»Gefühl von Heimat«: Oberpöring holt Daniel Heigl heim
Donnerstag 11.04.19 09:25 Uhr|Autor: Tobias Wittenzellner 3.518
Daniel Heigl kehrt im Sommer von der SpVgg Osterhofen zu seinem Heimatverein FC Oberpöring zurück. F: Rindler

»Gefühl von Heimat«: Oberpöring holt Daniel Heigl heim

26-jähriger Angreifer kehrt im Sommer von der SpVgg Osterhofen zu seinem Heimatverein zurück
Der FC Oberpöring kann sich über einen namhaften Rückkehrer freuen. Ab Sommer wird Daniel Heigl (26) seine Stiefel wieder für seinen Heimatverein schnüren. Der bullige Angreifer war 2017 zur SpVgg Osterhofen gewechselt, für die er bis dato in 48 Bezirksligapartien beachtliche 20 Treffer erzielte. Ab der kommenden Spielzeit geht er nun also wieder für den FCO auf Torejagd, der sich nach dem Abstieg im vergangenen Sommer schnell in der Kreisklasse Dingolfing konsolidiert hat und spätestens nächstes Jahr wieder ans Tor zur Kreisliga anklopfen möchte.


"Die Zeit in Osterhofen hat mir sowohl persönlich als auch sportlich sehr gut getan und ich möchte mich bei der SpVgg für die tolle Zeit bedanken. Ich bin froh, damals den Schritt gewagt zu haben, da Osterhofen wirklich eine tolle Truppe ist und ich sehr viele Freunde hinzugewonnen habe. Dies ist auch der Grund, weshalb mir der Wechsel alles andere als leicht gefallen ist. Jedoch verbinde ich mit dem FC Oberpöring einfach das Gefühl von Heimat. Nach zwei für mich sehr wertvollen Jahren bei der SpVgg Osterhofen zieht es mich jetzt wieder zurück zu meinem Heimatverein, mit dem ich noch einiges erreichen will", berichtet der 26-Jährige, der von 2012 bis 2017 in 133 Spielen satte 94 Mal für den FCO einnetzte und damit großen Anteil am Durchmarsch von der A-Klasse bis in die Kreisliga hatte.

»Dass unser 'Huge' wieder zu uns wechselt ist für uns natürlich ein absoluter Glücksfall. Daniel ist menschlich ein super Typ und fußballerisch wird er uns ohnehin extrem weiterhelfen.«

"Dass unser 'Huge' wieder zu uns wechselt ist für uns natürlich ein absoluter Glücksfall. Daniel ist menschlich ein super Typ und fußballerisch wird er uns ohnehin extrem weiterhelfen. Der Kontakt zu ihm ist nie abgerissen, zumal ich seit Kindheitstagen mit ihm sehr gut befreundet bin und er auch seit einigen Jahren bei uns in der Vorstandschaft als Beisitzer aktiv ist", frohlockt Oberpörings Abteilungsleiter Christian Götzensberger, der seine Mannschaft mit diesem Transfer natürlich bestens aufgestellt sieht. "Mit Michael Skornia (13 Tore) und Manuel Amann (16 Tore) haben wir bereits zwei absolute Topstürmer in unseren Reihen, die in dieser Saison sehr gut harmonieren. Umso schöner ist es, dass die Trainer in der neuen Saison einen weiteren Spieler mit enormer Qualität zur Verfügung haben". Neben dem vor der laufenden Saison installierten Spielertrainer Stefan Wasmeier und seinem "Co" Markus Weingartner hat bereits der gesamte Kader seine Zusage für die Saison 2019/20 gegeben, die man voraussichtlich wohl erneut in der Kreisklasse absolvieren wird. War man nach dem 3:2-Auftaktdreier im Verfolgerduell mit dem FC Wallersdorf direkt nach der Winterpause noch mittendrin im Rennen um die ersten beiden Plätze, ist durch die jüngsten Auswärtsniederlagen in Thürnthenning und Aufhausen der Rückstand auf Rang zwei auf sechs Zähler angewachsen. "Der Zug für den Relegationsplatz ist wahrscheinlich ohne uns abgefahren. Da Aufgeben aber für uns keine Option ist, werden wir bis zum letzten Spieltag versuchen, doch noch den zweiten Platz zu erreichen", kündigt Fußballchef Götzensberger an.


Die FCO-Fieberkurve in dieser Saison:


Tabelle
1. Falkenberg 2646 62
2. Wallersdorf 2631 51
3. Oberpöring (Ab) 2632 49
4. Reichstorf (Auf) 267 44
5. Ottering 2613 40
6. Thürnthenn. 26-6 38
7. Haidlfing 261 36
8. Griesbach 26-15 33
9. Amsham 26-11 31
10. Gottfrieding 26-12 28
11. Aufhausen 26-7 28
12. Großköllnbac (Auf) 26-6 26
13. Höck/Gana 26-36 23
14. Dietersburg 26-37 20
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Der Kreisklasse Mallersdorf-12. entgeht als bester aller Kreisklassen-12. der Abstiegsrelegation.

Direkter Vergleich bei Punktgleichheit bereits berücksichtigt.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich