FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 13.11.17 11:05 Uhr|Autor: FuPa Verden108
F: Budde

Verden marschiert weiter an der Spitze – 4:0

Schulwitz trifft doppelt / FC Worpswede chancenlos beim Tabellenführer

Der FC Verden 04 ist seiner Favoritenrolle ganz klar gerecht geworden. Am Ende setzte sich der Club aus der Reiterstadt hochverdient gegen den FC Worpswede durch, der weiterhin im Abstiegssumpf der Bezirksliga festsitzt. Torjäger Schulwitz erzielte sein 13. Saisontor und steht damit ebenfalls auf Platz eins der Torjägerliste.



FC Verden 04 - FC Worpswede 4:0

Zu Beginn der Partie machte es der Gast aus Worpswede dem FC Verden schwer. So hatte der Gast sogar die erste Chance in der Partie, doch Torhüter Dario Jahn vereitelte gekonnt den Gegentreffer. Verden mühte sich 29. Minuten und benötigte ein wenig Hilfe vom Gegner. Jonathan Schmude wurde im 16er gelegt, den fälligen Strafstoß versenkte „Maxi“ Schulwitz gekonnt im Kasten der Gäste – 1:0. Bis zur Halbzeit passierte nichts mehr.

Trainer Lindhorst schien in der Halbzeit die richtigen Schlüsse gefunden zu haben. So traf Katip Tavan in der 53. zum 2:0 und erzielte damit die Vorentscheidung. Nun spielte nur noch der FC Verden 04. In der 75. Minute köpfte Steen Burford eine Freistoßflanke zum 3:0 in die Maschen. Den Schlusspunkt setzte wieder Maximilian Schulwitz, als er zum 4:0 einschob (88.). Durch den Heimsieg bleibt der FC Verden 04 vor dem Tabellenzweiten aus Riede und arbeitet weiter am direkten Wiederaufstieg.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: 160
Tore: 1:0 Maximilian Schulwitz (29. Foulelfmeter), 2:0 Katip Tavan (53.), 3:0 Steen Burford (75.), 4:0 Maximilian Schulwitz (88.)


 


Falls euer Team noch keinen Vereinsverwalter hat oder ihr auch mit anpacken wollt, könnt ihr euch hier kostenlos einen Zugang zulegen.

Link:  Jetzt FuPaner werden

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.11.2017 - 518

Philipp Meinke ist neuer Trainer beim ATSV Scharmbeckstotel

Der 26-Jährige übernimmt ab dem Winter das Traineramt beim taumelnden Bezirksligisten

22.11.2017 - 381

Power-Ranking: Die formstärksten Teams der Top-Ligen

Das sind die heißesten" Herren-Teams von der Regionalliga bis zur Bezirksliga

16.11.2017 - 218

Die Spitze muss auswärts ran

Derby für Verden - Riede in der Pflicht - Pennigbüttel vor schwerer Aufgabe

19.11.2017 - 173

Bestes Heimspiel bringt einen Punkt

Zeven und Oyten trennen sich 1:1 – Mickelat-Elf nimmt die Gäste nach der Pause auseinander

Tabelle
1. FC Verden (Ab) 1324 29
2. MTV Riede 1317 28
3. Pennigbüttel (Ab) 1318 27
4. TV Oyten 1515 25
5. Bothel 144 24
6. Bassen 1317 23
7. Hambergen 1314 23
8. Ippensen (Auf) 13-3 22
9. SV Li-Fa 1314 21
10. SV Hülsen (Auf) 12-11 19
11. Osterholz 13-1 18
12. Zeven 15-12 17
13. Langw.-Völk. 13-14 14
14. Hesedorf/Na. 13-18 11
15. Worpswede 13-20 10
16. Wallhöfen 13-26 6
17. ATSV Scharmb (Auf) 14-18 5
ausführliche Tabelle anzeigen

Hast du Feedback?