FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 12.06.17 07:00 Uhr|Autor: Kölner Stadt-Anzeiger / Frank Graf407
Ausgelassene Stimmung auf dem Birkenberg: Der FC Leverkusen feiert den Aufstieg in die Landesliga.

Das Feiern kostet zu viel Kraft

Aufsteiger FC Leverkusen unterliegt zum Saisonabschluss dem TuS Lindlar mit 1:3

FC Leverkusen - TuS Lindlar 1925 1:3 (1:1)

Die Aufstiegsfeierlichkeiten der letzten Tage haben wohl doch einiges an Substanz und Kraft geraubt. Der Fußball-Bezirksligist FC Leverkusen unterlag im Saisonfinale auf der Asche am Birkenberg dem TuS Lindlar mit 1:3 (1:1). „Irgendwie war keiner so recht bei der Sache, wofür ich aber durchaus Verständnis habe. Wir haben zwar noch einiges versucht, klappen wollte aber nur wenig”, bilanzierte Leverkusens Spielertrainer Erkan Öztürk gelassen.

Zwar brachte Samet Cetin den FCL nach 20 Minuten in Führung, aber viel mehr positive Aktionen brachte der Landesliga-Aufsteiger danach nicht mehr zustande. „Spätestens mit Beginn der zweiten Halbzeit war die Luft raus, da waren dann alle schon mit ihren Gedanken beim Saisonabschluss-Essen”, räumte Öztürk ein.

Die Gäste aus dem Oberbergischen nutzten die Gunst der Stunde und erzielten drei Tore (31./76./88.), wovon vor allem das erste durch einen direkten Freistoß durchaus sehenswert war. Noch auf der Anlage wurden einige Sekt- und Champagnerflaschen geköpft. „Das haben sich die Jungs mehr als verdient”, so Öztürk.

FC Leverkusen: Mettke, Luginger, Fischer, Tancos, Petekrey, Cetin, Öztürk, Mambasa Masudi (79. Colovic), Galloway, Malik (46. Al Khabbachi), Bosa - Trainer: Öztürk - Trainer: Tsaprantzis

TuS Lindlar 1925: Kapellen, Jansen, Ebert, Nguyen, Stellberg, Förster (46. Tokay), Mukherjee, Hoffmann (49. Ufer), Spicher, Bruch, Cendlewski (61. Kind) - Trainer: Bartsch

Schiedsrichter: Roth - Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Cetin (20.), 1:1 Bruch (31.), 1:2 Stellberg (76.), 1:3 Spicher (88.)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.06.2017 - 1.952

Nur noch drei statt vier Absteiger

Die Vereine müssen sich in der kommenden Saison auf wichtige Änderungen einstellen. Der Spielbetrieb soll sich künftig noch mehr an den Bedürfnissen und Wünschen der Vereine orientieren - Rechtsordnung komplett überarbeitet

09.06.2017 - 1.171

Auch in der Landesliga auf Asche

FC Leverkusen bleibt vorerst dem Birkenberg treu

22.06.2017 - 1.090
1

Alle Meister und Absteiger der FVM-Ligen

Übersicht über alle überegionalen Ligen der Herren und Frauen

23.06.2017 - 407

Tomanek sagt der Eintracht zu

Der neue Stürmer bringt reichlich Erfahrung mit

12.06.2017 - 371

Ein Ebenbild der Saison

Westhoven zeigt beim 4:4 gegen Rheinsüd wechselhafte Leistung — Röhl hört auf

12.06.2017 - 288

Meyer und Lemke treffen beide doppelt

Jonathan Spicher trifft beim ersten Einsatz für den TuS — Eintracht Hohkeppel tritt nicht an — Torflut beim Heiligenhauser SV