Restart bei Sturm-Reserve: Schäffner rückt auf, viele Neue
Donnerstag 09.05.19 10:06 Uhr|Autor: PM / red 1.602
Felix Schäffner (im roten Trikot) rückt an die Seite von Michael Hellauer. F.:Geisler

Restart bei Sturm-Reserve: Schäffner rückt auf, viele Neue

Michael Hellauer wird künftig zusammen mit Felix Schäffner eine Mannschaft trainieren, deren Gesicht sich stark verändern wird +++ Bis dato fünf Neuzugänge
Nach der erfolglosesten Saison seit Jahren und dem damit verbundenen Abstieg will die Sturm-Reserve in der kommenden Spielzeit in der Kreisliga wieder voll angreifen. Michael Hellauer bleibt Coach, an seine Seite wird Felix Schäffner rücken.


Nach dem Durchmarsch von der A-Klasse bis in die Bezirksliga muss die zweite Mannschaft des FC Sturm Hauzenberg diese Saison zum ersten Mal einen Abstieg verkraften. In der Rückrunde der Bezirksliga Ost war das Team von Michael Hellauer und Ingo Pfeil arg gebeutelt von Verletzungen und diversen Ausfällen. Trotz vieler Niederlagen stimmen Teamgeist und Engagement bei den Spielern weiterhin, der gesamte Verein weiß die Situation einzuschätzen. Auch bei den letzten beiden Spielen gegen Ruhmannsfelden und Schöfweg werden die Staffelberger nochmal die letzten Kräfte bündeln.
Den Abstieg will das junge Team als Neuanfang nutzen. Dieser Umbruch startet beim Trainerteam. Ingo Pfeil wird zum Saisonende seinen Platz als Co-Trainer aus privaten Gründen räumen. Als Spieler wird Pfeil dem Team aber erhalten bleiben. Michael Hellauer bleibt weiterhin Coach. Zukünftig wird er vom nun bereits langjährigen Hauzenberger Felix Schäffner als gleichgestellter Coach unterstützt. Schäffner sagt: "Ich freue mich sehr, meine ersten Erfahrungen als Trainer beim FC Sturm sammeln zu dürfen. Wir werden für die kommenden Kreisligasaison eine schlagkräftige Truppe ins Rennen schicken und wollen endlich wieder erfolgreichen Fußball mit unserer Zweiten spielen." Hellauer lässt dazu wissen: "Wir wollen nächstes Jahr wieder eine starke Mannschaft aufbieten. Ich freue mich natürlich auch, dass mich mit Felix ein alter Bekannter aus gemeinsamen Sturm-Zeiten an der Seitenlinie unterstützen wird."

Sportlicher Leiter Reischl: »Viele neue, junge Spieler werden zu unserer Zweiten stoßen.«

Die Mannschaft der kommenden Saison nimmt langsam Konturen an, die Staffelberger können bereits einige Neuzugänge präsentieren: Sebastian Wagner und Christoph Exl (SG Nottau), Johannes Mautner (FC Salzweg), Michael Stemplinger (SV Hutthurm), Michael Frisch (SV Kropfmühl). Von zwei weiteren Neuverpflichtungen hat man bereits die Zusage, wird diese aber erst nach Beendigung dieser Saison bekanntgeben. Der Sportliche Leiter Markus Reischl verrät: "Viele neue, junge Spieler werden zu unserer Zweiten stoßen. Zusammen mit den alten, bekannten Führungsspielern und dem neuen Trainerteam wollen wir in uns in der neuen Saison in der Kreisliga wieder von unserer besten Seite zeigen. Es ist durchaus möglich, dass noch die eine oder andere Neuverpflichtung hinzukommt."


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

red - vor
Bezirksliga Ost
UPDATE: Nächster Corona-Fall: Schiedsrichter positiv getestet

Am nächsten Tag der Ligapokal-Partie zwischen dem SV Oberpolling und dem SV Grainet stellte sich heraus, dass der Referee sich mit dem Covid-19-Virus infiziert hat +++ Oberpollinger Heimspiel gegen Degernbach entfällt

Am Mittwochabend standen sich ...

red - vor
Bezirksliga Ost
Die Spieler der SpVgg GW Deggendorf müssen sich für zweieinhalb Tage in häusliche Isolation begeben
Deggendorf: Für zweieinhalb Tage in Quarantäne

Ein Ligapokal-Spiel und seine Folgen: Neben dem Team der SpVgg Plattling muss sich nun auch die SpVgg GW Deggendorf in häusliche Isolation begeben

Bei der SpVgg GW Deggendorf gibt es zwar einen Corona-Fall, der ist allerdings nicht ausschlaggebend d ...

Mathias Willmerdinger / Andreas Kriegner - vor
Bezirksliga Ost
Patrick Drofa sorgte mit seinem Treffer zum 2:0 für die Entscheidung.
Derbydreier: Kurioser Lapsus ebnet Osterhofen den Weg

Bezirksliga Ost - Samstag: Ruhmannsfelden bezwingt Hutthurm denkbar knapp +++ Unentschieden in Freyung und Perlesreut

Die SpVgg Osterhofen-Altenmarkt hat dank eines 2:0-Derbysiegs beim FC Künzing vorübergehend die Tabellenführung übernommen. Der TSV ...

Redaktion - vor
Bezirksliga Ost
Murat Demür (links) und seine Schützlinge waren ganz und gar nicht einverstanden, was sie am Samstag in Schöfweg so alles zu hören bekamen.
Rassismus-Debatte rund um Ligapokal-Spiel

Anfängliche Nickligkeiten auf dem Platz nehmen nach dem Ligapokal-Spiel zwischen Schöfweg und TG Straubing ein unrühmliches Ende

Unschönes Nachspiel der Ligapokal-Begegnung zwischen SV Schöfweg und Türk Gücü Straubing. Im Nachklang des 2:2-Unentsch ...

FuPa - vor
Bezirksliga Ost
Die SpVgg Osterhofen um Kapitän Alexander Heindl läuft gegen den ASV Degernbach als haushoher Favorit auf
Keine Spiele in Osterhofen, Hutthurm und Salzweg

23. Spieltag: Grafenau erwartet Deggendorf und kann Tabellenführung zurückerobern +++ Schalding II gastiert in Schöfweg 

Am 23. Spieltag der Bezirksliga Ost wäre es auf dem Papier ungleichen Duell zwischen dem neuen Leader, SpVgg Osterhofen, und d ...

Thomas Seidl - vor
Bezirksliga Ost
Die SpVgg Plattling muss am 31. Oktober gegen Türk Gücü Straubing ran
Planänderung: Bezirksliga-Nachholspiele werden vorgezogen

Ein Großteil der bis dato ausgefallenen Partien der Bezirksligen Ost und West wird am 31. Oktober nachgeholt +++ Dafür wird der Ligapokal-Rückrundenauftakt der betroffenen Klubs auf den 21./22. November verlegt

Die Corona-Infektionszahlen steigen ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Ministerpräsident Markus Söder erklärte am Donnerstagnachmittag die neuen Beschlüsse.
Inzidenzwert über 35: Zuschauer nur noch mit Maske erlaubt

Bayerische Staatsregierung verschärft im Kampf gegen das Coronavirus wieder die Maßnahmen

Mit Sorge blicken nicht nur die bayerischen Vereine auf die wieder deutlich steigenden Infektionszahlen in der Corona-Pandemie. Am heutigen Donnerstagnachmitta ...

red - vor
Bezirksliga Ost
An der Plattlinger Rennbahn wird am Wochenende kein Fußball gespielt werden
Zwangspause für die SpVgg Plattling

Aufgrund eines Corona-Falls muss die Bezirksliga-Truppe der Isarstädter bis zum 10. Oktober in Quarantäne

Das Re-Start-Punktspiel der SpVgg Plattling gegen den SV Türk Gücü Straubing kann nicht über die Bühne gehen. Grund für den Spielausfall ist e ...

Helmut Weigerstorfer - vor
Bezirksliga Ost
Mit dem Aufstieg in die fünftklassige Bayernliga sorgte die Spvgg Ruhmannsfelden 2015 für eine Sensation.
Der Landkreis Regen in der Spielklassen-Krise

Bis auf Ruhmannsfelden spielt kein Verein aus dem Landkreis Regen mehr auf der Bezirks- oder Verbandsebene - ganz im Gegenteil zu früher. Ursachenforschung...

War früher alles besser? Die Suche nach der Antwort auf diese Frage ist ein Dauerthema im B ...

Redaktion - vor
Bezirksliga Ost
Das Spiel zwischen Perlesreut und Schalding II fand auf Sand statt, was für eine Bezirksliga-Partie eher Seltenheitswert hat.
Verrückter Bezirksliga-Samstag entschädigt für vieles

21. Spieltag in der Bezirksliga Ost: Nach der Corona-Absagenflut bleiben nur zwei Partien übrig, diese hatten es aber aus unterschiedlichen Gründen in sich

Verrückter Samstag eines verrückten Fußball-Wochenendes in der Bezirksliga Ost. Corona und de ...

Tabelle
1. Seebach 3045 76
2. R'felden 3037 59
3. Künzing 3045 59
4. Schalding II 3024 56
5. Osterhofen 3016 56
6. Eggenfelden (Auf) 3012 50
7. Grafenau 3012 43
8. Freyung 30-4 41
9. Perlesreut 30-8 35
10. Degernbach 301 34
11. Plattling 30-13 33
12. Salzweg 301 32
13. Tittling (Auf) 30-23 30
14. Schöfweg 30-20 29
15. Mposching 30-41 28
16. Hauzenberg II 30-84 7
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit bereits berücksichtigt.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich