FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 14.07.17 17:00 Uhr |Autor: arni 331

FCH-A-Jugend 1:4 gegen RFC

Die A-Junioren-Fußballer des FC Hansa (Regionalliga) mussten sich in ihrem dritten Testspiel dem Männer-Verbandsligisten Rostocker FC mit 1:4 (1:2) geschlagen geben.



„Das war für meine Jungs eine sehr gute Erfahrung, zu erleben, wenn Jugendfußball und abgezockter Männerfußball aufeinandertreffen. In der Defensive spielten wir etwas sorglos. Der RFC hatte die besseren Chancen und gewann verdient“, so Hansa-Trainer Paul Kuring. RFC-Coach Axel Rietentiet über den ersten Test seines Teams: „Die ersten 20 Minuten machte der Gegner jede Menge Druck. Dann lief es bei uns besser, und wir hatten ein klares Chancenplus. Es war wichtig, nach dem doch recht großen Umbruch aus dieser Begegnung viel Positives mitzunehmen.“

FC Hansa A-Junioren: Puls (46. Säger) – Zühlke, Farr, Martin (46. Krause), Kroh, Krüger, Daedlow (46. Schauer), Wiese (46. Nehls), Böhm, Steinicke, Runge

Rostocker FC: Jörg Hahnel – Ben-Cadi, Botici, Patzenhauer (46. Tzschoppe), Rokita, Rahmig, Müller, Mosch, Maletzke (46. Großmann), Julian Hahnel, Siegmund.

Tore: 1:0 Oliver Daedlow (13.), 1:1 Paul Maletzke (17.), 1:2 Ian Kroh (28./Eigentor), 1:3 Anton Müller (77./Freistoß), 1:4 Anton Müller (88.)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.07.2017 - 799

Bützower Rumpfelf siegt in weiter Ferne

Verbandsliga-Fußballer des TSV gewinnen ihr Testspiel nach vier Stunden Fahrt beim Haldensleber SC (Sachsen-Anhalt) mit 3:2 (1:0)

17.07.2017 - 248

GSC mit Regionalligisten auf Augenhöhe

Güstrower Verbandsliga-Kicker rangen der TSG Neustrelitz im heimischen Jahnstadion ein 1:1 ab


Hast du Feedback?