FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 09.07.17 19:56 Uhr |Autor: Kaiser Manfred
516

4 Spieler verlassen den FC Marbach

Nachdem wir die letzten Wochen bereits über unsere Neuzugänge berichtet haben, gibt es auf der anderen Seite auch Abgänge zu vermelden. Kein "echter" Abgang ist dabei Haudegen Haiko Eggert. Mit 35 Jahren wechselt dieser vom Feld an die Seitenlinie und unterstützt in Zukunft Coach Chris Seeber. "Es war keine leichte Entscheidung. Vor allem nach der unglücklichen Niederlage im Relegationsspiel. Da musste ich erst ein paar Nächte drüber schlafen. Ich freue mich jetzt aber auf meine neue Aufgabe und die Jungs" begründet einer der Leistungsträger der letztjährigen Saison seine Entscheidung und ergänzt schmunzelnd "wobei ich mich sicher erst an die Seitenlinie gewöhnen muss, da diese für mich während meiner Karriere doch eher Rarität war". Auch der FC Marbach begrüßt Haikos Entscheidung und wünscht ihm hierfür alles Gute!

Auch nicht mehr zum Kader gehört Allrounder und von Beruf "Torspielerprofessor" Jürgen Liebermann. Privat ist es ihm in Zukunft nicht mehr möglich den zeitlichen Aufwand zu betreiben, wobei er anfügt: "Vielleicht verirr ich mich ja doch mal in Marbach und find mich auf dem Trainingsplatz wieder." Der FC Marbach sowie "seine" Torspieler würden sich sicher nicht beschweren, auch wenn ihnen dadurch die Schweißperlen wieder zur Stirn stehen würden. Der FC Marbach wünscht auch Jürgen weiterhin alles Gute!

Gleich zwei Spieler wechseln zum SVG Kirchberg Fussball. Zum einen Lukas Danner sowie Seyithan Erdogan. Zum Aufsteiger TSV Grünbühl Fussball wechselt Guliano Fortino. Der während der Saison suspendierte Nicola de Pilla schließt sich zur neuen Saison der Sportvereinigung 07 Ludwigsburg e.V. an.

Der FC Marbach wünscht allen Abgängen alles Gute für die Zukunft!

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.11.2017 - 478

Die Defensive ist Marbachs Basis im Aufstiegskampf

11.11.2017 - 108

Spitzenspiel mit Torgarantie

05.11.2017 - 104

Kampf um Platz 1 spitzt sich zu

Der FC Marbach zelebriert sich nach einem klaren Auswärtssieg beim TSV Eltingen ins Spitzenspiel gegen den Meisterschaftsfavoriten Germania Bietigheim.


Hast du Feedback?