mundingen jubelt auch in der Liga +++ Uwe Gleichauf macht?'s wie Nagelsmann