Amateurfußball ruht bis mindestens Ende Februar
Donnerstag 17.12.20 18:10 Uhr|Autor: Redaktion2.627
Foto: Alexander Fischer

Amateurfußball ruht bis mindestens Ende Februar

Fußballverband Rheinland reagiert auf anhaltende Pandemie. UPDATE: Regionalverband Südwest.
Das Präsidium des Fußballverbandes Rheinland hat den frühestmöglichen Starttermin im neuen Jahr wegen der anhaltenden Corona-Pandemie und der fehlenden Aussicht auf Lockerungen nach hinten verlegt. Vor dem 27./28. Februar geht es nach FVR-Angaben auf keinen Fall los. Voraussetzung dafür sei jedoch nach wie vor die aktuelle Verfügungslage von Bund und Ländern.


Keine Veränderungen gibt es hingegen im Hinblick auf die Vorlaufzeit: Mindestens zwei Wochen vor Wiederaufnahme des Spielbetriebs sollen die Vereine entsprechend informiert werden.

UPDATE:
Der Fußballregionalverband Südwest hat seine Planungen ebenfalls angepasst. Demnach rollt der Ball auch in der Herren-Oberliga sowie der Frauen- und den Jugend-Regionalligen frühestens Ende Februar wieder - in jedem Fall aber erst, soweit eine Vorbereitungszeit im Trainingsbetrieb von grundsätzlich vier Wochen gegeben ist. Nachholspiele können auch vorher im Einvernehmen der beteiligten Vereine durch den Staffelleiter angesetzt werden, so der Regionalverband

 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Lutz Schinköth - vor
Bezirksliga West
Jonas Meier ist wieder ein Schillinger, Back verlässt Laufeld

Neues vom regionalen Spielermarkt.

red - vor
Regionalliga Bayern
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (neben Bundeskanzlerin Angela Merkel) verteidigt die gemeinsam getroffenen Maßnahmen von Bund und Ländern.
Kein Amateurfußball im Januar: Lockdown wird verschärft

Bund und Länder einigen sich auf Verlängerung der geltenden Einschränkungen bis zum 31. Januar und weitere lokal-geltende Verschärfungen +++ Amateurfußball muss weiter pausieren

Die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie w ...

Wigbert Löer, Arne Steinberg, Jonathan Sachse - vor
News
Für Kohle kicken, das macht nicht jeder. Aber einige der Fußballspieler:innen, die Woche für Woche auflaufen, kassieren dafür durchaus gewisse Beträge.
Wie viel verdienen Amateurfußballer?

Investigatives Portal untersucht Verdienstmöglichkeiten im Amateurbereich +++ Mäzene wirbeln Ligen sportlich durcheinander +++ Wie wichtig ist finanzieller Anreiz?

Region. Sie sind Amateure, Liebhaber des Fußballsports. Und doch erhalten manche Kick ...

Andreas Santner und Christian Kurth - vor
Oberliga Westfalen
Es ist nicht Corona! Die größte Gefahr für den Amateurfußball ist ...

Ergebnis zur großen FuPa-Umfrage belegt Vielschichtigkeit der Probleme für Vereine

Im Dezember 2020 hat FuPa eine Umfrage-Serie gestartet, in der aufgezeigt werden soll, was den Amateurfußball und seine Anhänger sowie Protagonisten wirklich bewegt. ...

Marcus Mühlenbeck - vor
News
Tom Nickel, Youngstar des FC Bierstadt, trat an der Torwand im ZDF-Sportstudio an.
ZDF-Torwand: Tom muss Trikots von Union Berlin waschen

Bierstadt-Junior unterliegt dem FCU-Geschäftsführer Oliver Ruhnert im Torwandschießen +++ "Ich habe es genossen"

Wiesbaden/Mainz. Nach seinem direkt verwandelten Eckball mit dem Außenrist wurde Tom Nickel, B-Junior des FC Bierstadt, ins A ...

Lutz Schinköth - vor
Rheinlandliga
Trio kommt zum FC Bitburg

Rheinlandliga-Aufsteiger hat sich mit gleich drei Spielern verstärkt.

Josef Weirich - vor
Bezirksliga West
Erfahrener Trainer mit viel Ehrgeiz und klarem Plan: Frank Meeth.
Wittlicher Rot-Wei­ße schrei­ben an ihrer Er­folgs­sto­ry 

Bezirksliga West im Visier: Trainer Frank Meeth, seine Visionen in der Fußballstadt Wittlich und eine große Sorge.

Nicht nur wirt­schaft­lich ent­wi­ckelt sich Witt­lich zur Boom­town-Ci­ty, auch die Fuß­ball­sze­ne spie­gelt das Gros der Mög­lich­ ...

Andreas Arens - vor
Bezirksliga West
Geht in der neuen Saison (nur noch) für den SV Lüxem auf Torejagd: Daniel Mehrfeld
SV Lüxem hat für neue Saison schon 42 Spieler fix

Seitdem die Trennung vom SV Wittlich feststeht, herrscht am Grünewald jede Menge Aktivität.

Beim SV Lüxem werden die Personalplanungen für die kommende Runde forciert. „Nahezu alle Spieler insbesondere der ersten, aber auch der überwiegende Teil de ...

Vinzenz Anton - vor
Rheinlandliga
Seine Liebe zum SV Mehring hat Peter Dietz (Mitte) an seine beiden Söhne Sebastian (links) und Alexander weitervererbt. Gleich auf mehreren Ebenen engagieren sie sich für die Blau-Weißen.
Fußball und der SV Mehring sind ihr Leben

Wenn Peter Dietz (61), Mitglied des geschäftsführenden Vorstands des SV Mehring, an seine fußballerischen Anfänge vor rund 50 Jahren zurückdenkt, fällt ihm ein Name ganz besonders ein: „Wolfgang Webel war Schullehrer hier im Ort und holte alle Jungs ...

Andreas Arens - vor
Frauen-Rheinlandliga
Wenn das Prinzip Hoffnung regiert

Re-Start im Amateurfußball rückt in immer weitere Ferne – Das sagen Funktionäre des Verbands.

Gegen null tendiert mittlerweile die Hoffnung, die Saison noch komplett zu Ende spielen zu können – seit Dienstag gelten bis mindestens Ende Januar s ...


FuPa Hilfebereich