FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 29.05.17 14:17 Uhr|Autor: Benedikt Hecht (BZ)1.825
Alexander Arndt coacht künftig den FC Freiburg-St. Georgen | Foto: Benedikt Hecht

Alexander Arndt wird Trainer des FC Freiburg-St. Georgen

Arndt tritt die Nachfolge von Eugen Beck an
Die Nachfolge von Eugen Beck beim Landesligisten FC Freiburg-St. Georgen ist geklärt. Alexander Arndt, derzeit noch Trainer beim A-Kreisligisten SV Kenzingen, übernimmt im Sommer.

Der FC Freiburg-St. Georgen ist bei der Suche für einen Nachfolger von Eugen Beck fündig geworden. Alexander Arndt, bisher noch beim SV Kenzingen als Coach aktiv, folgt auf Beck. Diese teilte der Vereinsvorsitzende Beck der Badischen Zeitung mit. 

Erst Anfang Mai hatte Beck angekündigt, sein Traineramt am Saisonende niederzulegen. So startete die Suche nach einem Nachfolger sehr kurzfristig. "Alexander Arndt ist Inhaber der B-Lizenz und für ihn ist es nun die Chance eine höherklassige Mannschaft zu trainieren", sagt Beck. Zudem habe Arndt in den Gesprächen einen sehr guten Eindruck hinterlassen.

Arndt blickt auf eine St. Georgener Vergangenheit zurück, schnürte einst für eine kurze Zeit als Torhüter die Kickschuhe beim Freiburger Klub.

Eugen Beck hatte zuvor acht Jahre die Freiburger trainiert, führte den Klub von der Kreisliga bis in die Verbandsliga. In der  Saison 2015/16 verpasste der Verein erst in den Aufstiegsspielen die Rückkehr ins Oberhaus des südbadischen Fußballs.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.06.2017 - 6.187

SV Ballrechten-Dottingen feiert Aufstieg in die Landesliga

Dottinger bestreiten zum dritten Mal eine erfolgreiche Aufstiegsrunde zur Landesliga +++ Mutige Gäste aus Schönau werden für starken Auftritt nicht belohnt +++ Freude auch in Oberried

22.06.2017 - 3.127
1

Sandro Knab verlässt den SV 08 Laufenburg

Wohin es den Offensivspieler zieht, ist noch nicht bekannt

29.06.2017 - 2.446

SV Weil: Mislimovic nach Basel, Avdijaj kommt aus Lahr

Der Fußball-Landesligist SV Weil muss einen herben personellen Verlust verkraften: Mittelfeldspieler Almin Mislimovic verlässt den Club. Dafür kommt Zuwachs vom SC Lahr.

04.07.2017 - 2.284

FSV Rheinfelden holt Yusuf Cam

Fußball-Landesligist hat die Vorbereitung aufgenommen +++ Auch Jens Murawski aus Karsau und Ex-Lörracher Nikola Nicetin neu im Kader

02.07.2017 - 2.048

Generationswechsel beim SV Weil

Fußball-Landesligist hat am Sonntag die Vorbereitung aufgenommen +++ Neu-Coach Tobias Bächle will "charakterlich gute Spieler"

09.08.2017 - 1.987

Landesliga, Staffel II: Klarer Favorit ist nicht auszumachen

Die Landesliga wird dieses Jahr von Mannschaften aus dem Bezirk Freiburg dominiert – 13 Klubs der 16er Liga kommen von hier