Klarer Sieg der U14-Junioren
Montag 14.10.19 11:40 Uhr|Autor: Niklas Rajczyk 24
Gegen den SC Freiburg feiert Chris Richards sein Profi-Debüt.  Foto: Sven Hoppe / dpa

Klarer Sieg der U14-Junioren

6. Spieltag - Samstag: FC Eintracht Bamberg 2010 II - SpVgg Oberkotzau 11:0
FC Eintracht Bamberg 2010 II: - Trainer: Christian Wachter
SpVgg Oberkotzau:
Schiedsrichter: Benjamin Krebs - Zuschauer: 55


Bei herrlichen äußeren Bedingungen trafen die C2-Junioren am Samstag im heimischen Sportpark auf die SpVgg Oberkotzau. Diese reisten als Tabellenschlusslicht in die Domstadt. Somit war die Zielsetzung klar: Ein ungefährdeter und deutlicher Heimsieg, um weiter im Trio an der Tabellenspitze mitzumischen.

Schon nach wenigen Minuten deutete sich an, dass für die Gäste an diesem Tag nichts Zählbares zu holen sein wird. Zu dominant agierte das Team um Trainer Markus Stretz. Etwas zu Gute kam den Bambergern die Tatsache, dass die Gäste sich nicht nur im eigenen Sechzehner einigelten, sondern mit einer Art Abseitsfalle spielten, die aber ein ums andere Mal nicht zuschnappte. Die im Mittelfeld eroberten Bälle wurden immer wieder schnell in die Tiefe gespielt, woraus sich einige gute Chancen für die FC-Stürmer boten. Das 1:0 resultierte aber aus einem Eckball. Charlie Gocke köpfte am zweiten Pfosten ein. Nachdem Kapitän Janes Burger zuvor noch zweimal knapp gescheitert war, machte er es im dritten Versuch besser und schoss aus elf Metern zum 2:0 ein. Im Anschluss an eine Ecke erhöhte Henri Ankenbrand aus dem Gewühl heraus zum 3:0. Den schönsten Treffer des Tages zum 4:0 erzielte wieder Janes Burger, der eine Flanke von links direkt aus der Luft nahm und den Ball unter die Latte hämmerte. Noch vor der Pause erhöhten Charlie Gocke, Artjem Fertich und Philipp Stark auf 7:0.

Nach der Pause bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild. Es war ein Spiel auf ein Tor. Die Gäste konnten sich kaum befreien. Torhüter Noah Stretz war nahezu beschäftigungslos. Elias Bernhardt, Marco Müller, Fabian Bezani und nochmal Artjem Fertich stellten den 11:0 Endstand her.

Am kommenden Samstag ist man zu Gast bei der JFG Frankenwald. Ein Sieg beim direkten Tabellennachbarn wäre wichtig, um diese auf Abstand zu halten


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. DJK Bamberg (Ab) 1177 31
2. JFG Frankenwald... (Auf) 1152 27
3. FCE Bamberg II 1035 22
4. Steigerwald (Auf) 1123 24
5. SpV Bayreuth II 1138 22
6. Rödental 110 17
7. Bayern Hof II 11-14 15
8. FC Coburg II 11-3 12
9. Stiftland 10-39 8
10. Oberes Egert 11-37 8
11. Heiligenst. (Auf) 11-37 4
12. Oberkotzau (Auf) 11-95 0
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich