Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 12.08.17 13:17 Uhr|Autor: FuPa306
F: Andreas Bornewasser

Remscheid muss mutig aufspielen

Der Landesliga-Aufsteiger startet am Sonntag beim TSV Meerbusch in die Saison.
Unter dem Strich überwiegt dann doch der positive Aspekt, dass es am Sonntag endlich losgeht. Gut, die eine oder andere Woche hätte sich Zdenko Kosanovic dann doch noch zur Vorbereitung gewünscht. Aber nun steht das erste Saisonspiel beim TSV Meerbusch auf dem Programm. Der Fusionsklub hat in der vergangenen Saison nur knapp den Klassenerhalt in der Oberliga verpasst und möchte in der Spitzengruppe der Landesliga mitspielen.

Vorgewarnt ist man in Remscheid allemal. Und das schon wegen des ersten Pflichtspiels in der ersten Runde des Niederrheinpokals - der 0:4-Pleite gegen die SSVg Velbert. Der FCR agierte viel zu ängstlich, und hat die Geschehnisse in dieser Woche ausgeibig besprochen. Mit einem ähnlichen Auftritt in Meerbusch könnte es zum Saisonauftakt ein böses Erwachen geben.

Immerhin ist inzwischen die Spielberechtigung für Neuzugang Dennis Dossmann eingetroffen. Der FCR und der Dabringhauser TV haben sich über die Wechselmodalitäten geeinigt. Und Dossmann dürfte seinen Stammplatz sofort sicher haben. Nico Langels indes fällt wegen seiner Knieverletzung - eine genaue Diagnose steht noch aus - aus. Genau wie Patrick Posavec, dem eine stabilisierende Platte im Fuß entfernt werden muss.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.10.2017 - 863

TSV Meerbusch siegt in einem wahren Spitzenspiel

Knapper Heimerfolg über Union Nettetal ebnet den Weg zur Tabellenspitze.

20.10.2017 - 594

Landesliga-Topspiel ist auch Bruderduell

Union Nettetal tritt beim TSV Meerbusch an

20.10.2017 - 206

Jüchen mag die Favoritenrolle nicht

Kapellen ist vor dem Duell mit dem TSV Meerbusch selbstbewusst

20.10.2017 - 130

Dabringhausen wirft FC Remscheid aus dem Pokal

Kreispokal Remscheid: Überraschung auch durch den C-Ligisten TV Gut Heil Herbeck

21.10.2017 - 130

Amerner benötigen gegen Jüchen unbedingt einen Heimsieg

Gegner trotzte zuletzt dem TSV Meerbusch einen Zähler ab

21.10.2017 - 114

Viersen peilt Nicht-Abstiegsplatz an

Ein Heimsieg gegen Benrath ist für Landesliga-Kicker des 1. FC Voraussetzung


Hast du Feedback?