Vereinsverwaltung
Suche
Montag 12.06.17 20:37 Uhr|Autor: RP / faja2.807
F: Mehmet Dedeoglu

Voronin hört als Coach in der Bezirksliga auf

Die Zusammenarbeit zwischen dem Ex-Profi und dem FC Büderich wurde beendet.
Der Bezirksligist FC Büderich ist auf der Suche nach einem Trainer. Die Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Profi Andrey Voronin wurde beendet.

"Zeitliche und terminliche Verpflichtungen Andrey Voronins passen nicht mit den Vorstellungen des Vereins zusammen", erklärte Teammanager Dirk Hauswald. "Der Trainer hätte wegen seiner anderen Verpflichtungen die letzten vier Wochen der Vorbereitung und die ersten vier Saisonspiele verpasst."

Nun hoffen die Büdericher, bis zum Trainingsstart in knapp drei Wochen einen neuen Übungsleiter zu finden. Im Januar hatte Voronin öffentlich viel beachtet seine erste Trainerstation in Büderich angetreten. Der frühere ukrainische Nationalspieler wurde mit dem FCB Sechster in der Bezirksliga.

Der 37-Jährige bestritt unter anderem 155 Bundesligaspiele (48 Tore) für Borussia Mönchengladbach, den 1. FC Köln, Bayer Leverkusen, Hertha BSC und Fortuna Düsseldorf, zudem spielte er für den FC Liverpool in der englischen Premier League und 74 Mal für die ukrainische Nationalmannschaft.

Nach einem Engagement bei Dinamo Moskau hatte Voronin im Jahr 2015 das Ende seiner aktiven Laufbahn bekanntgegeben. Der frühere Berufsfußballer lebt in Büderich, sein Sohn spielt in der Jugend des FC Büderich.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.06.2017 - 13.284
4

Das sind die neuen Bezirksliga-Gruppen

Die Teams der Kreise Neuss, Krefeld und Essen sind über zwei Gruppen verteilt

20.06.2017 - 3.734

Von Bezirksliga bis Oberliga: Die 76 besten Torschützen

Koncic schafft die 50 +++ Alle Spieler mit mindestens 18 Erfolgserlebnissen sind dabei +++ Vier Oberliga-Spieler vertreten

10.08.2017 - 199

Berghausens Saisonstart hängt am seidenen Faden

Der Platz des Bezirksligisten SSV Berghausen wird noch renoviert.