FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 17.06.17 23:11 Uhr|Autor: Werner Hornig (BZ)4.016
Die Dottinger (rote Trikots) setzten sich erfolgreich in Schönau durch. | Foto: Norbert Kreienkamp

SV Ballrechten-Dottingen feiert 3:1-Sieg beim FC Schönau

Hinspiel um den Aufstieg in die Landesliga +++ Dottinger nun in idealer Ausgangsposition
Der Landesligatraum des FC Schönau scheint nach dem Hinspiel im Jogi-Löw-Stadion fast schon ausgeträumt, während der SV RW Ballrechten-Dottingen schon mit einem Bein für die überbezirkliche Liga planen kann. Die Gastgeber unterlagen im ersten Spiel um den Aufstieg in die Landesliga den Gästen mit 1:3 (0:2), gehen nun mit einer großen Hypothek in das Rückspiel am Samstag in Ballrechten-Dottingen.

Vor über 600 Zuschauern erwischten die Platzherren den besseren Start. Bereits nach vier Minuten scheiterte Matthias Steinebrunner freistehend an Gästetorhüter Niklas Rentschler, der per Fußabwehr gerade noch klären konnte. Dagegen führte die erste Aktion der Ballrechter-Dottinger gleich zum Führungstreffer. Spielführer Christian Casar zwirbelte einen genialen Pass auf den startenden Marco Müller, der freistehend den Ball am herausstürzenden FCS-Torhüter Dominic Günther im Tor versenkte.


GALERIE FC Schönau - SV Ballrechten-Dottingen



Die Schönauer blieben zunächst unbeeindruckt. In der 15. Minute traf Dominik Pfeifer nach einem Abwehrschnitzer der Gästeabwehr nur den Außenpfosten. In der Folge neutralisierten sich beide Mannschaften, richtige Torraumszenen blieben Mangelware - beide Abwehrreihen verrichteten entsprechend gute Arbeit. In der 33. Minute fiel das 0:2: Nach einem Eckball fiel der Ball im Strafraum vor die Füße von Mario Kaltenmark, der trocken aus elf Metern abzog, und wieder war Günther ohne Abwehrchance. Dieser Treffer zeigte Wirkung beim FCS. Denn nun lief offensiv nur noch wenig zusammen, während Ballrechten-Dottingen mit klarer Struktur den Ball in den eigenen Reihen laufen ließ.

Wie schon im ersten Abschnitt gelang indes den Schönauern auch nach der Pause der bessere Start. Zunächst verzog Pfeifer in aussichtsreicher Position (56.), dann verpasste Tim Eckert nur drei Minuten später den Anschlusstreffer. „Die Chancenverwertung war unser Manko“, haderte FCS-Trainer Heiko Günther, während Gästetrainer Michele Borrozzino von einer „brutalen Effektivität“ seiner Mannschaft schwärmte, „diese hat uns die ganze Saison gefehlt, und heute hatten wir sie“.

Borrozzino: "Wir waren glücklicher und effektiver. Aber das Spiel ist noch nicht vorbei."

Schönau kam nach 71 Minuten aber heran. Stefan Roser hatte Matthias Steinebrunner im Strafraum gefoult, der sicher leitende Schiedsrichter Tobias Döring (Brigachtal) zögerte keine Sekunde und zeigte auf den Elfmeterpunkt. Kevin Weiß ließ sich die Chance nicht nehmen, zimmerte den Ball mit Urgewalt ins Netz (71.). Hoffnung keimte bei den Gastgebern auf, und die Chance auf den Ausgleich kam. In der 79. Minute vernaschte Pfeifer auf dem linken Flügel gleich drei Gästespieler. Seine butterweiche Flanke fiel Johannes Walleser auf den Kopf. Der brachte das Kunststück jedoch fertig, aus drei Metern den Ball über das Tor zu köpfen. Die Riesenchance war dahin. Und der Schock folgte auf dem Fuß. Nur eine Minute später machte Casar mit dem 1:3 den Deckel endgültig zu.

„Wir waren glücklicher und effektiver. Aber das Spiel ist noch nicht vorbei. Der Unterschied war, dass wir unsere Möglichkeiten gnadenlos genutzt haben, während Schönau seine Chancen nicht verwertete“, sagte Borrozzino. "Natürlich sind wir über den Sieg froh, aber es erst eine Halbzeit gespielt.“ Gästekapitän Casar, der mit einer Vorlage und dem Treffer zum 3:1 herausragte, sah die Sache schon etwas leichter: „Wir wollten auswärts treffen. Dass das gleich dreimal gelang, ist natürlich stark. Unterm Strich sehe ich unseren Sieg als verdient an." Wenn auch die Chancen mehr als gering sind, wollte FCS-Coach Heiko Günther sich und seiner Elf Mut machen. "Es werden noch 90 Minuten gespielt. Wir sind nicht bereit, jetzt schon die Flinte ins Korn zu werfen. Schade, dass wir das 2:2 verpasst und im Gegenzug das 1:3 kassiert haben. Das macht unsere Aufgabe natürlich nicht leicht, aber wir werden alles dran setzen, am nächsten Samstag die Aufgabe besser zu lösen."

Ein Erfolgserlebnis konnten die Schönauer dann doch noch feiern. Während vor Spielbeginn Sebastian Rapp (Rückkehr zum FC Zell), und Burak Asik (SV Schopfheim) den FCS verlassen, stößt zur neuen Saison Felix Markanic (FC Therwil/Schweiz) zu den Schönauern zurück. Nach Tim Behringer der zweite hochkarätige Rückkehrer, der den FCS in der nächsten Runde verstärken wird. Fragt sich nur, in welcher Liga.

FC Schönau - SV BW Ballrechten-Dottingen 1:3 (0:2)
Schönau: Dominic Günther, Nico Walleser, Johannes Walleser, Niklas Lais, Demirci, Yannik Lais (57. Geis), Pfeifer, Eckert (63. Marc Steinebrunner), Weiß, Matthias Steinebrunner, Rapp.
Ballrechten-Dottingen: Rentschler, Sebastian Höfler (77. Stiefvater), Roser, Kaltenmark, Pfefferle, Müller (85. Nußbaumer), Link, Casar, Wolf (71. Kercher), Bing (36. Marchese), Raphael Höfler.
Tore: 0:1 Müller (10.), 0:2 Kaltenmark (33.), 1:2 Weiß (72./Foulelfmeter), 1:3 Casar (80.). Schiedsrichter: Doering (Brigachtal). Zuschauer: 600.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.06.2017 - 6.190

SV Ballrechten-Dottingen feiert Aufstieg in die Landesliga

Dottinger bestreiten zum dritten Mal eine erfolgreiche Aufstiegsrunde zur Landesliga +++ Mutige Gäste aus Schönau werden für starken Auftritt nicht belohnt +++ Freude auch in Oberried

22.06.2017 - 3.140
1

Sandro Knab verlässt den SV 08 Laufenburg

Wohin es den Offensivspieler zieht, ist noch nicht bekannt

01.08.2017 - 3.096

Wie ist die Lage bei den 17 Bezirksligisten vor dem Auftakt?

Es geht wieder los: Die Bezirksliga-Hochrhein startet am Wochenende in die Saison 2017/18

29.06.2017 - 2.452

SV Weil: Mislimovic nach Basel, Avdijaj kommt aus Lahr

Der Fußball-Landesligist SV Weil muss einen herben personellen Verlust verkraften: Mittelfeldspieler Almin Mislimovic verlässt den Club. Dafür kommt Zuwachs vom SC Lahr.

04.07.2017 - 2.288

FSV Rheinfelden holt Yusuf Cam

Fußball-Landesligist hat die Vorbereitung aufgenommen +++ Auch Jens Murawski aus Karsau und Ex-Lörracher Nikola Nicetin neu im Kader

09.08.2017 - 2.066

Landesliga, Staffel II: Klarer Favorit ist nicht auszumachen

Die Landesliga wird dieses Jahr von Mannschaften aus dem Bezirk Freiburg dominiert – 13 Klubs der 16er Liga kommen von hier

Tabelle
1. Lörrach-Br. 3052 74
2. Kirchzarten (Auf) 3025 62
3. Au-Wittnau 3022 56
4.
Stegen 3019 53
5.
Emmendingen 3020 51
6. Herbolzheim 3016 48
7. Elzach-Yach 304 45
8. Weil 3010 43
9. Hausen adM. 302 41
10. Rheinfelden 30-20 37
11. St. Georgen 30-7 36
12. Wyhl 30-9 35
13.
Efr.-Kirchen 30-37 31
14.
Laufenburg 30-11 28
15. Wasser-Koll. (Auf) 30-26 22
16. Zell i.W. (Auf) 30-60 14
ausführliche Tabelle anzeigen
Relegation - Südbaden
Samstag, 27.05.
  Kirchzarten - Durbach
17:00 Uhr in Kirchzarten
Aufstiegsrunde zur Verbandsliga
2:1
Mittwoch, 31.05.
  FreiburgerFC - Heddesheim
18:30 Uhr in Freiburg
1. Aufstiegsspiel zur OL BW Hinspiel
4:0
Samstag, 03.06.
  Heddesheim - FreiburgerFC
15:00 Uhr in Heddesheim
Rückspiel Gesamtsieger spielt gegen TSG Backnang
2:2
Sonntag, 04.06.
  Sasbach - Willstätt
15:30 Uhr in Sasbach
Hinspiel um den Aufstieg in die Landesliga 1
0:3
  Durbach - FC Singen
17:00 Uhr in 2. Aufstiegsspiel zur Verbandsliga
0:2
Samstag, 10.06.
  TSG Backnang - FreiburgerFC
15:00 Uhr in Backnang
2. Runde Relegation zur Oberliga BW Hinspiel
2:3
  Willstätt - Sasbach
16:00 Uhr
Rückspiel um den Aufstieg in die Landesliga 1
1:0
  FC Singen - Kirchzarten
18:00 Uhr in Singen
3. Aufstiegsspiel zur Verbandsliga
0:0
Samstag, 17.06.
  Überlingen - Königsfeld
17:00 Uhr in Ãœberlingen
Hinspiel Aufstieg zur Landesliga
0:0
  Schönau - Ballr.-Dott.
18:00 Uhr in Schönau
Aufstiegsrunde zur Landesliga, Staffel II
1:3
Sonntag, 18.06.
  FreiburgerFC - TSG Backnang
15:00 Uhr in Freiburg
Rückspiel Gesamtsieger steigt in die Oberliga BW auf
1:4
Samstag, 24.06.
  Ballr.-Dott. - Schönau
18:00 Uhr in Ballrechten-Dottingen
Gesamtsieger steigt in die Landesliga, Staffel II, auf
2:2
Sonntag, 25.06.
  Königsfeld - Überlingen
17:00 Uhr
Gesamtsieger aus Hin- und Rückspiel steigt in die Landesliga auf
0:3
Relegation - Freiburg
Samstag, 27.05.
  Kirchzarten - Durbach
17:00 Uhr in Kirchzarten
Aufstiegsrunde zur Verbandsliga
2:1
Mittwoch, 31.05.
  FreiburgerFC - Heddesheim
18:30 Uhr in Freiburg
1. Aufstiegsspiel zur OL BW Hinspiel
4:0
Samstag, 03.06.
  Heddesheim - FreiburgerFC
15:00 Uhr in Heddesheim
Rückspiel Gesamtsieger spielt gegen TSG Backnang
2:2
Sonntag, 04.06.
  Durbach - FC Singen
17:00 Uhr in 2. Aufstiegsspiel zur Verbandsliga
0:2
Samstag, 10.06.
  FC Singen - Kirchzarten
18:00 Uhr in Singen
3. Aufstiegsspiel zur Verbandsliga
0:0
Sonntag, 11.06.
  Jechtingen - Glottertal
15:00 Uhr in Sasbach am Kaiserstuhl
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
1:3
  Bugg./Seef. - PSV Freiburg
18:00 Uhr in Buggingen-Seefelden
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
5:0
Mittwoch, 14.06.
  PSV Freiburg - Simonswald II
19:00 Uhr in freiburg
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
4:2
  Glottertal - Bugg./Seef.
19:00 Uhr in Glottertal
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
1:3
Donnerstag, 15.06.
  Weisweil - Ebringen
19:00 Uhr in Weisweil
Abstiegsrunde zur Kreisliga B
4:2
Freitag, 16.06.
  Waltershofen - Kenzingen
19:00 Uhr in Freiburg
Aufstiegsrunde zur Bezirksliga
0:2
Samstag, 17.06.
  Schönau - Ballr.-Dott.
18:00 Uhr in Schönau
Aufstiegsrunde zur Landesliga, Staffel II
1:3
Sonntag, 18.06.
  FreiburgerFC - TSG Backnang
15:00 Uhr in Freiburg
Rückspiel Gesamtsieger steigt in die Oberliga BW auf
1:4
  Simonswald II - Glottertal
16:00 Uhr in Simonswald
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
2:6
  Ebringen - Weisweil
17:30 Uhr in Ebringen
Abstiegsrunde zur Kreisliga B
1:3
  Bugg./Seef. - Jechtingen
18:00 Uhr in Buggingen-Seefelden
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
3:0
Mittwoch, 21.06.
  Jechtingen - Simonswald II
19:00 Uhr in Sasbach am Kaiserstuhl
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
2:2
  Glottertal - PSV Freiburg
19:00 Uhr in Glottertal
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
2:0
Samstag, 24.06.
  Ballr.-Dott. - Schönau
18:00 Uhr in Ballrechten-Dottingen
Gesamtsieger steigt in die Landesliga, Staffel II, auf
2:2
  Kenzingen - Waltershofen
18:00 Uhr in Kenzingen
Gesamtsieger steigt in die Bezirksliga auf
2:2
Sonntag, 25.06.
  PSV Freiburg - Jechtingen
15:00 Uhr in freiburg
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
abg.
  Simonswald II - Bugg./Seef.
15:00 Uhr
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
2:2
Relegation - Hochrhein
Donnerstag, 15.06.
  Weil III - Eschbach
20:00 Uhr in Weil am Rhein
Abstiegsrunde aus der Kreisliga A
2:1
Samstag, 17.06.
  Hauingen - Schlüchttal
16:00 Uhr in Lörrach
Aufstiegsrunde zur Bezirksliga
0:1
  Schönau - Ballr.-Dott.
18:00 Uhr in Schönau
Aufstiegsrunde zur Landesliga, Staffel II
1:3
  Bergalingen - Horheim-Sw.
18:00 Uhr in Rickenbach
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
0:0
Sonntag, 18.06.
  Lörrach-Br. III - Eichsel
16:00 Uhr in Lörrach
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
6:0
Mittwoch, 21.06.
  Eschbach - Weil III
20:00 Uhr in Waldshut-Tiengen
Abstiegsrunde aus der Kreisliga A
0:3
Samstag, 24.06.
  Eichsel - Lörrach-Br. III
16:00 Uhr in Rheinfelden
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
1:6
  Schlüchttal - Hauingen
16:00 Uhr in Ãœhlingen-Birkendorf
Aufstiegsrunde zur Bezirksliga
2:2
  Ballr.-Dott. - Schönau
18:00 Uhr in Ballrechten-Dottingen
Gesamtsieger steigt in die Landesliga, Staffel II, auf
2:2
Sonntag, 25.06.
  Horheim-Sw. - Bergalingen
15:00 Uhr
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
2:5
Relegation - Offenburg
Samstag, 27.05.
  Kirchzarten - Durbach
17:00 Uhr in Kirchzarten
Aufstiegsrunde zur Verbandsliga
2:1
Sonntag, 04.06.
  Sasbach - Willstätt
15:30 Uhr in Sasbach
Hinspiel um den Aufstieg in die Landesliga 1
0:3
  Durbach - FC Singen
17:00 Uhr in 2. Aufstiegsspiel zur Verbandsliga
0:2
Samstag, 10.06.
  Willstätt - Sasbach
16:00 Uhr
Rückspiel um den Aufstieg in die Landesliga 1
1:0
  Ödsbach - Schapbach
17:00 Uhr
Sieger aus Hin- und Rückspiel steigt in die Kreisliga A auf
4:1
  Kippenheim - Urloffen
17:00 Uhr in Kippenheim
Sieger aus Hin- und Rückspiel steigt in die Bezirksliga auf
1:1
  FC Singen - Kirchzarten
18:00 Uhr in Singen
3. Aufstiegsspiel zur Verbandsliga
0:0
Sonntag, 11.06.
  Ata Spor Og. - Ottenheim
17:00 Uhr
Sieger aus Hin- und Rückspiel steigt in die Kreisliga A auf
0:1
  Zusenhofen - Berghaupten
18:00 Uhr
Abstiegsrunde aus der Kreisliga A
1:1
Mittwoch, 14.06.
  Berghaupten - Zusenhofen
19:15 Uhr
Abstiegsrunde aus der Kreisliga A
0:1
Samstag, 17.06.
  Urloffen - Kippenheim
17:00 Uhr in Sportplatz Urloffen
Sieger aus Hin- und Rückspiel steigt in die Bezirksliga auf
2:0
  Schapbach - Ödsbach
17:00 Uhr
Sieger aus Hin- und Rückspiel steigt in die Kreisliga A auf
2:1
Sonntag, 18.06.
  Ottenheim - Ata Spor Og.
17:00 Uhr
Sieger aus Hin- und Rückspiel steigt in die Kreisliga A auf
3:0
Relegation - Schwarzwald
Sonntag, 04.06.
  Durbach - FC Singen
17:00 Uhr in 2. Aufstiegsspiel zur Verbandsliga
0:2
Samstag, 10.06.
  FC Singen - Kirchzarten
18:00 Uhr in Singen
3. Aufstiegsspiel zur Verbandsliga
0:0
Samstag, 17.06.
  SG Vöhrenbach/H... - Bonndorf II
16:00 Uhr
Aufstiegsrunde zur Kreisliga A
1:1
  Überlingen - Königsfeld
17:00 Uhr in Ãœberlingen
Hinspiel Aufstieg zur Landesliga
0:0
  Löffingen II - Unterkirnach
17:30 Uhr in Löffingen
Abstiegsrunde aus der Kreisliga A
2:0
Sonntag, 18.06.
  SG Riedösching. - Hajduk Vill.
15:00 Uhr
Hinspiel Aufstieg zur Bezirksliga
4:2
Mittwoch, 21.06.
  Kirch.-Haus. - SG Vöhrenbach/H...
19:00 Uhr
1:4
Samstag, 24.06.
  Hajduk Vill. - SG Riedösching.
16:00 Uhr
Gesamtsieger steigt in die Bezirksliga auf
0:2
  Bonndorf II - Kirch.-Haus.
16:00 Uhr
Drittes Aufstiegsspiel zur Kreisliga A
2:1
Sonntag, 25.06.
  Unterkirnach - Löffingen II
15:00 Uhr
Abstiegsrunde aus der Kreisliga A
1:3
  Königsfeld - Überlingen
17:00 Uhr
Gesamtsieger aus Hin- und Rückspiel steigt in die Landesliga auf
0:3
Relegation - Südbaden Frauen
noch keine Spiele angelegt.
Relegation - Südbaden Jugend
noch keine Spiele angelegt.