Verstärkung für den Kasten: Walkertshofen holt Wehdanner
Donnerstag 19.11.20 15:30 Uhr|Autor: Thomas Seidl / PM 2.799
Walkertshofens Spielertrainer Christian Brandl heißt Michael Wehdanner (re.) willkommen

Verstärkung für den Kasten: Walkertshofen holt Wehdanner

Der Bezirksliga-Anwärter verpflichtet den langjährigen Schierlinger Landesliga-Keeper
Längst hat das Corona-Virus die Amateurfußballer in Bayern in die Winterpause geschickt. Somit ruht der Fußball auch beim FC Walkertshofen. Doch die Verantwortlichen beim Tabellenzweiten der Kreisliga Donau-Laaber waren in den letzten Tagen nicht untätig und konnten mit dem 33-jährigen Michael Wehdanner einen Klassetorhüter verpflichten, der beim Bezirksliga-Anwärter auch als Tormanntrainer fungieren wird und zuletzt diese Position schon beim Oberpfälzer Bezirksligisten FC Thalmassing inne hatte. Möglich machte dies Spielertrainer Christian Brandl, der mit dem Neuzugang bestens befreundet ist. Seit ihrer gemeinsamen Zeit beim TV Schierling haben die beiden die beiden Kumpels den Kontakt nie abreißen lassen, und auch abseits des Fußballgeschehens viel privat zusammen unternommen.


"Da Christian und ich sehr gut befreundet sind, sprachen wir öfters davon, dass wir vor unserem Karriereende, das hoffentlich noch ein bisschen warten wird, nochmal zusammen spielen möchten. Bereits im Winter 2019 saßen wir mit der Führung des FCW zusammen und wurden uns schnell einig.  Neben meiner Spielertätigkeit werde ich mich vor allem um das Torwart-Training kümmern. Dem Verein ist auch die Entwicklung der anderen Torhüter wichtig, ich werde mein ganzes Wissen in diesem Bereich einbringen. Ich freue mich auf eine mit Sicherheit interessante Aufgabe und hoffe, dass wir den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen werden", lässt Michael Wehdanner verlauten.


Der Routinier soll also auch als Torwarttrainer erfolgreich an der Weiterentwicklung mit den jungen Keepern des Klubs arbeiten. Dass Wehdanner das Handwerk als Förderer beherrscht, hat er bereits bei anderen Vereinen als Torwarttrainer unter Beweis gestellt. Zudem absolvierte er bereits mehrere BFV-Lehrgänge hinsichtlich der Torhüterausbildung. Der ehemalige Jugendtorhüter des SSV Jahn Regensburg tritt beim Rangzweiten der Kreisliga Donau-Laaber die Nachfolge von Marcel Haase an.  Der inzwischen 41-Jährige war seit seinem Wechsel im Jahr 2016 eine der Säulen beim FCW und hatte maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die Kreisliga. Der überaus ehrgeizige Haase, der nicht nur auf dem Platz ein "Pfundskerl“ ist, spielte sich auf Anhieb in die Herzen der Fans und Mitspieler. "Zu gegebener Zeit wollen wir den sehr beliebten Keeper auf jeden Fall gebührend verabschieden“, sind sich die sportlich Verantwortlichen um Stefan Freudenmacher und Michael Reitmeier einig. 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Michael Eder - vor
Bezirksliga Ost
Beispielbild /
Gewinnspiel: Sonderpreis Baumarkt wird euer Sponsor

Sonderpreis Baumarkt unterstützt drei Vereine mit einem exklusiven Sponsoringpaket im Wert von je 2.500€

Alte Mannschaftstrikots? Keine Trainingsleibchen? Eure Spielbälle sind ebenfalls komplett hinüber? Euch fehlt einfach ein richtiger Sponsor für ...

PM / red - vor
Bezirksliga Unterfranken West
BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher hat derzeit viele Sorgenfalten.
BFV in schweren finanziellen Nöten: Es klafft ein 2,5 Millionen-Loch

Dem Verband fehlen nach jetzigem Stand 6,5 Millionen Euro an Einnahmen für das Jahr 2020

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) ist wegen der Corona-Pandemie in schwere finanzielle Turbulenzen geraten. Schatzmeister Jürgen Faltenbacher geht aktuell tro ...

Thomas Seidl - vor
Kreisliga Donau-Laaber
Die Kicker des FC Eintracht Landshut peilen den Aufstieg in die Bezirksliga an
Eintracht Landshut: Aufstieg Ja, Derby gegen "Spiele" Nein

Die Truppe von Spielertrainer Ali Attieh steuert unhaltaufsam Richtung Bezirksliga +++ Auf ein mögliches Duell gegen seinen Ex-Klub kann der 34-Jährige jedoch gerne verzichten

Nach 19 Spieltagen ist der FC Eintracht Landshut in der Kreisliga Donau ...

PM / red - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Trotz Krise: BFV erhöht die Gebühren

Ab dem 1. Januar 2021 müssen die Vereine eine Erhöhung um 1,4 Prozent in Kauf nehmen

Das wird die Vereine sicher nicht freuen: Obwohl der Amateurfußball im Moment schlicht nicht stattfinden darf und es Klubs gibt, die 2020 kein einziges Ligaspiel be ...

Thomas Seidl - vor
Kreisliga Donau-Laaber
In der Ettenkofener "Gruam" gab es speziell in früheren Jahren zahlreiche Spektakel zu sehen
Ein Dorf mit 90(!) Einwohnern: BOL-Vizemeister und ein legendäres 7:6

Der SV Ettenkofen sorgte um die Jahrtausendwende für Furore und war ein echter Zuschauermagnet: Ein Torspektakel gegen den SV Aicha v. W. und ein Gastspiel des TSV Mauth bleiben unvergessen

1996 stieg mit dem SV Ettenkofen ein Verein in die Bezirksl ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Wann dürfen wir wieder, Trainer? Diese Frage kann den Nachwuchs-Kickern im Moment nur die Staatsregierung beatworten.
Keine Signale aus der Staatskanzlei: Kinder dürfen weiter nicht kicken

Bayerischer Fußball-Verband (BFV) hofft auf Durchbruch nach der Ministerpräsidentenkonferenz am kommenden Montag

Das Sportverbot sorgt weiter für hitzige Kontroversen in der Bevölkerung. Dabei wäre Bewegung so wichtig, argumentieren Experten des Ba ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Ministerpräsident Markus Söder spricht sich für noch härtere Maßnahmen im Kampf gegen das Virus aus.
Hoffnung dahin: Keine Lockerungen, kein Teamtraining

Die großen Verbände wie DFB und BFV setzten sich dafür ein, Mannschaftstraining zumindest für Kinder wieder zuzulassen. Daraus wird aber nichts

Es bleibt dabei: Mannschaftstraining ist in Bayern weiterhin nicht gestattet. Der Bayerische Fußball-V ...

Michael Eder - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Was bewegt den Amateurfußball?

Große Umfrage von FanQ +++ Attraktive Preise zu gewinnen

Mach mit bei der großen Umfrage zum Amateurfußball und Corona und habe die Chance auf tolle Gewinne! Widme dich mit uns gemeinsam der Frage "Was bewegt den Amateurfußball"?

Helmut Weigerstorfer - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Ein niederbayernweit bekannter Spielgestalter: Giuseppe Cafariello lenkte in seiner Glanzzeit das Bayernliga-Spiel der Spvgg Landshut.
Der klassische Spielmacher - eine aussterbende Gattung?!

Die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer sagenumwobenen Position +++ Bernhard Robl und Giuseppe Cafariello erzählen von früher +++ Und wie spielen Niederbayern Topteams heute?

Spieler auf dieser Position waren oft das Eintrittsgeld alleine Wer ...

Michael Eder - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Hol dir jetzt den FuPa-Amateurfußball-Kalender 2021

FuPa-Amateurfußball-Kalender zum Kauf erhältlich +++ Eigenen Vereinskalender selber gestalten und dabei noch Geld verdienen

Die Basis des Fußballs sind die Amateure! Egal ob Regionalliga oder Kreisliga, Fußball ist und bleibt des Deutschen Hobby Nr. ...

Tabelle
1. E. Landshut 1933 45
2. Walkertshof. 1824 40
3. Schierling 1817 32
4. Niederleiern 199 32
5. Bonbruck/B (Ab) 1716 29
6. Neustadt/Don (Auf) 19-1 27
7. Sallach (Auf) 19-10 25
8. Kirchdorf 18-9 25
9. Ettenkofen 182 25
10. Johannesbr. (Auf) 174 25
11. Buch a. E. 19-19 19
12. Leibersdorf 18-15 14
13. Pfeffenhause 19-29 12
14. SG Großmuß (Auf) 18-22 11
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich