FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 11.01.15 15:52 Uhr|Autor: jb (Fussball Vorort)0
Patrick Weihrauch steht vor einem Wechsel zum SV Sandhausen.

Weihrauch vor dem Sprung in die 2. Liga?

FC Bayern München II - Patrick Weihrauch spielt seit Donnerstag für zehn Tage bei einem Zweitligisten vor. Der 20-Jährige soll nach Willen des FC Bayern Spielpraxis sammeln.

In 17 von 22 Spielen der kleinen Bayern kam Patrick Weihrauch zum Einsatz, dreimal absolvierte er die komplette Spielzeit. Dem Stürmer gelangen in der Vorrunde für die Elf von Trainer Erik ten Hag drei Treffer. Am 14. Spieltag netzte Weihrauch beim 2:1-Erfolg in Bayreuth ein, eine Woche später traf er beim 4:1-Sieg in Memmingen. Den letzten Treffer markierte er am 27. November im letzten Spiel vor der Winterpause gegen den 1. FC Schweinfurt.

Der Stürmer soll in seiner Entwicklung einen Schritt nach vorne machen und sich in einer höheren Liga beweisen. Deshalb spielt er beim badischen Zweitligisten SV Sandhausen vor. "Die Bayern möchten, dass er Spielpraxis auf höherem Niveau sammeln soll", sagt SVS-Manager Otmar Schork in der Bild.

Am Samstag kam Weihrauch mit einem Gastspielrecht für Sandhausen im Test gegen die Stuttgarter Kickers zum Einsatz. Er stand in der Startelf und wurde nach 63. Minuten durch Jim-Patrick Müller ersetzt. Bei der 1:2-Niederlage erzielte René Gartler vier Minuten vor Weihrauchs Auswechslung den einzigen Treffer für den potentiellen neuen Verein des 20-Jährigen.

Sollte der Wechsel gelingen, wäre Weihrauch nach Ylli Sallahi der zweite Bayern-Bubi, der es in der 2. Bundesliga versucht. Die beiden könnten sogar eine WG gründen, denn Sandhausen liegt nur knapp 50 Kilometer entfernt von Karlsruhe. Neben Weihrauch steht auch der defensive Mittelfeldspieler Riccardo Basta (19) vor einem Wechsel. Er hofft auf eine Chance "bei einem guten Bundesligisten".

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.10.2017 - 1.079

Bayern-II-Trainer: „1860 gehört nicht in die Regionalliga"

Walter gibt sich optimistisch

18.10.2017 - 876

1860 gegen FCB II: Polizei sendet Botschaft an Fans

Video von der Pressekonferenz

19.10.2017 - 42

U13 Bezirksoberliga - Der 8. Spieltag

Alle Spiele des 8. Spieltags in der Übersicht

28.05.2015 - 19

Herzig trifft! Würzburg vor Aufstieg in die 3.Liga

04.06.2015 - 10

VfR Garching nach Schützenfest so gut wie weiter

01.06.2015 - 7

Würzburg steigt nach Elfer-Krimi auf

Tabelle
1. Würz.Kickers 3452 80
2. FC Bayern II 3432 72
3. TSV 1860 II 3426 63
4. Buchbach 346 54
5. Ingolstadt II 348 50
6. SpV Bayreuth (Auf) 341 50
7.
FC Memmingen 34-6 47
8.
FC Nürnberg II 340 46
9.
Illertissen 341 45
10.
FC Augsburg II 34-6 45
11.
SV Wacker (Ab) 34-7 42
12.
Schalding 34-9 40
13.
Schweinfurt 34-9 39
14. Greuth.Fürth II 34-3 38
15. Heimstetten 34-18 34
16. VfR Garching (Auf) 34-22 33
17.
Seligenport. 34-27 28
18.
FCE Bamberg 34-19 26
Achtung: Tordifferenz entscheidet bei Punktgleichheit.

Der FC Würzburger Kickers zieht als bestplatzierte Amateurmannschaft in den DFB-Pokal 2015/16 ein.
ausführliche Tabelle anzeigen

Hast du Feedback?