FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 12.10.17 18:40 Uhr|Autor: Werner Leemreize223
Co-Trainer Dirk Henneke (rechts) gibt hier Justin Hirsemann und Steffen Schuchert letzte Anweisungen. Gegen Tabellenführer Lennestadt dürfte aus Gerlinger Sicht: die Devis "Beton anrühren" lauten. Foto: pm

"Wollen uns so teuer wie möglich verkaufen"

Gerlingen als krasser Außenseiter zum Tabellenführer FC Lennestadt

FC Lennestadt 09 - FSV Gerlingen (So 15:30)
Die Landesliga erlebt ein ungleiches Olper Kreisduell. Hier der FC Lennestadt (1. Platz/23 Punkte), da der FSV Gerlingen (15./4) – 13 Tabellenplätze liegen zwischen den beiden Kontrahenten. Mehr noch: Die Gastgeber sind nach dem neunten Spieltag noch ungeschlagen, die Gäste feierten erst einen Sieg (2. Spieltag, 2:1 in Hennen).

Krasse Gegensätze. „Die Meisterschaft geht nur über den FC Lennestadt, der eine sehr gute Truppe besitzt“, sagt FSV-Trainer Paul-Heinz Brüser. Geht es nach der Leistung im letzten Spiel gegen den VfL Bad Berleburg (0:4), werden die Gerlinger großen Aufwand betreiben müssen, um die Niederlage in Grenzen zu halten. Mit der Schaffenskraft, die das Team gegen den VfL Bad Berleburg präsentierte „werden wir die Liga nicht halten können“, stellte Paul-Heinz Brüser fest.

Es sind die unterschiedlichsten Faktoren, die den FSV in den Tabellen-Keller gespült haben: Das große Verletzungspech, individuelle Fehler, merkwürdige Entscheidungen der Schiedsrichter und Gegentore zu den ungünstigsten Zeitpunkten. „Es läuft alles gegen uns“, so Brüser. Natürlich hofft das Team vom Bieberg auf eine schnelle Wende, doch ob die ausgerechnet beim Tabellenführer zu bewerkstelligen ist, bleibt fraglich. Paul-Heinz Brüser: „Wir wollen uns so teuer wie möglich verkaufen und den FC Lennestadt etwas ärgern.“


Schiedsrichter: Andrea Rath 



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.10.2017 - 338

Meinerzhagen und Werdohl dreifach in der Elf der Woche

Deutliche Siege der Teams belohnt - Berleburg mit zwei, Hünsborn mit einem Spieler

18.10.2017 - 234

Rothemühle und Kirchveischede führen Elf der Woche an

Kirchveischede/Bonzel vierfach, Rothemühle dreifach vertreten

19.10.2017 - 194

"Wird ein richtiges Drecksspiel"

Gerlingen erwartet den SV Attendorn zum Kreis-Duell - Fünf FSV-Akteure fehlen

19.10.2017 - 151

"Haben ein paar Schritte nach vorne gemacht"

Altenhofs Trainer Torsten Hauke will den FC Altenhof mit einer besseren Basis übergeben

19.10.2017 - 110

"Jeder muss sich bei uns jetzt beweisen"

VfL Bad Berleburg will Mini-Serie in Erlinghausen ausbauen - Schwarz wieder dabei

19.10.2017 - 99

"Jammern bringt nichts"

Erndtebrücker Reserve zuletzt desolat - Tevin Wagner gesellt sich zum Verletztenkabinett


Hast du Feedback?