FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 20.10.17 20:00 Uhr|Autor: Kölner Stadt-Anzeiger / Klaus Flötgen596
Der deutzer Trainer Raimund Kiuzauskas

Träumereien werden Realität

Vor dem neunten Spieltag stehen Kölner Teams auf den ersten drei Tabellenplätzen
Wer vor der Saison prognostiziert hätte, dass nach acht Spieltagen in der Fußball-Landesliga 1 drei Kölner Mannschaften an der Tabellenspitze stehen, wäre wohl als Träumer abgestempelt worden. Doch diese Konstellation ist Realität. Deutz 05 ist Spitzenreiter, doch Trainer Raimund Kiuzauskas legt Wert auf eine realistische Betrachtung: „Das ist alles ein Zwischenspiel, auf uns warten im letzten Drittel der Meisterschaft die echten Herausforderungen.”

In erster Linie der günstige Terminkalender habe dafür gesorgt, dass das angepeilte Ziel von 20 Punkten aus den ersten zehn Spielen vor dem Duell mit dem VfL Rheinbach am Sonntag (15.15 Uhr, Dr.-Simons-Str.) inzwischen keine Utopie mehr ist. Zuversicht auf eine Fortsetzung des besten Saisonstarts der Vereinsgeschichte verbreitet aber nicht nur die neue Stabilität der Abwehr, sondern das Vertrauen in einen qualitativ verbreiterten Kader. So wirkte sich zuletzt auch die Grippewelle im Team nicht negativ aus, obwohl mit Niklas Grob und Fabio Brito-Ventura zwei Leistungsträger ausfielen. Ihr Einsatz ist auch am Sonntag fraglich. „Das wirft uns nicht um, denn junge Spieler wie Anel Tabakovic oder Abdenour Harouss haben ihre Sache gut gemacht”, meint Kiuzauskas.

Viktoria Köln II liegt auf Rang zwei, doch Trainer Özkan Turp redet inzwischen nur noch von gewonnenen Punkten gegen den Abstieg. „Wir reden intern nur über den Abstand nach unten, denn unser Ziel ist eine ruhige Saison, in der wir uns nicht über unglückliche Kippspiele und Schiedsrichterentscheidungen aufregen müssen”, sagt Turp vor dem Spiel beim FV Bad Honnef am Sonntag (15 Uhr, Stadion Am Menzenberg). Für Diskussionen sorgen deshalb derzeit in erster Linie die Aufstellung der Startelf, schließlich hat der Coach auch am Sonntag die Qual der Wahl. Zuletzt saßen beim Sieg gegen Lohmar immerhin zehn Spieler auf der Bank, die auf ihren Einsatz brannten.

Fortuna Köln II ist beim SSV Homburg-Nümbrecht Außenseiter (15.15 Uhr, Schulzentrum). Das liegt auch an den beiden Roten Karten, die am vergangenen Wochenende nach dem 1:1 gegen Bad Honnef eine Zwangspause von zwei wichtigen Spielern zur Folge hatten. Nils Remagen ist Kapitän und Serhat Güler mit fünf Treffern der erfolgreichste Angreifer. „Wir haben Alternativen und freuen uns auf die gute Stimmung in diesem Fußballdorf”, betont Teammanager Stefan Kleefisch.

Drei Tage nach dem Pokal-Hit gegen Aachen wartet auf den Tabellendritten Lindenthal mit dem TuS Oberpleis ebenfalls eine anspruchsvolle Aufgabe (15.30 Uhr, Westkampfbahn). „Ich habe Vertrauen in unseren breiten Kader”, sagt Trainer Daniel Costantino.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.11.2017 - 1.446

Polizeieinsatz beim Derby in der Südstadt

Fortuna II gewinnt gegen Viktoria II in der Nachspielzeit mit 4:3

19.11.2017 - 560

Buisdorf marschiert, die Verfolger patzen

Der TuS setzt sich in Leuscheid durch, während Hangelar und Siegburg 04 II auswärts leer ausgehen

19.11.2017 - 523

Tugay Düzelten treffsicher

Spiegel und Celik sehen Rot - Lehner mit der Entscheidung

20.11.2017 - 441

Nicolas M'Bo schießt den SSV 04 II von der Spitze

TuS Bu­is­dorf ist jetzt vorn

20.11.2017 - 427

Kein Durchkommen für den SSV

Nümbrecht rennt vergeblich an – Wiehl verliert in letzter Sekunde

17.11.2017 - 407

Einstand in der Südstadt mit Highlight

Daniel Cartus soll Fortunas Reserve aus der Abstiegszone führen - Deutz gewinnt 4:1 gegen Lindenthal

Tabelle
1. SV Deutz 1324 32
2. Nümbrecht 1315 27
3. Viktor. K... II (Auf) 1310 26
4. Lindenthal (Auf) 1311 23
5. FV Wiehl 133 21
6.
Windeck (Ab) 130 21
7.
Oberpleis 137 20
8.
Schlebusch 135 20
9.
SC Brühl 134 18
10.
Bad Honnef (Auf) 132 18
11.
FV Endenich 13-7 17
12. FC L´kusen (Auf) 13-6 15
13.
Fortuna K... II 13-11 11
14.
VfL R'bach (Ab) 13-14 11
15. SV Lohmar 13-15 7
16. TuS Mondorf (Auf) 13-28 5
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligavorschau
Landesliga, Staffel 1
Kein Durchkommen für den SSV
Endenich unterliegt 4:5
Henscheid ist der Matchwinner
FC Leverkusen FC LeverkusenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Lohmar SV LohmarAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Mondorf 1920 TuS Mondorf 1920Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SSV Homburg-Nümbrecht SSV Homburg-NümbrechtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Wiehl 2000 FV Wiehl 2000Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportvereinigung Deutz 05 Sportvereinigung Deutz 05Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Bonn-Endenich FV Bonn-EndenichAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS 05 Oberpleis TuS 05 OberpleisAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schlebusch SV SchlebuschAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Rheinbach VfL RheinbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Bad Honnef FV Bad HonnefAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Borussia Lindenthal-Hohenlind SC Borussia Lindenthal-HohenlindAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Brühl 06/45 SC Brühl 06/45Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Germania Windeck TSV Germania WindeckAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Viktoria Köln FC Viktoria KölnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Fortuna Köln SC Fortuna KölnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Hast du Feedback?