FC Loppenhausen - TSV Buchenberg
Montag 19.11.18 09:00 Uhr|Autor: Babsy Kotz 105
Hofdorfs Trainer Stefan Glöckl kann 2020 verletzungsbedingt nicht mehr auflaufen. Foto: Markus Schmautz

FC Loppenhausen - TSV Buchenberg

8. Spieltag - Sonntag: FC Loppenhausen - TSV Buchenberg 5:0
FC Loppenhausen: Anna Landsperger, Isabella Ringwald (65. Katja Zaunberger) (82. Corinna Schmid), Jessica Horber, Sabrina Herzog, Jana Büchele, Laura Matzka, Lisa Nusser, Barbara Schmid, Miriam Büchele (46. Sophie Schaule), Corinna Schmid (65. Marina Dirnagel), Sarah Höbel - Trainer: Raci Dikkaya
TSV Buchenberg: Franziska Gschwind (16. Iris Schmachtl), Franziska Schugg, Laura Haneberg, Jasmin Däubl, Nina Piesch, Melanie Piller, Simone Rafael Romani, Jennifer Keck, Barbara Kotz, Katja Mayr, Tamara Siegel (65. Thea Saam) - Trainer: Walter Mayr
Schiedsrichter: Christian Kreis - Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Sarah Höbel (16.), 2:0 Barbara Schmid (20.), 3:0 Lisa Nusser (45.), 4:0 Sarah Höbel (60.), 5:0 Sarah Höbel (68.)


Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer unterlagen die Buchenbergerinnen im letzten Spiel vor der Winterpause mit 0:5 (0:3).

Die ersten 15 Minuten konnten die Gäste noch durchaus ausgeglichen gestalten. Durch einen Lattenschuss von Jenny Keck wäre man sogar fast in Führung gegangen. Doch in der 16. und 20. Minute musste man Gegentreffer hinnehmen und verletzungsbedingt auch noch Torhüterin Franzi Gschwind auswechseln. In der Folge war die TSV-Abwehr gegen die agilen Offensivkräfte der Gastgeberinnen stark gefordert. Buchenberg ließ sich aber nicht in die eigene Hälfte drücken, sondern erspielte sich auch weitere Chancen, doch das Glück war auch bei einem weiteren Aluminiumtreffer nicht auf der Seite der Gäste. So erzielte der FC Loppenhausen kurz vor dem Halbzeitpfiff noch das 3:0. Die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich. Die Gastgeberinnen konnten noch zwei weitere Treffer erzielen, wodurch das Ergebnis mit 5:0 etwas zu hoch ausfiel. Der TSV zeigte trotz des Ergebnisses ein ordentliches Spiel und hätte mit mehr Präzision im Spiel nach vorne den Tabellenführer durchaus ärgern können.



FuPa Hilfebereich