FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 17.07.14 10:26 Uhr|Autor: Stephan Landgraf664
Lena Lotzen und die Spielerinnen des Bundesligisten FC Bayern München sind am Sonntag beim TSV Püchersreuth zu Gast. Foto: dpa

Traum für Wildenauer Bayern-Fans geht weiter

Am Sonntag um 15 Uhr gastieren beim TSV Püchersreuth die Bundesliga-Fußballerinnen der Münchener +++ Viele Nationalspielerinnen im Kader

Der Traum geht weiter – so heißt es auf der Homepage des FC Bayern-Fanclubs Wildenau. Wieso? Ganz einfach: Denn nachdem der Fanclub um Vorsitzenden Marcus Fritsch im letzten Jahr zum Traumspiel im Weidener Sparda-Bank-Stadion die Bundesliga-Herren des FC Bayern München zu Gast hatte, kommen dieses Mal die Erstliga-Kickerinnen der Bayern in die Oberpfalz. Am Sonntag um 15 Uhr spielen diese auf dem Sportgelände des TSV Püchersreuth gegen eine Auswahl von 24 Spielern des SV Wildenau, des TSV Püchersreuth und aus der Umgebung, die zudem mit dem mehrfachen Paralympics-Sieger Gerd Schönfelder verstärkt wird. Trainer der Auswahl ist der Wildenauer Coach Stefan Stubenvoll.



Die Bundesliga-Kickerinnen des FC Bayern München befinden sich seit einigen Tagen wieder im Training und bestreiten in Püchersreuth ihr erstes Testspiel. Cheftrainer Thomas Wörle setzt dabei auf eine gesunde Mischung aus jungen, hochtalentierten und erfahrenen Spielerinnen. Mit diesem Mix feierten die FCB-Frauen in der Saison 2011/12 den DFB-Pokalsieg.

Zum Kader der Münchnerinnen gehört unter anderem Melanie Behringer, die 2007 mit der deutschen Nationalmannschaft den WM-Titel geholt hatte. Sie wechselte vor dieser Saison vom 1. FFC Frankfurt zurück zu den Oberbayern. Ebenso sind am Wochenende in Püchersreuth auch die deutschen Nationalspielerinnen Lena Lotzen und Melanie Leupolz mit von der Partie, ebenso die Grafenwöhrer U17-Nationalspielerin Michaela Specht, die im Sommer 2013 nach München ging und dort heuer auch in der ersten Liga zum Einsatz kommen soll.

Für das Spiel am Sonntag, zu dem rund 1000 Zuschauer erwartet werden, gibt es noch Karten zu kaufen. Im Vorverkauf kostet ein Ticket 5 Euro (ermäßigt 3,50 Euro), an der Tageskasse 7 Euro (ermäßigt 4 Euro). Die Vorverkaufsstellen: Sportheim TSV Püchersreuth, Lotto-Toto Rath in Altenstadt/WN, Bäckerei Rath in Wildenau, Bäckerei Hopf in Plößberg, Sportheim SV Wildenau, Raiffeisenbank in Neustadt/WN, Raiffeisenbank in Waldthurn und Lothars Friseurladen in Thanhausen.

Die Einnahmen kommen sowohl sozialen Zwecken als auch der Förderung des Frauenfußballs zugute. Verlost wird auch ein FCB-Sofa mit den Unterschriften der Bayern-Spieler, die zuletzt in Brasilien Weltmeister geworden waren. Der Eventpark beim TSV Püchersreuth öffnet am Sonntag um 12.30 Uhr. Um 13 Uhr gibt es ein U17-Mädchenfußballspiel zwischen Thanhausen und Wildenau. Bereits am Samstag geht die „Warm-Up“-Party über die Bühne: Um 16 Uhr treffen dabei die Herren des TSV Püchersreuth in einem Testspiel auf den SV Wildenau, danach werden beim Fest Eintrittskarten für Sonntag und Bayern-Fanartikel verlost.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.10.2017 - 4.293
1

Kindergarten-Fußball: Zukunft der Bayern-Reserve in Gefahr?

FCB-Coach Tim Walter nach der Heimpleite gegen Schalding bedient: "Waren nicht bereit, nach hinten zu laufen"

18.05.2016 - 812

Diese Frau kriegt nie genug

Verein, Nationalelf, Studium: Für Melanie Leupolz müsste der Tag eigentlich mehr als 24 Stunden haben +++ Für Olympia geht die Westallgäuerin sogar auf den Laufsteg

28.06.2017 - 574

Projekt Lückenschluß auf der Zielgeraden

19 Neuzugänge beim VfB Rothenstadt +++Jugendarbeit zahlt sich aus

20.05.2017 - 539

Burgelf der Champion in der A-Klasse Ost

Neuber-Elf holt sich mit einem Zähler Vorsprung den "Pott" +++ Felixelf versucht ihr Glück in Überstunden +++ Waidhaus der Verlierer im seit Wochen spannenden Dreikampf

23.08.2017 - 516

Behringer über neuen Campus: "Es ist einfach ein Traum"

Bayern-Frauen schwärmen von Trainingsmöglichkeiten

19.05.2017 - 475

TSV Flossenbürg holt sich die Meisterschaft

Knapper 3:2-Erfolg in Thanhausen +++ VfB bot dem Meister bis zur letzten Minute Paroli +++ ASV Neustadt/WN geht in die Relegation

Tabelle
1.
FC Bayern 2249 56
2.
Wolfsburg 2263 55
3. FFC Frankf. 2255 53
4. Potsdam 2228 48
5. SGS Essen 22-4 28
6. Hoffenheim 22-11 26
7. SC Freiburg 22-28 23
8. USV Jena 22-15 20
9. Bayer 04 22-19 20
10. SC Sand (Auf) 22-16 19
11. MSV Duisburg 22-31 17
12. Herforder SV (Auf) 22-71 5
ausführliche Tabelle anzeigen