Top-Torjäger Wriedt und Talent Köhn verlassen FC Bayern
Dienstag 28.01.20 15:31 Uhr|Autor: Münchner Merkur / tz / Christoph Seidl15.850
Kwasi Wriedt und Talent Derrick Köhn verlassen die Amateure des FC Bayern. <em>https://www.willem-ii.nl</em>

Top-Torjäger Wriedt und Talent Köhn verlassen FC Bayern

FC Bayern Amateure muss schwere Abgänge verkraften
Der FC Bayern lässt zwei wichtige Spieler ziehen: Kwasi Wriedt und Talent Derrick Köhn verlassen die Amateure des FC Bayern. Beide wechseln nach Holland.


Kwasi Wriedt und Derrick Köhn haben bei Willem II Tilburg einen Vertrag bis zum Sommer 2023 unterschrieben. Der Angreifer und der Verteidiger werden im kommenden Sommer nach Tilburg wechseln.

Besonders bitter ist der Abgang von Goalgetter Wriedt. Er hat die Amateuere in der vergangenen Saison in die 3. Liga geschossen. In der aktuelleb Saison erzielte er in 21 Spielen 13 Tore. Wriedt und Köhn wurden in Hamburg geboren und haben beide ghanaische Wurzeln.

Kwasi Wriedt lief zwei Mal für die Profis des FC Bayern auf

Derrick Köhn ist offensiver linker Verteidiger und kam in dieser Saison zu vierzehn Spielen. Dabei bereitete er vier Tore vor und erzielte eines selbst. Er wechselte in der Saison 2017/18 zum FC Bayern, konnte sich dort jedoch nur in der zweiten Mannschaft durchsetzen.

Anders sieht es bei Kwasi Wriedt aus. Er lief zwei Mal für die Profis des FC Bayern auf. Unvergessen bleibt sein Auftritt im DFB-Pokal gegen RB Leipzig, als er nach seiner Einwechslung den Ball per Kopf an die Latte setzte und so fast den Siegtreffer erzielt hätte


Tabelle
1. FC Bayern 3468 82
2. Dortmund 3443 69
3. RB Leipzig 3444 66
4. Borussia MG 3426 65
5. Bayer 04 3417 63
6. Hoffenheim 340 52
7. Wolfsburg 342 49
8. SC Freiburg 341 48
9. E. Frankfurt 34-1 45
10. Hertha BSC 34-11 41
11. 1. FC Union (Auf) 34-17 41
12. Schalke 04 34-20 39
13. Mainz 05 34-21 37
14. 1. FC Köln (Auf) 34-18 36
15. FC Augsburg 34-18 36
16. Werder 34-27 31
17. F. Düsseld. 34-31 30
18. SC Paderborn (Auf) 34-37 20
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich