Hitziges Derby in Inden
Dienstag 01.09.15 11:04 Uhr|Autor: say I AZ/AN529
F: Guido Abels

Hitziges Derby in Inden

Pier bäumt sich in Unterzahl auf, verliert aber 5:2
Im Spiel der Woche setzte sich in der Kreisliga C2 der FC Inden/Altdorf II mit 5:2 gegen Pier-Schophoven durch. Bei über 30 Grad Celsius kochten in einem hitzigen Derby mehrfach die Emotionen über. In Minute 23 gerieten Indens Dominik Bröcker und Piers Jeremy Faßbender mit den Köpfen aneinander.


„Die Situation hätte man mit zweimal gelb regeln können“, war die Meinung von Christian Kottege, Teammanager der Indener. Der Schiedsrichter zückte jedoch rot für Piers Faßbender. Vorangegangen war das 1:0 für Inden durch Marvin Staneck, der nach einer Ecke einköpfte. Lukas Nelles erhöhte die Führung auf 2:0 (38.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Als Indens Matthias Jansen kurz nach Wiederanpfiff aus 20 Metern aufs Tor schoss und der Ball im Netz zappelte (50.), schien die Partie entschieden. War sie aber nicht. „Meine Mannschaft ist in Unterzahl bei diesen Temperaturen noch einmal zurückgekommen“, war Marco Watzlaw, Trainer der Pier-Schophovener, stolz auf die Energieleistung seines Teams.

Nach einem abgefälschten Pierer Freistoß erwischte Indens Torhüter Nico Flatten mit seiner Faust Ball und Gegner. Der Elfmeterpfiff ertönte und David Kasberger verkürzte auf 3:1 (55.). Als Phillip Lenzen zum 3:2 traf (65.), war die Partie wieder völlig offen. „Wir haben den Fokus zu stark auf die Offensive gelegt und die Abwehrarbeit vernachlässigt. Aber ein Lob an die Mannschaft: Nach der Trinkpause haben wir es gut zu Ende gespielt“, war Indens Kapitän Frederik Bröcker glücklich über die abschließenden zwanzig Minuten.

Nachdem sich Lukas Nelles auf der rechten Seite durchsetzte und in die Mitte passte, grätschte Piers Abwehrmann Stephan Kaulen den Ball ins eigene Netz (76.). In der Nachspielzeit stellte der eingewechselte Tim Grandrath den 5:2 -Endstand her.

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

FC Wegberg-Beeck (Facebook) - vor
Bezirksliga, Staffel 4
Ab Sommer Trainer der ersten Mannschaft: Mark Zeh.
Mark Zeh wird neuer Trainer beim FC Wegberg-Beeck

Ab 1. Juli wird Mark Zeh neuer Trainer beim Fußball Regionalligisten FC Wegberg-Beeck. Er löst dann Michael Burlet ab, dessen Vertrag im Sommer diesen Jahres ausläuft.

REGIONALLIGA WEST

RP / Mario Emonds - vor
Kreisliga A
FVM strebt nun eine einfache Runde an

Der Mittelrhein-Verband erläuterte seine fünf Grundsätze für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs.

Seit dem 30. Oktober 2020 ruht pandemiebedingt auch in sämtlichen Spielklassen des Fußball-Verbands Mittelrhein (FVM) der Ball. „Es gibt kein Drehbu ...

Fred Tribbels - vor
Regionalliga West
Leserbrief: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Ein Traditionsverein mit hoher Anerkennung im Deutschen Fußball kommt nicht zur Ruhe, er dümpelt im Niemandsland der Ligen herum, verfügt über eines der schönsten und bestens ausgestatteten Stadien Deutschlands.

Nach zwei Insolvenzen sind dem Ver ...

Lars Brepols I AZ/AN - vor
Landesliga, Staffel 2
Im Trikot des SV Rott: Marco Kraß (l.) im Zweikampf mit Christian Kreutzer von Borussia Freialdenhoven.
"Zweite" mit vielen bekannten Gesichtern [+]

Landesligist SV Rott geht mit einer "Reserve" in die neue Saison. Bereits 22 Zusagen, Trainer kommt aus der Bezirksliga. Neuer Coach für die U19 des JFV Roetgen Rott.

Der SV Rott hat die spielfreie Zeit genutzt und einige Weichen für die Zu ...

FuPa Westrhein - vor
Regionalliga West
GALERIE: Alemannia Aachen bezwingt Wegberg-Beeck

Regionalliga West: 5-Tore-Spiel endet zugunsten der Alemannia +++ Neuzugang Marwin Studtrucker mit zwei Assists +++ Beecks Mause schnürt Doppelpack

Regionalliga West: 5-Tore-Spiel endet zugunsten der Alemannia +++ Neuzugang Marwin Studtrucker mit zwe ...

RP / Birgit Sicker - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Öffnung von Sportanlagen unter freiem Himmel

Auch wenn dem Fußball der erste kleine Schritt noch nicht hilft: Es ist ein Anfang.

Es kommt Bewegung in den Lockdown. In der neuen Corona-Schutzverordnung kündigt das Land NRW an, dass ab Montag, 22. Februar, Sportanlagen unter freiem Himmel wieder ...

mno - vor
Bezirksliga, Staffel 3
Dirk Weber (li) André Otten (mi) Ayhan Gündogdu (re)
André Otten wird neuer Trainer beim SV Kurdistan Düren

Der 39-Jährige hat zuletzt den Bezirksligisten SF Habbelrath-Grefrath trainiert. Dirk Weber übernimmt zusätzlich die Rolle des Co-Trainer.

Sportdirektor Ayhan Gündogdu hat für die freiwerdende Trainerposition einen Ersatz gefunden, der die aufgeste ...

Moritz Zinken - vor
Bezirksliga, Staffel 3
Seit fast vier Monaten durfte pandemiebedingt nicht gespielt werden. Jetzt stellt der FVM seinen Plan für die Wiederaufnahme vor!
FVM stellt fünf Grundsätze für Wiederaufnahme des Spielbetriebs vor

Gemeinsam mit ihren Fußballkreisen hat der Fußballverband Mittelrhein die Vereine Anfang der Woche per Videokonferenzen über seine Planungen bezüglich der noch ausstehenden Spielzeit 2020/2021 informiert.

Helga Raue | AZ/AN - vor
Regionalliga West
Muss sich im Juni verabschieden: Beecks Trainer Michael Burlet.
Burlet: „Ich werde weiter mit Herzblut dabei sein“

Der FC Wegberg-Beeck verlängert den auslaufenden Vertrag des Trainers nicht, da sich der Verein neu ausrichten muss

REGIONALLIGA WEST

FC Wegberg-Beeck / Romulus Timar - vor
Regionalliga West
Wegberg-Beeck trennt sich im Sommer von Burlet

Regionalligist und Trainer gehen nach zwei Jahren getrennte Wege.

Regionalligist FC Wegberg-Beeck und Trainer Michael Burlet gehen zum Saisonende getrennte Wege. Der im Sommer auslaufende Vertrag mit dem 56-jährigen wird nicht verlängert.

Tabelle
1. IndenAltdorf II (Ab) 24122 66
2. Dürener SV (Neu) 2491 62
3. Schophoven 2499 58
4. Selgersdorf 2446 44
5. Lucherberg 245 38
6. Merken (Ab) 2412 34
7. Lohn II 24-5 25
8. Frenz 24-27 23
9. Jüngersdorf II 24-52 23
10. Niederzier II (Neu) 24-36 22
11. Echtz II 24-48 18
12. Hoven II 24-218 3
13. Hambach II * 240 0
  Kirchberg II zg. 00 0
* Hambacher Spielverein II: 28 Punkte Abzug
Zurückgezogen:
FC Kirchberg II, Hambacher Spielverein II
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich