Dem ASV fehlten die spielerischen Mittel
Sonntag 18.10.20 19:25 Uhr|Autor: Josef Schaller892
Der FC Tegernheim ging im Spiel gegen den ASV Burglengenfeld hart zur Sache und holte sich viele gelbe Karten ab. Foto: Josef Schaller

Dem ASV fehlten die spielerischen Mittel

Im Naabtalpark gab es schwere Fußballkost zu sehen - und zwei Mannschaften, die zwar wollten, aber nicht konnten.

Nach vier Niederlagen diesmal wenigstens nicht verloren! Mit dieser Erkenntnis müssen sich Spieler und Trainer des ASV Burglengenfeld zwangsläufig nach dem Spiel gegen den Tabellennachbarn FC Tegernheim arrangieren. Die beiden Trainer Harald Frankl und Rainer Summerer hatten sich in diesem wichtigen Spiel sicherlich einen Dreier erhofft. Aber mehr war in einem schwachen Landesligaspiel für ihre Akteure beim besten Willen nicht drin. Im Gegenteil: Es hätte schlimmer kommen können, wenn der ASV-Keeper Benjamin Epifani nicht zweimal glänzend pariert hätte. Ansonsten hatten die Gäste auch nichts zustande gebracht.




Eine Spielszene in der 89. Minute war symptomatisch für das ASV-Spiel: Es gab Freistoß an der Mittellinie für den ASV Burglengenfeld, eigentlich noch mal eine Möglichkeit, mit einer weiten Flanke in den Strafraum des Gegners doch noch eine Tormöglichkeit zu erzwingen. Aber der Ball wurde zurückgespielt zum Torwart. Es fehlte am Ende offensichtlich auch der Glaube, das Spiel siegreich gestalten zu können. Manchmal kommt ein Sieg auch durch einen Glückstreffer zustande. Aber auch den muss man erzwingen. Dazu fehlten den ASV-Spielern die spielerischen Mittel, die Ideen, das Selbstvertrauen und die Durchschlagskraft, um die gegnerische Abwehr vor Probleme zu stellen. Immerhin: Die Moral und das kämpferische Engagement kann man den Schützlingen von Frankl und Summerer nicht absprechen. Dabei hatte das Spiel eigentlich sehr verheißungsvoll begonnen. Von der ersten Minute an gingen die Gelb-Schwarzen engagiert zu Werke und drängten die Gäste in die eigene Hälfte.

Die einzige aussichtsreiche Möglichkeit jedoch erspielte sich in der elften Spielminute Patrick Käufer, der sich auf der linken Außenbahn durchsetzte, aber dann nach einem Doppelpass überhastet abschloss. In der 45. Minute musste der Benjamin Epifani sein ganzes Können aufbieten, um einen gefährlichen Freistoß gerade noch um den Pfosten zu lenken.. Und unmittelbar nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit verhinderte er mit einer tollen Reflexreaktion das 0:1, als er bei einem Volleyschuss eines Gästestürmers aus kurzer Entfernung die Arme hochriss und den Ball über die Querlatte lenkte. Damit sind die wenigen Höhepunkte schon aufgezählt.

FOTOS ASV Burglengenfeld - FC Tegernheim

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

PM / ts - vor
Landesliga Bayern Mitte
Odilon Faria da Cruz soll die Hintermannschaft des VfB Straubing stabilisieren
VfB reagiert: Verteidiger mit Regionalliga-Erfahrung nachverpflichtet

Der vom Verletzungspech gebeutelte Landesligist holt einen Innenverteidiger, der schon in der Regionalliga Bayern gekickt hat

Der VfB Straubing hat kurzfristig auf die anhaltende Verletzungsmisere reagiert und eine vielversprechende Nachverpflichtung ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Ministerpräsident Markus Söder erklärte am Donnerstagnachmittag die neuen Beschlüsse.
Inzidenzwert über 35: Zuschauer nur noch mit Maske erlaubt

Bayerische Staatsregierung verschärft im Kampf gegen das Coronavirus wieder die Maßnahmen

Mit Sorge blicken nicht nur die bayerischen Vereine auf die wieder deutlich steigenden Infektionszahlen in der Corona-Pandemie. Am heutigen Donnerstagnachmitta ...

Thomas Seidl - vor
Landesliga Bayern Mitte
Torsten Holm wird den TSV Bad Abbach im Sommer 2021 verlassen
Bad Abbach: Torsten Holm kündigt Abschied an

Der Ex-Profi wird den Landesligisten am Saisonende verlassen und sich neu orientieren

Der TSV Bad Abbach muss sich um einen neuen Übungsleiter umsehen, denn Torsten Holm wird seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Der frühere Pro ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Für die Fußball-Zuschauer gelten ohnehin schon in vielen Landkreisen verschärfte Maßnahmen
BFV plant keine Spielpause - ABER: Söder beschließt Verschärfungen

UPDATE: Nur mehr 50 Zuschauer ab Inzidenzwert 100 erlaubt +++ Beim Bayerischen Fußball-Verband sind keine aktiven Schritt zu einer Unterbrechung angedacht

Die Corona-Infektionszahlen steigen und steigen. Mittlerweile haben auch bereits die ersten de ...

BFV - vor
Regionalliga Bayern
Von Seiten des BFV wird es keine Generalabsage geben
Es wird weitergespielt - außer die Politik hat etwas dagegen

Der Bayerische Fußball-Verband hat sich in einer Präsidiumssitzung am Montagabend gegen eine Generalabsage entschieden

Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hält auch weiterhin an seinen flexiblen Maßnahmen zur Durchführung des Amateu ...

PM BFV - vor
Regionalliga Bayern
Ab Inzidenzwert 50: Verlegungen problemlos möglich

BFV ermöglicht Vereinen, die in den betroffenen Gebieten beheimatet sind oder dorthin reisen müsse, ohne Zustimmung des Gegners die Partie verlegen zu können

Aufgrund der weiterhin hohen Corona-Infektionen hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) ...

PM / red - vor
Bayernliga Nord
Der Ball wird in Bayern diesen Winter nicht unterm Hallendach rollen.
Absage: BFV streicht alle Hallenmeisterschaften in diesem Winter

Alle offiziellen Turniere auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene werden aufgrund der Pandemie nicht stattfinden +++ Herren, Damen und Jugend betroffen

Es kommt wahrlich nicht überraschend und die Fußballfans mussten damit rechnen, jetzt ist es trauri ...

Florian Würthele - vor
Landesliga Bayern Mitte
Viermal überwand Bad Kötzting, hier Jakub Süsser im Heimspiel gegen Woffenbach, am Freitagabend den Straubinger Schlussmann.
4:0 – Bad Kötzting überrollt Straubing

Weidner, Hanninger, Hofner und Vesenjak treffen beim ungefährdeten Auswärtssieg des FCK.

6:2 über Woffenbach, 4:0 bei einem streckenweise desolaten VfB Straubing – der 1. FC Bad Kötzting ist auf dem besten Weg Richtung Klassenerhalt. Zu den richti ...

Florian Würthele - vor
Bayernliga Nord
Am kommenden Wochenende soll wie geplant der Ball rollen.
BFV stellt Spielbetrieb nicht ein

Trotz der steigenden Fallzahlen ist weiterhin keine Spielpause oder gar verfrühte Winterpause geplant.

Der Tenor von letzter Woche bleibt derselbe: Seitens des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) wird der Spielbetrieb in Bayerns Amateurligen nicht ei ...

Dirk Meier/Helmut Weigerstorfer - vor
Landesliga Bayern Mitte
Seebach Torwart-Routinier Christian Wloch musste am Samstag ran - und erlebte einen geruhsamen Nachmittag.
Zwei Geschichten, ein Spiel: Seebach jubelt - und Bogen hadert

TSV Seebach schlug scheinbar unschlagbaren Spitzenreiter Neumarkt +++ Bogen verliert mit 4:2 in Tegernheim +++

Es liegt über ein Jahr zurück, dass Neumarkt zuletzt ein Spiel verlor. 22 Spiele blieb der Bayernliga-Absteiger seitdem ungeschlagen. Und da ...


FuPa Hilfebereich