Frank Mucha lässt beim FC Fürth kräftig rotieren
Dienstag 15.09.20 20:30 Uhr|Autor: Reiner Bohlander913
Jubeln will der FC Fürth auch in der englischen Woche. Foto: Guido Schiek

Frank Mucha lässt beim FC Fürth kräftig rotieren

21 Spieler stehen zur Verfügung +++ Englische Wochen zwingen zum Wechseln

Fürth. Der FC Fürth ist sehr ordentlich in die neue Saison der Fußball-Gruppenliga Darmstadt gestartet. Mit vier Punkten aus zwei Partien ist Trainer Frank Mucha vollauf zufrieden: „Im ersten Spiel gegen Sportfreunde Heppenheim haben wir noch zu viele naive Fehler gemacht, aber große Moral gezeigt und uns das 2:2 verdient. Am Wochenende beim 2:0-Erfolg in Lengfeld haben wir defensiv kaum etwas zugelassen, das war wirklich stark.“




Jubeln wie in Lengfeld wollen die Fürther nun am Mittwoch, 20 Uhr, im Heimspiel gegen den SV 07 Nauheim. Mucha kann aus dem Vollen schöpfen: „Somit habe ich 21 Spieler, also die Qual der Wahl.“ Doch der Trainer macht auch klar: „Wir brauchen die Anzahl an Akteuren, denn die Englischen Wochen sind hart. Da werden wir auch viel rotieren.“ Gegen Nauheim wird es schon Veränderungen in der Startformation geben. „Nauheim hat sechs Punkte geholt, die werden sie nicht umsonst haben, aber ich bin zuversichtlich, dass wir ein gutes Spiel machen“, sagt Mucha.

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Redaktion - vor
Gruppenliga Darmstadt
Büttelborn zeigt Moral, doch es reicht nicht

Gruppenliga:

Dass der TSV Höchst ein unangenehmer Gegner ist, spürte Gruppenligist SKV Büttelborn beim ersten Heimspiel der Punktspielrunde 2020/21 wieder deutlich. Zwar zeigten die Gastgeber erneut eine engagierte Leistung, standen am Ende nach eine ...

Stephan Stähler - vor
Gruppenliga Darmstadt
VfR Groß-Gerau verteilt vier Geschenke

Gruppenliga: Erster Dämpfer in der Gruppenliga / 3:6-Schlappe in Heppenheim

Mit einer 3:6 (1:4)-Niederlage bei den Sportfreunden Heppenheim musste Aufsteiger VfR Groß-Gerau die erste Enttäuschung in der Gruppenliga hinnehmen. „So ein Spiel habe ich n ...

Philipp Stumm - vor
Oberliga RPS - Gruppe Nord
Viel war los auf unseren Sportplätzen am Wochenende. Hier bekommt ihr einen Überblick über die wichtigsten Partien, Spieler, Aufreger und Highlights!
Die Highlights vom Wochenende

Unsere Top-Themen vom Wochenende für euch zusammengefasst +++ Nahe, Rheinhessen, Wiesbaden und Darmstadt - alles auf einen Blick

Rheinhessen/Nahe/Darmstadt/Wiesbaden. Am Wochenende war wieder einiges los auf den Sportplätzen der Region. Da einen Über ...

Reiner Bohlander - vor
Gruppenliga Darmstadt
Der FC Fürth (rotes Trikot) ist zurück in der Gruppenliga.
FCF feiert Rückkehr in die Gruppenliga

Fürther Teams mit Derbys gegen Heppenheimer Klubs

Fürth. Der FC Fürth feiert am Sonntag, 15.30 Uhr, mit dem Heimspiel gegen die Sportfreunde Heppenheim die Rückkehr in die Gruppenliga. „Die Vorfreude auf die Partie ist riesig, wir freuen uns, dass e ...

Redaktion - vor
Gruppenliga Darmstadt
Viel Mut zeigten die Büttelborner in ihrer Gruppenligapartie, am Ende leider ohne Ertrag.
SKV engagiert und mutig beim 2:4

Gruppenliga: Büttelborner werden beim Favoriten SG Langstadt/Babenhausen nicht belohnt

Nicht belohnt wurde der zeitweise mutige und engagierte Auftritt des Fußball-Gruppenligisten SKV Büttelborn beim Favoriten SG Langstadt/Babenhausen zum Auftakt der ...

Stephan Stähler - vor
Gruppenliga Frankfurt Gruppe West
Burak Bilgin (l.) und der VfR Groß-Gerau mussten in den letzten zwei Testspielen zwei Niederlagen hinnehmen.
Beim VfR läuft es noch nicht rund

Fußball-Testspiele: Groß-Gerau kassiert zwei Pleiten +++ RW Walldorf II überzeugt gegen Niederrad

Kreis Groß-Gerau. Beim Fußball-Gruppenligisten VfR Groß-Gerau läuft es noch nicht nach Plan: In zwei Testspielen gab es Niederlagen. ...

abi - vor
Gruppenliga Darmstadt
Der SV Nauheim kann sich bei seinem Torhüter für drei Punkte bedanken.
Torwart Waliszewski hält Nauheimer Dreier fest

Gruppenliga: Nauheim siegt bei Hassia Dieburg dank der Tore von Harth und De Leo +++ Glück bei Schuss an Latte

Die Erleichterung war am Ende riesengroß. Eine 2:1-Führung aus der ersten Halbzeit konnten die Gruppenliga-Fußballer des SV Nauheim mit Glü ...

jz - vor
Gruppenliga Darmstadt
Niclas Herzberger fällt verletzungsbedingt lange aus.
Kreuzbandriss bei Herzberger

Dazu weitere Ausfälle bei Eintracht Bürstadt vor dem Gruppenliga-Start +++ VfR beginnt gegen Lorsch

Bürstadt. Fußball-Gruppenligist Eintracht Bürstadt geht in Sachen Personal gerade auf dem Zahnfleisch. Wenn die Mannschaft von Trainer Benjamin Sigmu ...

Redaktion - vor
Gruppenliga Darmstadt
Der VfR Groß-Gerau präsentiert sich zum Saisonauftakt in starker Form und darf über drei Punkte jubeln.
Groß-Gerau führt nach 36 Minuten schon 3:0

Gruppenliga: Aufsteiger VfR Groß-Gerau feiert Auftaktsieg gegen Titelaspirant Fehlheim

Gross-Gerau. Mit einer starken Vorstellung in den ersten 45 Minuten verdiente sich Aufsteiger VfR Groß-Gerau den 3:1 (3:0)-Auftakterfolg in der Fußball-Gruppenliga ...

step - vor
Gruppenliga Darmstadt
Im ersten Ligaspiel reicht es für Geinsheim nur zu einem 2:2-Remis.
SV Geinsheim muss sich mit 2:2 begnügen

Gruppenliga: Nur Remis gegen einen Aufsteiger +++ Gegner im Zweikampf bissiger

Mit einem 2:2 (1:1) gegen Aufsteiger FV Mümling-Grumbach wurden die Erwartungen des SV 07 Geinsheim am ersten Spieltag der Fußball-Gruppenliga Darmstadt nicht erfüllt. ...

Tabelle
1. SG Langstadt/Ba... 38 9
2. FC Fürth (Auf) 36 7
3. Sportfreunde 35 7
4. FSG Riedrode 32 7
5. Groß-Gerau (Auf) 33 6
6. TSV Höchst 34 6
7. VfR Fehlheim 34 6
8. FC Bensheim 30 6
9. SV Nauheim 3-2 6
10. SV Geinsheim 31 5
11. SV Bürstadt 3-3 4
12. FC Türk Gücü 32 3
13. FC Alsbach 31 3
14. 1. FCA (Auf) 3-5 1
15. Mü.-Grumbach (Auf) 3-6 1
16. TSV Lengfeld 3-4 0
17. Büttelborn 3-7 0
18. SC Hassia 3-9 0
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich