Dennis Erdmanns Fingerzeig: Tor und eine spezielle Geste...
Sonntag 18.10.20 18:20 Uhr|Autor: tz / Münchner Merkur - Uli Kellner491
Dennis Erdmann war unmittelbar nach seiner Einwechslung als Torschütze für die Löwen erfolgreich. Foto: Sampics

Dennis Erdmanns Fingerzeig: Tor und eine spezielle Geste...

Provokation des Gegners oder Belustigung der Mitspieler?

Der Ex-Rostocker über seinen Ringfingerjubel: „Das ist nur so’n kleiner Spaß gewesen.“ Mit dem Treffer zwei Minuten nach seiner Einwechslung zeigt der 1860-Routinier, dass er zurück in die Stammelf will.




Er kam, traf und jubelte – mit einer Geste, die für Diskussionen sorgte. Es war nicht der Mittelfinger, den Dennis Erdmann zeigte, nachdem er 1860 in Führung geköpft hatte, aber es war ein benachbarter Finger – und Erdmann hatte ihn zuvor aus der Hose gezogen. Eine Provokation in Richtung der Hansa-Fans, die den früheren Rostocker mit Pfiffen empfangen hatten? Nein, sagte der Abwehrrecke auf exklusive Nachfrage unserer Zeitung und erklärte: „Das ist nur so’n kleiner Spaß gewesen – was ich mit den Jungs ab und an in der Kabine mache. Dann komme ich in die Dusche rein und zeig’ meinen Ringfinger. Ich glaube, es hat auch jeder darüber gelacht. Das gehört zum Fußball dazu. Gerade in der jetzigen Zeit muss man auch mal Lockerheit an den Tag legen und nicht immer alles so ernst und verbissen sehen.“ Ob das die Rostocker auch so sehen, ist nicht bekannt.

Umstrittene Geste: Erdmanns Ringfingerjubel.

Umstrittene Geste: Erdmanns Ringfingerjubel. Foto: Screenshot BR

TSV 1860 München: Erdmann trifft wenige Sekunden nach seiner Einwechslung

Für Erdmann war am Ende zweitrangig, wie der Punktgewinn im Kampfspiel an der Ostsee zustande gekommen ist. Sein Ex-Verein hätte durchaus gewinnen können, wenn Schiedsrichter Konrad Oldhafer bei einem Handspiel des am Boden liegenden Stephan Salger auf Strafstoß entschieden hätte (74. Minute) - oder aber die Rettungsaktion von Dennis Dressel anders bewertet hätte (nämlich: Ball hinter der Torlinie). „Scheißegal“, kommentierte Erdmann bei Magenta-TV: „Das kannst du ohnehin nicht mehr zurückholen.“

Für Erdmann, den Pendler zwischen Platz und Ersatzbank, überwog die Freude über sein Führungstor - nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung. „Ich habe ein paar Spiele nicht gespielt. Das ist ungewohnt für mich. Es ist so, dass ich immer spielen will, mich auch unter den ersten Elf sehe.“ Diese Energie legte er in den Kopfball, der nach Neudeckers Eckball im Hansa-Tor landete. Erdmann happy: „Solche Geschichte schreibt der Fußball.“ Der sportliche Fingerzeig war für den „Earthman“ am Ende eines emotionalen Nachmittags der wertvollere.

FOTOS F.C. Hansa Rostock - TSV 1860 München

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
3. Liga
Türkgücü verkauft 3000 Karten: „Hätte mir gewünscht, dass die Stadt ehrlich kommuniziert“

Spiel im Video - Türkgücü München - Keine Fans im Olympiastadion

München – Türkgücü München kann also auch anders. Es war am Samstag kein Fußballspektakel wie an den ersten drei Spieltagen. So verhallte auch das vereinzelte Geklatsche im weiten Um ...

FuPa Sachsen-Anhalt - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
Vom Profi-Vertrag in Magdeburg zum Verbandsligisten Eintracht Elster

Verbandsliga +++ Der SV Eintracht Elster begrüßt Angreifer Marvin Temp vom 1. FC Magdeburg

Verbandsligist SV Eintracht Elster darf sich über namhaften Zuwachs freuen. Mit Marvin Temp wechselt ein junger Spieler, der zuletzt beim 1. FC Magdeburg mit ...

