Neftenbachs Cheftrainer zieht es weg
Sonntag 17.01.21 16:48 Uhr|Autor: Redaktion regional-fussball.ch 2.208

Neftenbachs Cheftrainer zieht es weg

Drittligist befördert bisherigen Assistent
Nächste Vertragsverlängerung beim FC Regensdorf +++ Rapperswil verliert Topstürmer +++ Heissbegehrter Thalwil-Torjäger bleibt +++ Ein neuer Stürmer für GC-Kontrahent


Erneuter Trainerwechsel beim FC Neftenbach. Erst im letzten Sommer war Daniel Fehlmann an seine alte Wirkungsstätte zurückgekehrt, wo er bereits bis Ende 2009 gewirkt hatte. Jetzt verlässt der 50-Jährige den Drittligisten Neftenbach bereits wieder. Grund für den schnellen Wechsel ist eine berufliche Veränderung. Fehlmann wird deshalb seinen Lebensmittelpunkt alsbald nach Georgien verlegen. In seine Fussstapfen tritt der bisherige Assistent Arif Sabani. Noch offen ist wer den Posten des Assistenztrainers übernimmt. Der FCN liegt nach dem Meisterschaftsunterbruch in der Gruppe 4 der 3. Liga auf dem neunten Platz.

Ein neuer Assistent für Regensdorf II. Kontinuität auch in der zweiten Mannschaft des FC Regensdorf. Nachdem unlängst die Verträge mit den Trainern des Fanionteams, Beat Studer und Marco Bertuzzi, verlängert wurden, bleibt auch Junior Leys Francisque dem Furttaler Verein über die Saison als Coach erhalten. Assistiert wird der bald 40-Jährige inskünftig vom früheren Erstliga-Spieler Guy Claude Loué (41). Er ersetzt den scheidenden Nicola Ramaglia beim Tabellenzehnten der Drittliga-Gruppe 3.

          Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                      

Ein Beitrag geteilt von FC Wil 1900 (@fcwil1900)

 

Silvio stürmt erneut für Wil. Erst im September war er von Wil zum holprig in die Meisterschaft der Promotion League gestarteten FC Rapperswil-Jona gewechselt. Und der 35-jährige Silvio bewies sogleich, dass er nichts von seiner Treffsicherheit verloren hat. 6 Tore erzielte der brasilianische Angreifer in nur 7 Partien. Doch nun wechselt er zum bereits vierten Mal aufs Bergholz. "Ich will der jungen Mannschaft mit meiner Erfahrung und meinen Toren helfen", lässt sich Silvio, der beim Challenge-League-Verein einen Vertrag bis Juni 2022 unterschrieb, zitieren. Dem kann Wil-Sportchef Jan Breitenmoser nur beipflichten. "Er bringt neben seinen bekannten sportlichen Qualitäten auch wertvolle Erfahrung mit."

Kontinuität beim FC Thalwil. Beim Erstligisten Thalwil wurden die Verträge mit Captain Aljaz Kavcic,  Fabio Schmid, Fuat Sulimani, Tim Cerjak, Fabio Janett, den Gebrüdern Adhurim und Argjend Gashi sowie Petar Ugljesic bis im Sommer 2022 verlängert. "Vor allem unser Goalgetter Ugljesic war heiss begehrt", sagte FCT-Trainer Sergio Dias gegenüber der "Zürichsee-Zeitung". Die halbe Liga sei hinter ihm her gewesen, weiss er zu berichten. Zufrieden äussert sich auch Präsident Roger Leutwyler. "Wir sind bestrebt um Konstanz im Erstliga-Team und deshalb froh, dass wir mit so vielen Spielern verlängern konnten", betont er.

Kasai verstärkt FC Biel. Erstliga-Leader Biel unterstreicht seine Aufstiegsambitionen mit der Verpflichtung von Mylord Kasai. Der 28-jährige Angreifer war zuletzt beim Promotion-League-Klub Köniz unter Vertrag. "Er ist ein robuster Abräumer, ich bin sehr zuversichtlich, dass er uns etwas bringen wird", liess sich Trainer Anthony Sirufo gegenüber "Journal du Jura" zitieren. Davor war beim FCB schon die Verpflichtung von Kevin Perez Lopo (von Azzurri Bienne) bekannt worden. Schon länger fix sind die Abgänge von Stürmer Mike Natoli (Rücktritt?) und Mittelfeldspieler Elie Dindamba (zu Fribourg). Die Seeländer sind in der Gruppe 2 auch Gegner des U21-Teams der Grasshoppers.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Redaktion regional-fussball.ch - vor
2. Liga interregional, Gruppe 6
Jonuzi soll Bassersdorf verstärken

Interregio-Klub mit vier Neuen von YF Juventus II

Red Star verpflichtet Routinier aus Chur +++ Trainerlegende Svab verstorben +++ Erstliga-Aufstiegkandidat verliert zwei Akteure +++ Erstliga-Präsident tritt ab

- vor
3. Liga, Gruppe 2
Jetzt Ligaverwalter bei FuPa Zürich werden!

Ergebnisse und Daten pflegen: Melde Dich und werde ein Teil des FuPa-Zürich-Teams

FuPa Zürich begleitet seit Anfang Jahr sämtliche Ligen und Gruppen aus dem Raum Zürich bei den Aktiven und darüber hinaus. Neben den Vereinsverwaltern möchten wir nun a ...

Redaktion regional-fussball.ch - vor
1. Liga, Gruppe 3
FC Dietikon: Mit frischen Kräften zum Ligaerhalt?

Erneut viele Wechsel beim Erstligisten

Beim relegationsgefährdeten Erstliga-Klub Dietikon wird das Kader einmal mehr kräftig durcheinandergewirbelt. Unter den Zuzügen sind auch einige bekannte Gesichter.

Redaktion regional-fussball.ch - vor
1. Liga, Gruppe 2
Alle Transfers auf einen Blick

Service: Zu- und Abgänge

Wer wechselt wohin? In unserer Transfer-Übersicht vermelden wir die Mutationen aus allen Ligen.

Redaktion regional-fussball.ch - vor
2. Liga, Gruppe 2
Pius Brandes (links) beerbt Maurizio Fede als Trainer des Zweitliga-Teams.
Spurwechsel beim FC Wallisellen

Neue Trainerlösung beim Glattaler Zweitliga-Klub

Der FC Wallisellen und Maurizio Fede trennen sich nach insgesamt fünf Jahren Amtszeit. Nachfolger beim Zweitliga-Schlusslicht der Gruppe 2 wird mit Pius Brandes ein langjähriger Nachwuchstrainer. ...

Redaktion regional-fussball.ch - vor
Women’s Super League
GC: Neue Rolle für Johannes Moos

Zürcher WSL-Frauen wieder mit Sportchef

Ein neuer Goalie für Rapperswil-Jona +++ Red Star ohne Büchel +++ Schweizer Trainer weiter in Oberliga

Redaktion regional-fussball.ch - vor
3. Liga, Gruppe 4
Wer hat den schönsten Schneemann?

Schneemann-Challenge

Der Winter hat uns ganz fest im Griff. Sendet uns Eure Schneemänner und sonstigen Wintereindrücke.

Redaktion regional-fussball.ch - vor
Women’s Super League
FCZ Frauen: Keine Zukunft mit Dal Santo

Trainerwechsel bei den Zürcherinnen

Die FCZ Frauen und Ivan Dal Santo beenden die gemeinsame Zusammenarbeit. Der 49-Jährige gibt sowohl den Trainerposten als auch die Aufgaben als Technischer Leiter ab.

SC Kriens - vor
Challenge League
Der Fussballstudent

Der Bülacher Liridon Berisha im Portrait

Fussball war für Liridon Berisha lange bloss ein Hobby. Dann wechselte er mit 16 Jahren zum FC Zürich. Heute ist der 23-jährige Fussballprofi, so halb jedenfalls, und möchte irgendwann mal Anwalt werden. ...

Redaktion regional-fussball.ch - vor
1. Liga, Gruppe 3
Mit "absoluten Winnertypen" vorne mitmischen

Weitere Veränderungen beim FC Thalwil

Vertragsverlängerung mit Trainer Sergio Dias, ein neuer Sportchef und ein Platz in den Top 5 als Saisonziel. Beim Erstligisten Thalwil wird der Blick nach oben gerichtet.

Tabelle
1. SC Veltheim 927 25
2. FC Bülach 914 20
3. FC Kloten 99 16
4. Niederwenin. 92 15
5. Räterschen 9-4 13
6. FC Embrach 88 12
7. Eisenbahner 91 11
8. Fehraltorf 9-3 9
9. Neftenbach 9-14 8
10. Glattbrugg 8-10 6
11. SV Seebach 9-14 6
12. Bassersdorf II 9-16 6
Bei Punktgleichheit zählt die niedrigere Anzahl Strafpunkte vor dem Torverhältnis
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich