FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 11.10.17 10:42 Uhr|Autor: Andreas Werner - Münchner Merkur79
Lob von der Bundestrainerin: Melanie Leupolz. Foto: dpa

DFB: Leupolz nach einem Jahr Pause wieder nominiert

Comeback gegen Island
Mittelfeldspielerin Melanie Leupolz darf sich freuen. Nach langer Verletzungspause ist sie wieder für das WM-Quali-Spiel gegen Island in den DFB-Kader eingeladen worden. 

Melanie Leupolz ist nach einem Jahr Verletzungspause für die deutsche Nationalelf nominiert worden. Die Bayern-Spielerin gehört in den WM-Qualifikationsspielen gegen Island in Wiesbaden (20. Oktober) und die Färöer in Großaspach vier Tage später zum Aufgebot von Steffi Jones, die auf Kapitänin Dzsenifer Marozsan (Jochbeinbruch), Pauline Bremer (Schienbeinbruch) und Sara Däbritz (Sprunggelenk) verzichten muss. Neben Melanie Leupolz sind vom FC Bayern Kristin Demann, Leonie Maier, Simone Laudehr und Verena Faißt dabei. „Melly verfügt über außergewöhnliche Fähigkeiten vor allem, was den Spielaufbau aus dem Mittelfeld angeht“, lobte die Bundestrainerin. „Es ist wichtig, dass sie wieder fit ist.“ Im Sturm kehrt zudem Alexandra Popp zurück. 
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
12.10.2017 - 971

Wörle stocksauer: "Wir sind betrogen worden"

Nach Pleite gegen Chelsea

18.10.2017 - 862

1860 gegen FCB II: Polizei sendet Botschaft an Fans

Video von der Pressekonferenz

19.10.2017 - 851

Bayern-II-Trainer: „1860 gehört nicht in die Regionalliga"

Walter gibt sich optimistisch

18.05.2016 - 815

Diese Frau kriegt nie genug

Verein, Nationalelf, Studium: Für Melanie Leupolz müsste der Tag eigentlich mehr als 24 Stunden haben +++ Für Olympia geht die Westallgäuerin sogar auf den Laufsteg

17.07.2014 - 664

Traum für Wildenauer Bayern-Fans geht weiter

Am Sonntag um 15 Uhr gastieren beim TSV Püchersreuth die Bundesliga-Fußballerinnen der Münchener +++ Viele Nationalspielerinnen im Kader

14.05.2015 - 378

»Alles super!«

Leupolz schießt den FC Bayern zur deutschen Meisterschaft +++ Vor der WM erholt sie sich in der Allgäuer Heimat