Göhring hofft auf Pokal-Überraschung
Donnerstag 01.08.13 16:41 Uhr|Autor: Marcel Kamm 706

Göhring hofft auf Pokal-Überraschung

FC Espanol trifft im Krombacher-Pokal auf den 1. FC Bruchsal
Viktor Göhring weiß, was es bedeutet, auf der anderen Seite zu stehen und gegen die motivierten Underdogs im Pokal antreten zu müssen. Er gab einst beim SV Waldhof Mannheim sein Profidebüt. FuPa-Mittelbaden hat beim Spielertrainer des FC Espanol vor der Pokalpartie gegen den Oberliga-Aufsteiger 1. FC Bruchsal nachgefragt.


Viktor, am Sonntag wartet der erste richtige Härtetest auf Deine Mannschaft. Das Duell der beiden Aufsteiger. Wie groß ist die Vorfreude auf das Kräftemessen mit dem 1. FC Bruchsal?
Es ist schon etwas Besonderes gegen einen Oberligisten spielen zu dürfen. Das ist nichts Alltägliches. Außerdem ist es eine gute Vorbereitung auf die anstehende Saison, sich auf höherem Niveau zu messen. Wir gehen völlig ohne Druck in diese Partie.

Ihr habt in der ersten Runde in einer wahren Hitzeschlacht den VfB Knielingen ausgeschaltet. Wie bewertest Du den aktuellen Leistungsstand Deiner Mannschaft?
Wir sind noch lange nicht da, wo wir hin wollen. Dafür war die Vorbereitung bisher zu kurz. Es war ein glücklicher Sieg gegen den VfB, denn wir waren in der ersten Hälfte unterlegen, hätten eigentlich mit 0:2 in Rückstand liegen müssen. Doch dann haben wir in kürzester Zeit vor der Pause drei Tore erzielt. Dann war es schwer bei den Temperaturen zurück zu kommen.

Der 1. FC hat sich mit namhaften Akteuren verstärkt. Wie kann man gegen eine solch starke Truppe bestehen?
Das ist schwierig. Neben der individuellen Klasse haben sie auch noch körperlich einen Vorsprung, weil sie bereits in zehn Tagen in die neue Saison starten. Ich weiß, wie in der Oberliga trainiert wird, man hat mehr Zeit etwas einzustudieren. Da sind sie uns weit voraus. Es wäre eine Riesenüberraschung, wenn wir den Sprung in die dritte Runde schaffen.

Deine Mannschaft gilt als sehr spielstark. Wirst Du dennoch von Deiner Spielweise abweichen und  „Kick&rush-Fußball“ spielen lassen?
Seit ich Trainer bin, habe ich diese Spielweise noch nicht angewandt. Wir werden auch am Sonntag nicht damit anfangen und versuchen mit spielerischen Mitteln dagegen zu halten. Natürlich wird das schwer, das ist uns allen klar. Das Ziel muss es sein, so lange wie möglich die Null zu halten.

Du hast lange Jahre auf höherem Niveau Fußball gespielt, in der Saison 2002/03 hast Du im Trikot des SV Waldhof Mannheim Dein Profi-Debüt gefeiert. Was kannst Du den Spielern aus Deinem  Erfahrungsschatz mit auf den Weg geben?
Ich denke, dass die Jungs motiviert genug sind und sich beweisen wollen. Da muss ich wenig sagen. Für Bruchsal ist es aber auch nicht ganz so einfach gegen einen unterklassigen Gegner zu spielen. Das darf man nicht unterschätzen. Sie werden versuchen ein frühes Tor zu machen, um Ruhe ins Spiel zu bekommen. Darauf sind wir vorbereitet. Wenn wir es unsererseits schaffen,  ein frühes Tor machen, dann ist alles möglich.
Tabelle
1. Durlach-Aue 2830 61
2. ASV Durlach (Ab) 2815 53
3. Nöttingen II 284 51
4. Kirrlach 2813 49
5. Langensteinb 2821 47
6. Ittersbach 287 38
7. Kick. Büchig 28-1 36
8. Birkenfeld 28-2 36
9. Español KA (Auf) 283 35
10. VfR Kronau 28-2 35
11. PS Karlsruhe 28-3 35
12. Kieselbronn 28-4 35
13. Buckenberg (Auf) 28-18 35
14. Östringen 28-18 26
15. FC Forst 28-45 16
16. Graben 00 0
Der FV Graben steht bereits als 1. Absteiger in die Kreisliga Karlsruhe fest.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich