"Wichtig zu betonen, dass die Mannschaft als Tabellenführer aufsteigt"
Mittwoch 15.07.20 18:00 Uhr|Autor: André Nückel 719
Ball im Blick - und die Kreisliga A ebenfalls: Der FC Büderich II ist aufgestiegen. Foto: Stefan Brauer

"Wichtig zu betonen, dass die Mannschaft als Tabellenführer aufsteigt"

Der FC Büderich II ist in die Kreisliga A aufgestiegen. Fußballchef Robin Böhm lobt seine Mannschaft.
Der Fußballverband Niederrhein und seine 13 Fußballkreise haben sich bei der Aufstiegs-Entscheidung durch den Coronavirus-bedingten Saison-Abbruch Zeit gelassen. So musste der FC Büderich einige Monate waren, bis der Klassensprung seiner Zweiten besiegelt war. Gefeiert wurde entsprechend ausgiebig. 


"Dieser Aufstieg wurde groß gefeiert", erzählt Robin Böhm, Sportlicher Leiter des FCB. "Die Jungs haben sich an einem Wochenende von Freitag bis Sonntag bei uns am Platz getroffen und es wurde täglich etwas gemacht. Aber jetzt geht es natürlich wieder an die Arbeit." Denn: Büderich ist einer von sechs B-Liga-Aufsteigern. In der Düsseldorfer Kreisliga A wird es wohl 20 Mannschaften und somit 38 Spieltage geben. 

Büdericher Aufstieg ist verdient

Auf dieses Mammutprojekt bereiten sich die Meerbuscher vor. Dass sich das Team den Aufstieg verdient hat, darüber lässt Böhm nicht mit sich diskutieren. Der Fußballchef hält ein Plädoyer auf die gute Arbeit der FCB-Reserve: "Wir steigen auf, weil wir zum Zeitpunkt des Abbruchs Erster waren. Das waren wir auch zum Großteil der Saison. Mir ist das ganz wichtig zu betonen, dass die Mannschaft fast die ganze Saison oben gestanden hat. Sie haben es sich einfach verdient." 

Deshalb gibt es auch "ein großes Lob an das Trainerteam um Carsten Pfaff, an die Jungs, an das ganze Drumherum und auch an die Spieler aus der Ersten, die ausgeholfen haben". "Die Mannschaft und die Trainer haben wirklich fantastische Arbeit geleistet", hebt Böhm hervor. Gemeinsam mit dem Rather SV II, ASV Tiefenbroich, KSC Tesla, CfR Links Düsseldorf und Rhenania Hochdahl wird Büderich II im A-Liga-Oberhaus antreten.

FC Büderich II mit drei neuen Kickern

Der Kader der Pfaff-Elf bleibt wenig verwunderlich zusammen. Mit Torhüter Maximilian Grothaus und Stürmer Dominik Kraus werden zwei A-Jugendliche an die Senioren herangeführt. Zudem feiert mit Artur Paul (23) ein ehemaliger Leistungsträger der Bezirksliga-Kicker sein dauerhaftes Comeback am Eisenbrand. 

Eine erste Geschmacksprobe hat der FC Büderich II bereits im ersten Testspiel gegeben. Im Derby gegen den OSV Meerbusch feierte der Emporkömmling einen 1:0-Sieg (Torschütze David Reuter). Das zeigt: Das lange Warten auf Aufstieg hat sich gelohnt. 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

RP / Werner Möller - vor
Kreisliga A Düsseldorf
"So oft, wie Amin Zeit hat, kommt er zu uns"

Der Linksverteidiger des ASV Tiefenbroich hat immer wieder Besuch von Amin Younes von Bundesligist Eintracht Frankfurt.

Längst hatte sich Philipp Younes in den vergangenen Jahren im Düsseldorfer Amateurfußball einen guten Namen erkämpft, ehe er im Som ...

RP / Thomas Schulze - vor
3. Liga
Nikolas Weinhart (l.) und Mikhail Ponomarev (r.) sind beim KFC Uerdingen zurückgetreten.
Mikhail Ponomarev tritt als Präsident des KFC Uerdingen zurück

KFC Uerdinden sucht nicht nur einen Investor, um auch künftig in der 3. Liga spielen zu können, sondern der Traditionsverein muss sich auch einen neuen Präsidenten suchen. Mikhail Ponomarev tritt zurück.

Am Dienstag hatte Mikhail Ponomarev die Hof ...

RP / Thomas Schulze - vor
Regionalliga West
KFC Uerdingen steigt ohne neuen Geldgeber in die Regionalliga West ab

Die Mitglieder sollen mit ihrem Votum den Einsteig eines neuen Geldgebers frei machen. Wird der nicht gefunden, wird der KFC Uerdingen künftig in der Regionalliga spielen. Profifußball sei von der Stadt Krefeld nicht gewünscht.

Die Uhr tickt. Die T ...

Sascha Köppen - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Lockdown bis zum 31. Januar verlängert

Bundespressekonferenz: Bund und Länder verlängern Lockdown natürlich auch für den Fußball.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Dienstagabend in einer Pressekonferenz die Verlängerung des Lockdowns bis zum 31. Januar verkündet. Alle Maßnahmen, di ...

RP / Christoph Schmidt - vor
Kreisliga B, Gruppe 2, Düsseldorf
Glück­li­ches En­de am Wei­den­weg

Das Funk­ti­ons­ge­bäu­de der Sport­ver­ei­ni­gung Hil­den 05/06 am Wei­den­weg. Mit­te 2021 sol­len die Bag­ger an­rol­len.

Vor zwei Jah­ren hat­te ein Ar­chi­tekt die Er­neue­rung des Funk­ti­ons­ge­bäu­des Wei­den­weg auf rund ...

Andreas Santner und Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
In welcher Liga beginnt der Profi-Fußball?

Die große FuPa-Umfrage - Teil 2 +++ Was bewegt den Amateurfußball wirklich?

Seit Wochen ruht der Ball in ganz Deutschland - mit einer Ausnahme: die Profis genießen ein Sonderrecht und dürfen weiterkicken. Und einmal mehr stellt sich der Amateurfußba ...

André Nückel - vor
Bezirksliga Niederrhein, Gruppe 1
FC Büderich gräbt Vereinshymne aus

Bezirksligist FC Büderich veröffentlicht Vereinshymne erneut und verspricht festen Platz.

Der FC Büderich hat während der Coronavirus-Pause einen besonderen Schatz ausgegraben: die eigene Vereinshymne gesungen und geschrieben von Nabil Jaouat. ...

RP / Werner Möller - vor
Kreisliga A Düsseldorf
Trauer um einen Ur-Tiefenbroicher

Norbert Schwarz verstarb im Alter von 74 Jahren.

Norbert Schwarz ist tot. Der Ur-Tiefenbroicher wurde 74 Jahre alt und erlag nun einer Krankheit. Der ASV Tiefenbroich, das war sein Verein. Von Jugend an war er dort Mitglied, er kannte jeden, der sich ...

RP / mjo - vor
Kreisliga A Düsseldorf
Der "Schleifer" Karl-Heinz Ramrath wird 80 Jahre alt

Karl-Heinz Ramrath entdeckte einst das Torwart-Talent von Jörg Schamdtke.

Fast 25 Jahre war Karl-Heinz Ramrath eine Größe im Düsseldorfer Sportleben und hat während dieses Zeitraums im Amateur-Fußball als Trainer seine Spuren hinterlasssen.  ...

Tabelle
1. Urdenbach 2331 53
2. Unterbach 2332 51
3. Tusa 06 2332 49
4. SV Hösel 2347 46
5. SG Benrath 2336 42
6. SSV Erkrath 234 42
7. Polizei SV 238 40
8. DSV 04 2315 38
9. SF Gerreshei 2215 35
10. FC Kosova (Auf) 23-3 31
11. FC Bosporus 22-15 26
12. RW Lintorf 23-3 27
13. Hilden-Ost (Auf) 23-15 24
14. TuRU 80 II 23-21 23
15. SV Oberbilk 23-18 22
16. SC West II (Auf) 23-31 18
17. MSV Hilden (Auf) 23-42 13
18. Sp. Eller (Auf) 23-72 9
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich