Showdown am Rodinger Esper
Donnerstag 15.10.20 16:00 Uhr|Autor: Florian Würthele und Thomas Mühlbauer1.505
Der TB Roding (dunkelblau) kann die Meisterschaft wieder spannend machen – vorausgesetzt, er schlägt Neutraubling im Topspiel. Foto: Simon Tschannerl/Archiv

Showdown am Rodinger Esper

25. Spieltag: Neutraubling kann die (Vor-)Entscheidung im Titelrennen herbeiführen +++ FC Jura muss liefern +++ Sulzbach prüft Ränkams Lauf
Alle Augen nach Roding: Wenn sich am Sonntag der heimische Turnbund mit Tabellenführer Neutraubling duelliert, könnte es entweder wieder so richtig spannend im Meisterschaftsrennen werden. Oder aber es fällt, im Falle eines Neutraublinger Sieges, die Vorentscheidung um Platz eins. Um dranzubleiben, muss Furth im Wald zu Gast in Hainsacker liefern. Unterdessen kämpfen weiterhin zwei Drittel der Liga um den Klassenerhalt...


Hinspiel: 3:1. Mithilfe eines wahren Kraftaktes konnte sich Dietfurt im Heimspiel gegen Burgweinting noch einen Punkt ergattern. Siegeswille und Mentalität sind bei den Altmühlstädtern derzeit also definitiv gegeben. Das wollen sie auch am Wochenende unter Beweis stellen. Gastgeber VfB Bach ist im Moment gut drauf und möchte den nächsten großen Schritt in Richtung Ligaverbleib gehen. Angesichts ihrer jüngsten Auftritte gehen die Hausherren favorisiert in dieses Duell. 
  
Hinspiel: 4:1. Seit dem Re-Start präsentiert sich der FC Ränkam in sehr guter Form. Aber auch der SV Sulzbach konnte schon respektable Ergebnisse einfahren, auch wenn er zuletzt in Neutraubling chancenlos war. Das Hinspiel hat der SVS klar für sich entschieden, und so haben die Ränkamer noch einiges gutzumachen. Die drei Punkte dürften hart umkämpft werden.
  
Hinspiel: 2:1. Eine wichtige Partie wartet auf die SG Chambtal, wenn es nach Regenstauf geht. Denn die Einheimischen stehen auf dem Relegationsplatz, haben aber noch ganze drei Nachholspiele in der Hinterhand. Mit einem Sieg könnte die Meingast-Elf einen ganz wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt tätigen. Zuletzt musste die SG aber eine klare Niederlage gegen Bach einstecken, davon möchte sie sich nicht aus der Bahn werfen lassen und diesmal wieder punkten.
  
Hinspiel: 0:3. An diesem Sonntag könnte die Vorentscheidung im Titelrennen der Bezirksliga Süd durchaus schon fallen, sollte Neutraubling in Roding gewinnen. Dann hätte die Farahmand-Truppe wieder neun Punkte Vorsprung auf den TB. Kann sich die Götz-Elf für die deutliche Hinspielniederlage revanchieren, ist die Meisterschaft wieder völlig offen. Dann wäre Roding auf drei Punkte dran. Passt das Wetter, dürfte die Maximalgrenze von 200 Zuschauern mit Sicherheit erreicht werden.

Hinspiel: 2:2. Zuletzt konnten die Further wieder nicht eingreifen, sodass sie auch weiterhin in keinen geregelten Spielrhytmus kommen. Das ist für die schwere Partie gegen Hainsacker sicherlich nicht förderlich. Die Heimmannschaft hat nur drei Zähler weniger auf dem Konto als der FC und könnte mit einem Sieg nach Punkten gleichziehen. Doch das möchte der FC verhindern und selbst Punkte mitnehmen, um auch den Rodingern auf den Fersen bleiben zu können.
  
Hinspiel: 2:2. Der vergangene Sieg in Thalmassing im Rücken, ist der SC Katzdorf auf die nächsten Punkte aus. Dann könnte es für die Studtrucker-Truppe in Sachen Ligaverbleib schon weitaus besser aussehen als es noch vor einem Monat Fall war. Zu Gast ist Kosova Regensburg. Der FC steckt, anders als man es erwarten hätte können, unten fest und kann sich nicht so recht befreien. Ein Auswärtssieg am Sonntag wäre Gold wert.
  
Hinspiel: 2:4. Aufsteiger SpVgg Ziegetsdorf findet sich in der Bezirksliga mittlerweile gut zurecht. Dennoch ist der Klassenerhalt noch längst nicht unter Dach und Fach. Nach der verdienten Niederlage in Ränkam pochen Edi Ipfelkofers Schützlinge daheim auf Zählbares. Gegner Thalmassing steckt überraschenderweise ebenfalls unter drin, ist sogar punktgleich mit dem dem kommenden Gegner. Ein richtungsweisendes Duell also.
  
Hinspiel: 2:3. Es wird ernst für den FC Jura. Gewinnt er auch das Spiel im Regensburger Südosten nicht, ist der Abstieg wohl nicht mehr abzuwenden. Denn der FC hat, anders als die meisten Konkurrenten, kein Nachholspiel mehr zu absolvieren. Obwohl es gegen zum abgeschlagenen Tabellenletzten geht, dürfte es für Alex Heinzes Jungs nicht einfach werden. Den Burgweintingern muss man zugute halten, dass sie trotz des quasi sicheren Abstieges keine Partie herschenken. Nicht umsonst waren sie in Dietfurt ganz nah dran am Sieg.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Florian Würthele - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Der VfB Bach (links, im Duell mit der SG Chambtal) bestreitet das erste Spiel im Bezirksliga-Ligapokal, sollte es keine weiteren Verschiebungen geben, bereits am 31. Oktober gegen Sulzbach.
27 Mal wird in den Bezirksligen nachgeholt

Die Termine für die Nachholspiele sind nun alle festgezurrt. Ligapokal startet Mitte November.

Christian Wolfram hat es derzeit nicht leicht. Etliche Nachholspiele – neun haben sich bisher in der Bezirksliga Süd angesammelt, derer 18 in der Nord-Staf ...

Florian Würthele und Thomas Mühlbauer - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Die Rodinger (l.) waren obenauf im Topspiel gegen den Spitzenreiter TSV Wacker Neutraubling.
Der TB03 Roding siegt im Spitzenspiel

Die Elf von Trainer Götz bezwingt Tabellenführer Neutraubling mit 3:1 +++ Regenstauf landet ersten Sieg nach dem Re-Start +++ FC Jura ist so gut wie abgestiegen

Roding macht das Rennen um die Meisterschaft in der Bezirksliga Süd wieder spannend. Den ...

Florian Würthele und Thomas Mühlbauer - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Der FC Ränkam (links) war am Ende den Schritt schneller als Gegner SpVgg Ziegetsdorf.
Katzdorf jubelt in Thalmassing

Sonntag: Zanis Hainsacker sticht FC Kosova aus +++ Ränkam feiert Sieg, Chambtal verliert

Nachdem der TB Roding bereits gestern seine Erfolgsserie fortsetzte und auch Tabellenführer Neutraubling erfolgreich war, konnte der Viertplatzierte FC Ränkam se ...

Florian Würthele - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Andreas Pollakowski (l.) verletzte sich in Neutraubling und stand mit Co-Trainer Christoph Schmidl überwiegend am Spielfeldrand.
Kampf und Mentalität sind das A und O

Der Spielstil des SV Sulzbach ist klar definiert. Der junge Spielertrainer Andreas Pollakowski gibt dabei die Richtung vor.

Der Trend im Amateurfußball geht in den vergangenen Jahre wieder vermehrt Richtung spielender Coach. Der in der Bezirksliga Obe ...

Florian Würthele und Thomas Mühlbauer - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Der TB 03 Roding überrollte am Sonntag den TSV Dietfurt.
8:0! TB Roding festigt Platz zwei

Sonntag: Roding demontiert in der Bezirksliga Süd Dietfurt +++ Furth lässt erneut Punkte liegen +++ Neutraubling gibt sicher geglaubten Sieg aus der Hand +++ Chambtal holt drei Big Points

Von den Top Vier der Bezirksliga Süd konnte lediglich der TB ...

Florian Würthele - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Doppeltorschütze Sodji (l.) und Stefan Hösl bejubeln das 1:0 gegen Chambtal.
Das Kollektiv zählt mehr als der Einzelne

Matthias Eglseder hält den Regenstaufern seit jeher die Stange. Verletzungen werfen sein Team diese Saison zurück.

Man hat es nicht immer leicht als Trainer einer Fußballmannschaft. Eine schwierige sportliche Situation, verletzte Spieler und, und, u ...

Florian Würthele - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Stanimir Zlatanov (in Blau) ist der 37-jährige Toptorjäger der SpVgg Ziegetsdorf.
Der Neuling ist angekommen

Zwei Siege zum Start katapultierten die SpVgg Ziegetsdorf aus der Abstiegszone. Topscorer Stanimir Zlatanov sticht heraus.

Es glich fast einem Wunder, der Aufstieg der SpVgg Ziegetsdorf vor einem Jahr. Zum ersten Mal in ihrer Historie kicken die Regen ...

rsr - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Die Rodinger (rechts) sind tatsächlich nochmal zurück im Meisterschaftsrennen.
Titel ist für Roding erreichbar

Der TB Roding besiegt Spitzenreiter TSV Neutraubling.

Großer Jubel in Roding: Die Hausherren haben das Spitzenspiel am Sonntag gegen Tabellenführer TSV Neutraubling für sich entschieden und damit wieder Spannung ins Meisterschaftsrennen gebracht. Die ...

Florian Würthele - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Der FC Jura um Csaba Kószó ist nur eines von fünf Teams in der Bezirksliga Süd, das bislang nicht schon mindestens ein Nachholspiel zu bestreiten hat.
Bezirksligen: Nachholspiele haben Priorität

So viele Nachholspiele wie möglich sollen noch in diesem Kalenderjahr gespielt werden, um den Ligapokal dafür nach hinten zu verschieben.

Die vielen Spielabsagen an den ersten drei Wochenenden in den Bezirksligen Nord und Süd führen zu einer Nachjus ...

Florian Würthele - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Darius Farahmand muss in Neutraubling seine Sachen packen.
Neutraubling trennt sich von Darius Farahmand

Der Bezirksligist stellt seinen Trainer frei – trotz Platz eins. Rafael Wodniok übernimmt interimsweise.

Auf den ersten Blick mag es äußerst überraschend wirken, wirft man einen Blick auf die sportlichen Resultate seit dem Re-Start, ist der Schritt ...

Tabelle
1. Neutraubling 2431 52
2. TB Roding 2443 49
3. FC Furth i.W 2313 41
4. FC Ränkam 2312 38
5. Hainsacker 239 38
6. VfB Bach (Ab) 244 35
7. Thalmassing 240 33
8. SC Katzdorf 25-6 32
9. FC Kosova * 237 32
10. SG Chambtal (Auf) 25-2 32
11. Ziegetsdorf (Auf) 25-13 30
12. SV Sulzbach 24-10 30
13. Regenstauf 22-11 29
14. TSV Dietfurt (Auf) 23-15 27
15. FC Jura 25-25 20
16. Burgweinting (Auf) 23-37 13
* FC Kosova Regensburg: 3 Punkte Abzug
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich