FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 10.01.17 19:30 Uhr|Autor: arni115

Hansa Rostock erneut Vierter beim Range Bau Cup

Deutschland größtes Hallenturnier für B-Junioren

Die Bundesliga-B-Junioren des FC Hansa wurden beim 13. Berliner Range Bau Cup im Hallenfußball wie im Vorjahr Vierter.



Durch Siege gegen Wattenscheid (4:1), Hertha Zehlendorf (3:0), 1. FC Frankfurt/Oder (3:0) und den Halleschen FC (6:2) bei einer Niederlage gegen Braunschweig (3:6) zog das Team in die Zwischenrunde ein.

Dort reichten ein Erfolg gegen Energie Cottbus (3:2) sowie Unentschieden gegen Vejle BK (2:2) und Holstein Kiel (1:1) fürs Halbfinale. Hier setzte es gegen den späteren Turniersieger RB Leipzig ein 1:5.

Im Spiel um Platz drei unterlag Hansa mit 0:1 gegen Vejle. „Ich bin wahnsinnig stolz auf die Leistung der gesamten Mannschaft. Es gab keinen Leistungsabfall. Durch eine hohe Laufbereitschaft, eine Riesenkonsequenz im Spiel und körperliche Präsenz haben die Jungs nicht nur mich anfangs überrascht. Daher finde ich es sehr schade, dass sie sich nicht so belohnten, wie sie es eigentlich verdient gehabt hätten. Mit etwas mehr Glück im Abschluss wäre mindestens Platz drei drin gewesen“, sagte Hansa-Co-Trainer Jakob Hoffmann, der seinen Chef Marco Vorbeck (Reha nach Knie-Operation) vertrat.


FC Hansa Rostock - Velje Boldklub
Range Bau Cup | 347

FC Hansa: Philipp Puls 2, Sasha Schwarz 1 – Sargis Martirosyan 2, Lucas Steinicke, Oliver Daedlow 2, Marvin Runge 5, Albert Krause 2, Ian Kroh 1, Paul Wiese 1, Marlon Niclas Kyek 4, Eric Martin 4

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
07.01.2017 - 4.620

RB Leipzig marschiert zum Titelgewinn

Range Bau Cup 2017

03.01.2017 - 1.880

13. Auflage des Range Bau Cups am 7. & 8. Januar

Deutschlands größtes U17-Hallenturnier sucht neuen Sieger

26.09.2017 - 201

Die Elf der Woche in der Oberliga Nord ist gewählt

DIE BESTEN DES 6. Spieltags: Rathenow, Brandenburg Süd, Staaken, Brieselang, TeBe und Malchow sind dabei.