FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 07.08.17 10:00 Uhr|Autor: Kölner Stadt-Anzeiger / fg369
Chrisovalantis Tsaprantzis

Souveräner Sieg vor dem Grillen

Fußball-Landesligist FC Leverkusen gewinnt in Rheidt 4:0

Es läuft rund beim Aufsteiger in die Fußball-Landesliga, FC Leverkusen. Auch das Testspiel beim Bezirksligisten Hertha Rheidt gewann der FCL nach einer souveränen Vorstellung mit 4:0 (0:0). „Im Prinzip müssen wir schon zur Pause mindestens mit 4:0 führen, aber da waren wir im Abschluss etwas zu nachlässig“, meinte Spielertrainer Erkan Öztürk, der sich dann aber über die Tore von Vali Tsaprantzis (49.), Nuri Kayirtar (63.), Ubeyd Özdamar (73.) und Benjamin Wadenpohl (82.) freute. Bis auf Tsaprantzis trafen also nur Neuzugänge. „Wichtig war, dass wir in der Abwehr sehr stabil standen. Genau das ist unser Trainingsinhalt“, so Öztürk, der nach dem Spiel das Team zum Grillen versammelte.

Schlebusch sagt Testspiele ab

Gar nicht optimal verläuft die Vorbereitung beim Ligakonkurrenten SV Schlebusch. Bedingt durch die vielen urlaubs-, verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfälle musste Coach Stefan Müller alle drei Testspiele gegen den FC Monheim, TuS Lindlar und den TV Dabringhausen absagen: „Das hätte keinen Sinn gemacht, da mir gerade mal sieben, acht Leute zur Verfügung stehen“, sagte Müller.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.11.2017 - 463

Polizeieinsatz beim Derby in der Südstadt

Fortuna II gewinnt gegen Viktoria II in der Nachspielzeit mit 4:3

17.11.2017 - 448

Eine wilde Achterbahnfahrt

Trainer Erkan Öztürk versteht die inkonstanten Leistungen seines FC Leverkusen selbst nicht

17.11.2017 - 336

Einstand in der Südstadt mit Highlight

Daniel Cartus soll Fortunas Reserve aus der Abstiegszone führen - Deutz gewinnt 4:1 gegen Lindenthal

19.11.2017 - 167

Krayer macht es mit Köpfchen

Der Bad Honnefer Akteur trifft in der Nachspielzeit zum 2:1


Hast du Feedback?