Münchner Merkur / tz / Johanna Grimm - vor
3. Liga
Neu bei Türkgücü München. Kerem Kauvuk kommt vom FC Deisenhofen.
Kerem Kavuk zu Türkgücü: Deisenhofen behält Ablöse nicht - Ex-Vereine baff

FCD gibt großen Anteil einfach weiter

Das gab es so noch kaum - die Ausbildungsgebühr wird an ehemalige Vereine weitergegeben. Eine Chance für die Ausbildung im Jugendfußball?

Münchner Merkur / Redaktion Fussball Vorort - vor
Regionalliga Bayern
Geschäftsführer Max Kothny und Türkgücü München gehen erneut den Rechtsweg.
Türkgücü München leitet Verfahren gegen BFV-Entscheidung ein

Die Posse um den DFB-Pokal geht weiter

Türkgücü München leitet gegen das vom BFV angestrebte Schiedsverfahren nun selber ein Verfahren ein. Das gibt der Verein in einer Pressemitteilung bekannt.

Mathias Willmerdinger - vor
3. Liga
1860-Cheftrainer Michael Köllner (mi.) nahm sich eine ganze Stunde Zeit, um mit Dieter Rebel (re.) und FuPa-Redakteur Mathias Willmerdinger (li.) über verschiedenste Themen zu plaudern.
»Den nächsten Schritt machen? Ich hasse diese Formulierung«

Das große Interview mit Michael Köllner - Teil 2: Buchautor, die Kehrseite des Profizirkus' und verpasste Grundschul-Klassentreffen

Gute Laune beim TSV 1860. Der Saisonstart ist Löwen-Dompteur Michael Köllner und seiner Mannschaft gelungen. Im ...

tz / Münchner Merkur - Patrick Mayer - vor
3. Liga
Torjäger des TSV 1860: Sascha Mölders.
Nach Löwen-Dusel: Frau von Mölders attackiert den BR auf Social Media

"Ich finde es eine Frechheit"

Der TSV 1860 München bleibt in der 3. Liga Tabellenführer. Und doch gibt es Ärger: Ivonne Mölders, Spielerfrau von Sascha Mölders, teilt bei Facebook gegen den BR aus - ausgerechnet gegen den Kommentator, der ei ...

mwi / ts - vor
3. Liga
Lass dich herzen: Sascha Mölders umarmt Daniel Wein. Die Löwen sind dank eines 4:1-Heimsiegs an die Tabellenspitze der 3. Liga geklettert.
Löwen neuer Tabellenführer - Unterhaching springt auf Rang 2

4. Spieltag: Ingolstadt geht beim Viktoria Köln mit 0:2 baden +++ FC Bayern II kommt beim KFC Uerdingen nicht über ein 1:1 hinaus +++ Nullnummer im leeren Olympiastadion

Auch ohne die erhofften Fans im Rücken hat der TSV 1860 München am Samstagnach ...

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
Regionalliga Bayern
Geschäftsführer Max Kothny und Türkgücü München gehen erneut den Rechtsweg.
Türkgücü-Rechtsstreit: „BFV versucht alles, um Schweinfurt für den DFB-Pokal zu melden“

Justiz-Streit zwischen Türkgücü München und BFV

Der Justiz-Streit geht weiter: Türkgücü hat beim Bayerischen Obersten Landesgericht ein Verfahren gegen den Verband und dessen Versuch, eine Entscheidung vor einem Schiedsgericht zu erwirken, eingele ...

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
3. Liga
Der erste Fanclub von Türkgücü München hat bereits 20 Mitglieder.
Türkgücü München: Fanclub Fanatik will sich nicht von rechter Hetze einschüchtern lassen

„Wir dürfen uns nicht einschüchtern lassen“

Fanatik Türkgücü ist der erste Fanclub der Geschichte von Türkgücü München. Der Gründer des Fanclubs will sich von rassistischen Bemerkungen nicht einschüchtern lassen. ...

PM / red - vor
Regionalliga Bayern
Wer darf im DFB-Pokal gegen Schalke antreten? Das ist hier die Frage.
DFB-Pokal-Posse: BFV legt Berufung ein und zieht vors Schiedsgericht

Nächste Volte im Streit zwischen dem Verband und Tückgücü München +++ Partie gegen Schalke 04 soll am 3. oder 4. November ausgetragen werden

Der Bayerische Fußball-Verband schlägt zurück: Der BFV hat Berufung gegen das Urteil des Landgerichts (LG ...


FuPa Hilfebereich