Enttäuschung beim FC Gundelfingen
Montag 12.10.20 21:33 Uhr|Autor: Walter Brugger 1.305
Eine Halbzeit lang war Jan-Luca Fink (Mitte) nur schwer zu stoppen, der Außenverteidiger bereitete auch einen Treffer des FC Gundelfingen vor. Dann aber riss der Faden und Geretsried (rechts Robin Renger) startete eine erfolgreiche Aufholjagd. Foto: Walter Brugger

Enttäuschung beim FC Gundelfingen

Der Tabellenführer muss sich nach einer 3:0-Führung noch mit einem 3:3 begnügen

Natürlich war beim FC Gundelfingen Enttäuschung spürbar, als das 3:3 im Heimspiel gegen den TuS Geretsried feststand. Nach einer frühen 3:0-Führung der Grün-Weißen. „Andererseits“, so Trainer Martin Weng, „können wir auch nicht davon ausgehen, dass wir locker durch die Liga marschieren und alle Spiele gewinnen – oder gar noch in diesem Jahr die Meisterschaft fix machen.“ Letzteres ist ohnehin kaum möglich, denn auf den Spitzenreiter warten nur noch drei Punktspielauftritte bei der SpVgg Kaufbeuren, zu Hause gegen den SV Egg an der Günz und dann zwischen den vier anberaumten Ligapokalauftritten noch der Nachholtermin beim VfB Durach.




Dass eine komfortable Führung keine Garantie für drei Punkte ist, hatte sich beim FCG schon eine Woche zuvor beim TSV Jetzendorf angedeutet. Auch da hatte der Gegner plötzlich reihenweise gute Möglichkeiten, konnte diese aber nicht nutzen und verlor am Ende 0:6. Haben die Gundelfinger nun etwa ein Defensivproblem, obwohl sie die mit Abstand wenigsten Gegentore der Konkurrenz hinnehmen mussten? „Nein“, ist Trainer Weng überzeugt und verweist darauf, dass in jedem Training das Engagement seiner Schützlinge enorm hoch sei. „Jede Einheit macht richtig Spaß“, betont der 34-Jährige und ist überzeugt, dass sich lediglich Konzentrationsmängel angesichts der deutlichen Vorsprünge eingeschlichen haben. Und könnten die Geretsrieder Tore im Nachhinein noch einen durchaus positiven Effekt haben. Als Wachrüttler zur rechten Zeit …

Mehr Lokalsport gibt es unter www.donau-zeitung.de

FOTOS FC Gundelfingen - TuS Geretsried

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

PM / red - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Trotz Krise: BFV erhöht die Gebühren

Ab dem 1. Januar 2021 müssen die Vereine eine Erhöhung um 1,4 Prozent in Kauf nehmen

Das wird die Vereine sicher nicht freuen: Obwohl der Amateurfußball im Moment schlicht nicht stattfinden darf und es Klubs gibt, die 2020 kein einziges Ligaspiel be ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Wann dürfen wir wieder, Trainer? Diese Frage kann den Nachwuchs-Kickern im Moment nur die Staatsregierung beatworten.
Keine Signale aus der Staatskanzlei: Kinder dürfen weiter nicht kicken

Bayerischer Fußball-Verband (BFV) hofft auf Durchbruch nach der Ministerpräsidentenkonferenz am kommenden Montag

Das Sportverbot sorgt weiter für hitzige Kontroversen in der Bevölkerung. Dabei wäre Bewegung so wichtig, argumentieren Experten des Ba ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Ministerpräsident Markus Söder spricht sich für noch härtere Maßnahmen im Kampf gegen das Virus aus.
Hoffnung dahin: Keine Lockerungen, kein Teamtraining

Die großen Verbände wie DFB und BFV setzten sich dafür ein, Mannschaftstraining zumindest für Kinder wieder zuzulassen. Daraus wird aber nichts

Es bleibt dabei: Mannschaftstraining ist in Bayern weiterhin nicht gestattet. Der Bayerische Fußball-V ...

PM / red - vor
Bezirksliga Unterfranken West
BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher hat derzeit viele Sorgenfalten.
BFV in schweren finanziellen Nöten: Es klafft ein 2,5 Millionen-Loch

Dem Verband fehlen nach jetzigem Stand 6,5 Millionen Euro an Einnahmen für das Jahr 2020

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) ist wegen der Corona-Pandemie in schwere finanzielle Turbulenzen geraten. Schatzmeister Jürgen Faltenbacher geht aktuell tro ...

Münchner Merkur / Christoph Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Streetworker Max Rabe warnt: „Manche Kinder haben seit Corona zehn Kilo zugenommen.“
Lockdown im Fußball: „Wir verlieren eine Generation an die Playstation“

Was bedeutet der zweite Lockdown für den Fußball?

Die Bolzplätze und Sportanlagen sind dicht. Der Bayerische Fußball Verband fordert von der Politik, dass zumindest die Kinder spielen dürfen. Doch die Regierung hat keine Reaktion gezeigt. Die Angst ...

Münchner Merkur (Süd) / Moritz Bletzinger - vor
Bayernliga Süd
Rainer Koch: Der Präsident des BFV beteuert, keinen Gegenverband zum BLSV mitgegründet zu haben. Konfliktkurs lässt sich aber kaum bestreiten.
Umstrittenes Verbands-Bündnis gegründet: Koch erhöht Druck auf BLSV

BFV größtes Mitglied

BFV und 23 weitere Sport-Verbände haben ein umstrittenes Bündnis geschlossen. Das „Team Sport-Bayern“ ist gegründet. Der BLSV wollte das nicht.

Michael Eder - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Hol dir jetzt den FuPa-Amateurfußball-Kalender 2021

FuPa-Amateurfußball-Kalender zum Kauf erhältlich +++ Eigenen Vereinskalender selber gestalten und dabei noch Geld verdienen

Die Basis des Fußballs sind die Amateure! Egal ob Regionalliga oder Kreisliga, Fußball ist und bleibt des Deutschen Hobby Nr. ...

Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
Wo wird 2020 noch gespielt?

Unsere Deutschlandkarte zeigt euch den aktuellen Trend

21 Landesverbände müssen die durchaus schwierige Entscheidung treffen, ob sie vorzeitig die Winterpause einläuten sollen. Im November ist der Spielbetrieb unterhalb der Regionalligen ohnehin ausge ...

Helmut Weigerstorfer - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Ein niederbayernweit bekannter Spielgestalter: Giuseppe Cafariello lenkte in seiner Glanzzeit das Bayernliga-Spiel der Spvgg Landshut.
Der klassische Spielmacher - eine aussterbende Gattung?!

Die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer sagenumwobenen Position +++ Bernhard Robl und Giuseppe Cafariello erzählen von früher +++ Und wie spielen Niederbayern Topteams heute?

Spieler auf dieser Position waren oft das Eintrittsgeld alleine Wer ...

Münchener Merkur / tz / Johanna Grimm - vor
Landesliga Bayern Südwest
Der Keeper des FC Garmisch Partenkirchen steht neuerdings auch gegen die Profis der 3. Liga zwischen den Pfosten: Stefan Schwinghammer. 
1. FC GAP: Keeper Schwinghammer ist der Schrecken der Drittliga-Stars

Landesliga-Spieler hält gegen die Profis 

Für Magenta Sport steht Stefan Schwinghammer vom 1. FC Garmisch-Partenkirchen regelmäßig im Tor gegen die Stars der 3. Liga. Der Schlussmann lehrt den Stars das Fürchten.

Tabelle
1. Gundelfingen 2646 60
2. VfR Neuburg 2727 52
3. FC Sonthofen (Ab) 2529 49
4. Garmisch-P. 2721 45
5. Geretsried 274 43
6. FC Kempten 263 39
7. Illertissen II 270 39
8. SV Mering 275 39
9. SV Egg/Günz 246 35
10. Ehekirchen (Auf) 25-12 34
11. SC Ichenhsn. 256 32
12. Gilching-A. 28-13 31
13. FC Memmingen II 25-2 31
14. Heilbrunn (Auf) 27-24 30
15. VfB Durach (Auf) 23-12 25
16. SC Olching 25-13 25
17. Jetzendorf (Auf) 27-22 24
18. Kaufbeuren 25-49 9
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich